Wie Wechselt man den Stromanbieter

So wechseln Sie den Stromversorger

Über die ständig steigenden Strompreise klagen viele Menschen heute. Ich bin seit kanpp über ein Jahr bei FlexStrom und bin auch sehr zufrieden. Wo kann ich meinen Stromanbieter auswechseln? "Stromlieferantenwechsel (online) Über die ständig ansteigenden Energiepreise klagen heute viele Menschen. Viele Menschen gehen jedoch davon aus, dass sie als Kunden immer die Möglichkeit haben, den Stromanbieter frei zu wählen.

In den vergangenen Jahren gab es beispielsweise einen starken Konkurrenzkampf zwischen den vier großen Stromversorgern in Deutschland, von dem die Kunden durch vorteilhafte Preise in den Genuss kommen können.

Allerdings sind die meisten Menschen immer noch der Meinung, dass der Umstieg auf einen anderen Stromanbieter mit Kosten oder bestimmten Unannehmlichkeiten einhergeht. Dem Auftraggeber fallen durch einen Wechselschein keine zusätzlichen Kosten an. Außerdem müssen keine neuen Leitungen gelegt oder Stromzähler ausgetauscht werden. Einzelpersonen informieren ihren neuen Stromversorger über ihre frühere Kundeennummer, Zählerstandsnummer und Ablesung.

Den Rest wird der neue Stromversorger übernehmen, der den zukünftigen Jahresstromverbrauch auf der Grundlage des früheren Stromverbrauchs und der Anzahl der im Haus lebenden Menschen errechnet. Das frühere lokale Stromversorgungsunternehmen wird die Messwerte wie bisher weiterlesen und den Hausgebrauch mit Elektrizität versorgen. Für die Verrechnung gelten jedoch die Bedingungen des neuen Stromversorgers.

Darüber hinaus muss sich der Auftraggeber nicht um eine vorübergehende Stromabschaltung im Falle einer Änderung kümmern. Wird die Beendigung des vorherigen Stromlieferanten über den neuen Lieferanten durchgeführt, wird der Zeitraum so gewählt, dass für den Verbraucher keine Beeinträchtigung entsteht. Vergleiche jetzt deinen Stromanbieter mit hundert alternativen Stromanbietern: mit dem Elektrizitätsrechner.

Wo kann ich meinen Stromanbieter wechseln? Abweichende Regelungen (Strom, Strompreis)

Meine Stromanbieterin (Vattenfall) hat gerade die Stromkosten angehoben. Dies ist eine Möglichkeit, zu einem günstigeren Provider zu gelangen. Tatsächlich wechsle ich jedes Jahr oder jedes zweite Jahr. Ich bin seit über einem Jahr bei der Firma AlexStrom und bin auch sehr selbstbewusst. Es gibt jetzt noch ein zweites Jahr, damit mir mein Bonussystem gutgeschrieben wird, denn im ersten Jahr war es teuerer als geplant, weil es nicht bereits belastet wurde.

Auch die Preisstellung hat das Versprechen eingehalten und ich würde es gerne an andere empfehlen. Meiner Ansicht nach ist Flexibilität ein billiger Anbieter, den man empfehlen kann, aber man muss sehen, ob es in seiner Nähe welche gibt. Aber die Veränderung ist für mich zu viel Aufhebens.

Mehr zum Thema