Yellow Musik Dieter Meier

Gelbe Musik Dieter Meier

Gemeinsam mit Carlos Perón gründeten sie die Band Yello. Gelb war schon etwas ganz Besonderes, aber mit seinem Soloalbum hat Dieter Meier etwas geschaffen, was dem allgemeinen Mainstream sicherlich nicht gefallen wird. Spielsucht ersetzt durch Kunst und Musik. So ist Dieter Meiers Leben in Argentinien. Eines Tages: Hat deine Musik etwas besonders Amerikanisches an sich?

An der Quelle der Schönheiten

Die Dieter Meier versteht es, wie man aus Geldern Freude macht. Berlin, corner Tor- und Gartenstrasse. Dort ist er, im Kostüm mit einem Taschentuch, das wellenförmige Grauhaar zurückgelehnt, der Schnurrbart beinahe hipsterartig, wie ein Adliger der Nachmoderne. Der Mann, der alltägliche Gegenstände mit Sand bedeckt; der auf YouTube mit verrauchter Tonspur zur elektronischen Musik mitsingt; der in Patagonien Viehzüchter ist und bald sein zweites Lokal in Berlin hier in Mi ami eroeffnet.

Einen Mann mit einem gemeinsamen Namen und einer außergewöhnlichen Biographie, die nur zwei Dinge zusammenhält: seine Schweizer "Verwundung" - und sein Kapital, das ihm beinahe in den Kopf zu fallen schien.

In Argentinien ist der Popstar Yello ein halbes Jahr tätig: Die Firma Dieter Meier stellt sein eigenes Gebäude in der Pfarrkirche vor.

Guter Musik, guter Weine und gutes Fleische. Dies ist das Lebensgefühl von Dieter Meier in Argentinien. "Die Tage sind selbst bestimmt und oft herrlich langweilig", erzählt die Musikerin. Dieter Meier hat auch Zeit zum Lesen in der Stille seines Hofes. Tour: Meier begutachtet sein Heimatland zusammen mit zwei Meier. Weil er auch Zeit für neue Songs und seinen Buchtitel "Die Maske des narählers " in der Einsamkeit seiner Höfe hat.

"Die Tage sind selbst bestimmt und oft herrlich blöd. Auch Dieter Meier ist sportlich: mit Baden und Paddeln vor dem Aufstehen.

Die Schokoladenindustrie wird eine revolutionäre Entwicklung erleben."

Du hast nun den Freischaltlink für dein Nutzerkonto per E-Mail bekommen. Dein Konto ist inaktiv. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen der Verlag. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen der Verlag. Meier hat große Pläne: Er steckt Milliarden in eine neue Schokoladenfabrik, öffnet mehrere Geschäfte in Großstädten - und geht mit seiner Gruppe Yello auf Tour.

Die Dieter Meier - Ein Porträt eines Lebens voller Freude

Trotzdem hat Dieter Meier für viele Dinge ein großes Gespür. Sie ist Künstlerin, Buchautorin, Gourmet, Globetrotterin, Sportlerin - und seit einigen Jahren auch Winzerin, Önologin, Viehzüchterin und Restaurantbesitzerin. "Ich musste mich nur damit zufrieden geben, dass ich mich wie ein kleines Mädchen für die unterschiedlichsten Dinge interessiere und sie auch führe", sagt der in der Schweiz geborene Dieter Meier.

Weil er die Sprecherin des bekannten Pop-Duos Yello ist. Dieter Meier hatte bereits zwei Jahre vorher den Grundstock für das heute in seinem Lebenslauf geschriebene Buch gelegt: 1993 reiste er erstmals nach Argentinien und zu den Sockelhöfen. "Durch seine geografische Position verfügt Argentinien über alle Klimazonen und Erdenzusammensetzungen, die es ermöglichen, einen vernünftigen ökologischen Anbau zu betreiben.

So einheitlich biologisch zu sein, wäre in Europa nicht möglich", so Meier. "Ich glaube nicht an diese intensive Nutzung von Bäumen, die viele Verbraucher irrtümlich als Qualitätszeichen betrachten. "Aber was zieht den Globetrotter, der zwischen den USA, Argentinien und Europa reist, zur Agrarwirtschaft an?

"Er denkt einen Augenblick nach und läßt seine Überlegungen in Richtung Argentinien wandern. Der junge, aufstrebende Maler Dieter Meier zog sich 1976 aus dem "Kunstlauf" zurück. Zusammen mit Boris Blank hat er 1979 Yello gegründet. Künstlerisches Schaffen begleitete ihn als Drehbuchautor, Kinderbuchautor und derzeit in seiner Biographie "Out of Chaos", in der täglichen Foto- und Musikliteratur.

Versagen ist etwas Großartiges, denn man kann mehr lernen als durch so genannten Erfolg.

Mehr zum Thema