Wohl

Wohlergehen

Hinweis: "wohl" ist eines der wenigen Adverbien im Deutschen, die erhöht werden können. Wahrscheinlich der Nachname der folgenden Personen: zwar Hinweis: "wohl" ist eines der wenigen deutschsprachigen Adverb, das erhöht werden kann. 1 ]"Gebt dem Herrgott eure Gebote und hofft auf ihn, er wird es gut machen"[2][1] Der Abschied hat ihm gut getan. 1] Digitale Wörterbücher der Universität Leipzig: Vokabelverzeichnis " wohl "[1] Duden im Internet "wohl (gut, besser, durchaus)" Wortteilung: Aussprache: Bedeutungen:

Ich fürchte, wir können nichts dagegen tun. 1 ] Wenn die Zeitumstellung anfängt oder aufhört, können Sie die Uhrzeit nicht verändern, die Uhr schon. 1 ] Digitale Wörterbücher der englischen Sprachversion "wohl"[1] canoo.net "wohl"[1] Universität Leipzig: Vokabelverzeichnis " wohl"[1] Duden on line "wohl (vermutlich, doch)" Quellen: Wolfgang Pfeifer[Direktor]: Etymologische Wörterbücher der Deutsch.

Deutsches Taschenbuch Verlagshaus, Munich 1993, ISBN 3-423-03358-4, keyword "wohl". Hinweis: Gut machen ist zweideutig, weil die Rechtschreibreform seit 1996 die Trennung zwischen "gut machen" und "gut machen" aufgehoben hat. Duden im Internet "gut (wahrscheinlich, aber)

mw-headline" id="Deutsch">Deutsch>span>span class="mw-editsection">[

Mehr zum Thema