Windstrom

Windrichtung

Die Windenergie wird nach wie vor durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) gefördert. Windenergie wird durch Windkraftanlagen in sogenannten Windparks erzeugt. nach Hause Wenn es um den richtigen Umgang mit dem Thema Luft geht, wissen wir Bescheid. Die Zufriedenheit unserer zufriedenen Kundschaft ist entscheidend für unseren ständig steigenden Durchsatz. Rund-um-Service oder wahlweise den individuellen Service, den Sie für die Realisierung Ihres Projekts benötigen: Mit unserem umfassenden Serviceangebot erfüllen wir alle Anforderungen.

Regionalkompetent und mit internationaler Erfahrung. Inzwischen sind es rund 410 Windkraftanlagen mit einer Leistung von insgesamt 825 MW (Stand 09/2017).

Windkraft: kinetische Energie im Netz

Auf dieser Webseite werden eigene und fremde Kekse zur Analyse und Bewerbung eingesetzt. Mit der Fortsetzung Ihres Besuchs erklären Sie sich mit der Nutzung solcher Kekse einverstanden. deaktiveren. Sie werden für die Hauptfunktionen der Webseite benötigt und bei der Nutzung dieser Webseite standardmäßig mitaktiviert. Zum Beispiel werden Ihre Cookie-Einstellungen und der Fortschritt Ihrer Aufgabe oder Transaktion gespeichert.

Durch diese Cookie-Einstellung ist es möglich, den Bedienkomfort und die Leistungsfähigkeit der Website zu erhöhen. Diese ermöglichen neben den Grundfunktionen auch die Speicherung von Formdaten, die Anzeige von kundenindividuellen Informationen und leisten einen Beitrag zur Performanceverbesserung. Diese Cookie-Einstellung schaltet neben den erforderlichen und funktionsfähigen auch Werbecookies ein.

Sie werden von uns und Dritten zu Marketing-Zwecken genutzt, um für Ihre Belange relevante Werbung zu schalten. Außerdem dienen sie dazu, die Häufigkeit einer Werbung zu beschränken und die Wirksamkeit von Werbeaktionen zu bewerten.

Windkraft: Direktmarketing im Windkraftwerk

In einem der grössten europäischen Virtual Power Plants können Sie dieses Potential ausschöpfen und Ihre Windenergieanlagen mit Erfolg in den Strommarkt der nächsten Jahre einbinden. Direktmarketing ist ganz einfach: Nachdem Sie uns die Eckdaten und Kennzahlen Ihrer Windenergieanlagen zur Verfügung gestellt haben, bekommen Sie eine verbindliche Kalkulation Ihres Umsatzpotenzials.

Wir übernehmen nach Vertragsabschluss die Börsenvermarktung Ihrer Windenergie. Wir binden Ihre Anlage über Fernwirktechnologie oder Protokoll-Schnittstelle an das Steuerungssystem des VKW an. Die Windenergie wird an den Energiebörsen EEX und EPEX-Spot gehandelt. Zusätzlich zu Ihrem Börsenerlös bekommen Sie den Marktbonus und den Management-Bonus. Windenergieanlagen, die vor dem Stichtag des Jahres 2014 ans Stromnetz angeschlossen waren, müssen im Gegensatz zu neueren Turbinen nicht direkt vermarktet werden.

In jedem Falle sind Ihre Einnahmen größer als die feste Einspeisevergütung: Börsenumsätze plus Marktbeitrag stimmen genau mit der festen EEG-Vergütung überein. Aber auch Sie erhalten die Tantieme. Nach dem EEG müssen Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von 100 Kilowatt und mehr, die seit dem 01.08.2014 ans Stromnetz angeschlossen sind, ihre Windenergie an der Börse bereitstellen.

Für neuere Kapitalanlagen ist die Verwaltungsprämie in der Börsenprämie inbegriffen. Die Verwaltungsprämie erscheint somit nicht mehr als separate Position auf der Rechnung des Netzwerkbetreibers, sondern ist bereits in der Börsenprämie inbegriffen. Ab dem 1.4.2015 müssen alle Windenergieanlagen im Direktvertrieb nach dem EEG fernbedienbar sein.

Dies sollte dem Direktvertreiber die Gelegenheit geben, die Anlagen zu degradieren, wenn langfristig die negativen Strompreise an der Börse auftauchen. Wir können Ihnen die Fernsteuerung entweder über unsere nächste Box oder über eine andere Protokoll-Schnittstelle anbieten. Sie können im Kunden-Portal den Zustand Ihrer Windenergieanlagen einfach nachvollziehen. Sie können auch Ihre Servicewerte und Umsätze abrufen.

Auf diese Weise wissen wir, wie lange Ihre Anlage dem realen Werk nicht zur VerfÃ?gung steht. Auf diese Weise werden Ihre Einnahmen zusammengesetzt: Im Direktmarketing bekommen Sie von uns den Börsenerlös. Darüber hinaus bezahlt Ihnen der Netzwerkbetreiber die marktübliche Prämie. Sie bekommen als zusätzlichen Umsatz auch den Management-Bonus vom Netzwerkbetreiber. Hinweis: Für Pflanzen, die nach dem EEG als Neuanlage gelten, ist die Verwaltungsprämie in der Börsenprämie enthalten und wird nicht mehr separat dargestellt.

Insgesamt erzielen Sie jedoch die gleichen Einnahmen wie die Anlagenbetreiber. An der Tantieme für unsere Marketingleistung beteiligen wir uns.

Mehr zum Thema