Yello Berlin

Dschungel Berlin

Konzertbericht im IFA Sommergarten - Cool und schräg zugleich Es zeigt sich rasch, warum 1Raumwohnung als Opening Band gut zu Yello passt. Mit Yello wird es als Data vertrieben. Die Berlinerin Dieter Meyer begrüßte die Berlinerin auf Englisch: "Nach so vielen Jahren, in denen wir es nicht getan haben, haben wir uns endlich entschlossen, es zu tun, hier in Berlin zu spielen, es ist toll, hier zu sein.

'" Boris Blank, der Mann der Yello-Kompositionen, steht hinter dem hochgezogenen Pultt. Dieter Meier ist der graue Salvador Dali, vom Kostüm bis zum Schnurrbart. Außerdem zwei Solisten, die die selbe Funktion wie Dieter Meier haben: "Wir hatten Wetterglück " Die Yello-Hits "The Race" oder "Bostich" wirken tatsächlich am besten.

Die Moderation erfolgt durch Meier, wie Blanko ein Werk zusammensetzt, das direkt auf seinem Tablett steht. Zum Schluss sagt Meier so etwas wie "wir hatten Pech mit dem Wetter" und Leer sagt auf Englisch: "Es gibt keine Zugabe, die Band ist o jung, es tut mir leid. Big Squad in Chemnitz: Viele namhafte deutschsprachige Gruppen haben sich am vergangenen Wochenende nach den Unruhen und rechtsextremistischen Märschen gegen den rassistischen Hintergrund gestet.

Beim kostenlosen Konzert spielten auch Berliner Bands - vor rund 70.000 Zuschauern.

Jello | News | "Live in Berlin": Jello veröffentlicht die Aufzeichnungen ihrer legendären Konzertauftritte im KW.

Das war die Empfindung des Sommers 2016: 38 Jahre nach der GrÃ?ndung von Yello in ZÃ?rich kÃ?ndigten die beiden Musikern an, dass sie ihre Werke im September 2016 zum ersten Mal direkt auffÃ?hren werden. Wahrscheinlich gab es in der jüngsten Popmusikgeschichte nur wenige Begegnungen, die auf diese vier Begegnungen im großen Berlinschen KW ebenso gespannt waren - kein Zufall, denn wir wissen, dass Boris Blank die Möglichkeit des Betretens einer Theaterbühne ausschloss.

"Mit der ersten Livespielentscheidung im Berliner KW Berlin begann eine neue Zeitrechnung von Yello: Aus dem Internet - ins Live-Erlebnis", so Dieter Meier. Das war' s: Viele hundert Zuschauer warteten schon lange vor der ausgebuchten Lokalität darauf, eine Yello-Extravaganza in drei Takten zu sehen.

Schon im ersten Aufzug konnte das Auditorium durch eine große Videoinstallation im scheinbar endlosen Erdgeschoß des Kraftwerkes bummeln - Yellos bahnbrechende Musikeinspielungen, alle von Dieter Meier aufgenommen, wurden in Retro-TVs ausgestrahlt. Auf der Setliste der Live-Konzerte standen 20 Lieder - darunter eine Improvisation der Yellofier-App während der Encore, bei der Boris Blank seine Gesangsstimme und Dieter Meier die improvisierten Liedtexte einspielte.

Das gesamte Programm wird mit der Live-DVD "Yello Lives in Berlin" festgehalten. Die Yello leben auf Tour:

Auch interessant

Mehr zum Thema