Yellow Gruppe

Gelbe Gruppe

Guten Tag, ich suche den Vorspann eines Songs der Gruppe "Yellow". Die gelbe Gruppe. mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten] Sie entstand aus dem 1978 bestehenden Line-Up der Roboter-Ford-Gruppe; Robber Ford gründete eine Gruppe von erfahrenen Session-Musikern, um sein neues Werk The Inside Story aufzunehmen. Schlüsselspieler Russell Ferrante, Bassspieler Jimmy Haslip und Drummer Ricky Lawson haben bei diesen Platten ihre musikwissenschaftliche Vorliebe entdeckt.

Doch die Bandmitglieder zogen es vor, Instrumentalmusik zu machen, die Yellowjackets wurden als "Band in Band" gründet. 1981 nahmen sie ihr erstes von Tommy LiPuma hergestelltes Werk auf. Der Name Wespe wurde von den Musikern aus einer Serie von Anregungen gewählt, die Jimmy Haslip zur Generalprobe mitgebracht hat - er hat keine tiefergehende Deutung.

Mit der Nominierung des zweiten Alphabets unter dem Namen Mirage a Trois für einen Grand Prix im Jahr 1983 hatte sich die Gruppe bereits auflöst. Im Jahr 1984 gründeten Haslip und Fernandez die Gruppe wieder: Anstelle von Rabben Ford an der Guitarre trat der Saxophonist Marc Russo auf. 1986 verliess der Schlagzeuger Ricky Lawson die Gruppe, um mit Lionel Richie auf Tour zu gehen und wurde von William Kennedy für die Einspielung von Four Corners mitgenommen.

Musisch entwickelte sich der Style der Gruppe zu "World Beats". 1988 hat die Gruppe mit Politics die Elektronik in ihrer musikalischen Arbeit über Bord geworfen und sich zunehmend dem Akustikjazz verschrieben. Der gleiche Style The Spin wurde 1989 von Jan Erik Kongshaug in Oslo eingespielt und war das jüngste Werk mit Marc Russo als Saxophonist.

Die übrigen Trios nahmen 1991 das neue Studioalbum Treibhaus ein, das seinerseits eine neue Musikära einleitete: Als Solistin begleitet sie nun den Bigband-Arrangeur und Saxophonisten Bob Mintzer, einige Werke wurden von einem Streichorchester untermauert. Die Yellowjackets änderten ihren Style nun in eine neue Ausrichtung des akustischen Jazzes. Zu Beginn des Jahres 1999 verliess William Kennedy die Gruppe und wurde für ein Jahr durch Peter Erskine abgelöst.

Im Jahr 2002 trat die Gruppe erneut bei internationalen und internationalen Auftritten auf. Im Jahr 2010 kehrt William Kennedy zur Gruppe zurück. Zu Beginn des Jahres 2011 spielten die Gelben Jacken in Deutschland mit der Big Band des Hörfunks; Arrangierer waren Russell Ferrante, Wince Mendoza und Bob Mintzer. Von 2012 bis 2015 war Felix Pastorius Yellowjacket-Bassist.

Der langjährige Bassist Jimmy Haslip wurde durch ihn ersetzt, der eine Pause einlegte. Der Spin (1989, MCA), Gewächshaus (1991, GRP), Live Wires (1992, GRP), Like a River (1993, GRP), Run for Your Life (1994, GRP), Collection (1995, GRP), Alle außer den sonst markierten Tonträgern wurden von Yellowjackets hergestellt.

Auch interessant

Mehr zum Thema