Würth Solar

Solar

Das Solardesign ist Teil der technischen Software von Würth. Solar-Montagesystem | WÜRTH Hier finden Sie Montageelemente und -zubehör für Solar- und Photovoltaik-Anlagen. Das Solardesign ist Teil der technischen Würth-Lösung. Es erlaubt die präzise Planung von Solarsystemen für Schräg- und Flachdächer. Der normkonforme Vorentwurf bietet eine umfangreiche Dokumentierung mit statischen Empfehlungen sowie eine Teileliste und einen Installationsplan der Anlagen.

Das interaktive 2D-Display und die leichte Bedienbarkeit der Anwendung machen sie zu einem wirkungsvollen Begleiter.

Das Solardesign ist in der Würth TECHNICAL SOFTWARE zu sehen.

Würth Solar veräußert Hauptgeschäft an Anleger

Wichtige Bestandteile von Geschäfts sollen künftig der BayernLB und ein zweiter Anleger werden übernommen Von den 230 Mitarbeitern sollen 50 ihren Arbeitsplatz einbüßen. Die Gesellschaft will laut einer Pressemitteilung einen wesentlichen Teil ihrer Geschäfts an die Bayer AG sowie wahrscheinlich einen zweiten Gesellschafter abgeben. Basis für Der Vertrieb war ein umfangreicher, innerbetrieblicher Evaluierungsprozess zu den Zukunftsaussichten sowie Gespräche mit potentiellen Parten.

Etwa 50 Beschäftigte von Würth Solar werden im Laufe der Übernahmen, wie es weiter heißt, ihren Arbeitsplatz abbauen. Von den derzeit 230 Mitarbeitern von Würth Solar würden verbleiben rund 180 bei der Gesellschaft oder bei den Kapitalgebern. Hier können Sie Bestrahlungskarten als PDF herunterladen oder einen bestimmten Ort auf einer Kartenansicht aufrufen für

Machen sich Ihre Kundinnen und Kunden Sorgen, weil die Einspeisepriorität für erneuerbare Energie diskutiert wird?

Solarenergie Würth

Würth Solar ist als Tochterunternehmen der Würth-Gruppe und Teil der Würth Elektronik-Gruppe bekannt für die Produktion von GeneCIS Photovoltaik-Modulen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in schwäbischer Hall, wo es 1999 gegrÃ?ndet wurde. Die Würth Solar GmbH offeriert aufeinander abgestimmt Systempakete und wirbt mit einer verlässlichen und langlebigen Rundum-Versorgung.

Durch eine fachkundige und unverbindliche Konsultation vor Ort sowie durch die Lieferung von Informationsmaterialien können zwar genaue Angaben zur Photovoltaik-Anlage gemacht werden, es werden jedoch keine allgemeinen Würth Solar-Preise gemacht. Im Jahr 2008 fusionierte Würth Solar mit seinem Distributionspartner und Photovoltaik-Systemanbieter Würth Solergy. GeneCIS-Module, die in schwäbischer Hall hergestellt werden, zeichnen sich durch ihre optische Besonderheit aus.

Die Siliziummodule werden in schwarz/blau mit einer erkennbaren Zellenstruktur hergestellt, während die GeneCis-Module eine einheitliche Schwarzfläche in Nadelstreifen-Optik aufweisen. Ein Würth Solar Modul wäre zum besseren Verständnis im Versuch wohl optischer und für Designmöglichkeiten besser geeignet. Bei Würth Solar kommen Cis-Materialien zum Einsatz, da sie das auftreffende Licht sehr stark auffangen.

Auch bei der Montage einer Photovoltaik-Anlage setzt Würth Solar die Cis-Module konstruktiv ein. Sie sollten nicht nur auf einem Bauwerk montiert werden, sondern sich auch dem Bauwerk und der Funktion eines Baustoffes entsprechend den folgenden Punkten anpassen: Die Würth Solar Montagesysteme nutzen die Merkmale des GeneCIS-Moduls, indem sie die Baugruppen der Bauwerkshülle durch die Optiken und die variablen Größen, Formen und Leistungen adaptieren.

Das Zusammenspiel von Bauwerk und Modul ist einmalig und erlaubt dem Architekt gleichzeitig eine uneingeschränkte Gestaltungsfreiheit in der Gebäudegestaltung.

Auch interessant

Mehr zum Thema