Wie viel Strom Verbrauchen 4 Personen im jahr

Wieviel Strom verbrauchen 4 Personen pro Jahr?

Dies spart über 80 Kilowattstunden Strom pro Jahr. Ein 4-Personen-Haushalt verbraucht rund 5500 Kilowattstunden pro Jahr. mit einem Verbrauch von 4.800 kWh bezahlte 910 Euro für Strom. Was wäre also das Einsparpotenzial, wenn Strom gezielt eingespart würde?

Wir verbrauchen 3500 für etwa 4 Personen und Warmwasser über Strom.

Wasserkonsum für vier Personen à House & Garden Forums

Hallo, wenn es nur einen Gesamt-Wasserzähler im Hause gibt, dann wird der Wasserverbrauch in der Regel den Personen im Hause zugeordnet. Hat nun jemand sehr viel und sehr lange im Hause zu tun oder funktioniert mit älteren, sehr konsumintensiven Apparaten, dann haben die anderen eben auch die Rechnung auf der Wange. Nehmen Sie das für 4 Personen und 365 Tage = 184 Quadratmeter pro Jahr.

Hier kommen die modernen Hausgeräte (Waschmaschine, Geschirrspüler) und hygienisches Trinkwasser ins Spiel. 2. Das Baden ist bei 200 l sehr schnell, die Dusche ist weniger als 20 l pro Dusche. Es ist jedoch nicht möglich, in der Dusche Leitungswasser zu führen. Die Zahnbürste kann mit 100 ml des Wassers oder, wenn das Leitungswasser die ganze Zeit über fließt, mit mehreren l pro Zahn gemacht werden.............

Wie viel cbm des Wassers verbrauchen zwei Personen im Durchschnitt?

Hallo, wir haben eine 85 qm große Ferienwohnung, sind zwei Personen und haben in 2 Monate ca. 8 Km Wasservolumen ausgenutzt. Kommt mir das verhältnismäßig viel vor? Wie viel cbm pro Jahr ist für zwei Personen üblich? Das ist meiner Meinung nach verhältnismäßig üblich. Ich verbrauche mit meiner Ehefrau ca. 40 m³ pro Jahr.

Wir verbrauchen bis zu 180 m3 pro Jahr mit 4 Personen (von denen eine nur vereinzelt vorhanden ist). Als Zweipersonenhaushalt benötigen wir 84 Quadratmeter im Jahr. Deshalb habe ich Ihren Verzehr im Normalbereich gefunden.

Wasserbedarf pro Jahr

Time: Hallo Jungs, nur um zu interessieren, wer wie viel Trinkwasser pro Jahr bräuchte? Uhrzeit: Zeit: Deutschland: Tagesbedarf an Trinkwasser pro Person ca. 130l. Täglich *virtueller Verbrauch pro Einwohner von ca. 4000 l. Das virtuelle oder latente Nass ist das zur Herstellung von Produkten verwendete Nass.

Die Zeit: 2 Personen, beide arbeiten und eine weitere 75% auf dem Feld, also auch am Abend nicht zu Hause. Der Kühlraum, die Heizungsanlage, der Fernseher usw. benötigen immer die selbe Strommenge, unabhängig von der jeweiligen Personen. Dauer: Familien 3 Personen, tägliche Duschkabine, 17 l/min, so richtig nett, von Zeit zu Zeit, Bad, Geschirrspüler, Badewanne, Waschmaschine, Gartentisch: 152 m³ für 480 ìì.

Da wir Fotovoltaik haben, bezahlen wir mehr für die Wasserversorgung als für den Strom! Dauer: normaler Verzehr. Bei einem eigenen Wohnhaus mit eigenem Grundstück müssen weitere 10-15m³ pro Jahr hinzukommen. Ihr Verzehr bewegt sich in einem Normalbereich. Autor: Zeit: Hallo, Zeit: gibt und man muss nicht darüber nachdenken, der Konsum ist stark gestiegen.

Die Zeit: Sie müssen nicht darüber nachdenken, der Konsum hat stark zugenommen. Vor dem Fall des Kommunismus bezahlten wir 12 Mark pro Jahr für die Wasserversorgung einer vierköpfigen Familien. Wir bezahlen heute für unsere über 400 Euro für max. 35 qm für zwei Personen für die Wasserver- und abfuhr.

Der Strom- und Wasserkonsum ist in der Schweiz deutlich grösser als in Deutschland. Zwischen dem Bruttoinlandsprodukt pro Kopf und dem Konsum von Strom und Wärme besteht ein direkter Bezug (eigentlich nicht überraschend). Seit einigen Monaten beteiligen wir uns an einer Energiekampagne unserer Stadtwerke und verzeichnen dort den Stromverbrauch.

Das ist sowieso nicht typisch, da hier vermutlich nur die Meister mit Nummern ("nicht überprüfbar") berichten werden. Ich stelle mir immer wieder die Fragen, wie ich den Verbrauch von Strom und Trinkwasser in Deutschland aus Privathaushalten mitverfolgen kann.

Nachweislich ist die Schweiz deutlich energieeffizienter als Deutschland, aber natürlich werden nur die privaten Haushalten einbezogen und das Ganze wird dann um die wirtschaftliche Leistung bereinigt. Ich gebe Ihnen die Nummern nachher:) Heizungsjahr 2011 (1.6.2010-31.5. 2011): Wasserversorgung 180,6 m³ für 3 Personen Heizungsjahr 2012: Wasserversorgung 186,5 m für 3 Personen Heizungsjahr 2013 (1. Semester): Wasserversorgung 65,8 m für 2 Personen 700 m³ Grund, dreistöckige EFH mit 200 m2/Wohnraum.

Weil es hier um das Thema des Wassers geht, springen die wenigsten zu zweit oder zu fünft in die Duschen. Nur sehr wenige gehen zusammen auf die Toilette und nur sehr wenige wäschen sich zusammen die Hand. So ist der Pro-Kopf-Verbrauch für die Wasserversorgung konstant größer als für den Strom. In Deutschland haben wir genug Brauchwasser.

Wäre das Wassermangel, würden wir den Rhein nicht so sehr füllen, dass keine Boote darauf einlaufen. Die Zeit: S2 ist in diesem Falle nicht ganz so falsch. Pflanzen wurden trotz besserer Kenntnisse aus bekannter Ursache zu groß, und der Staatsbürger muss nun die Konsequenzen ertragen. Stetig ansteigende Preise trotz Wasserersparnis.

Die Zeit: S2 ist in diesem Falle nicht ganz so falsch. Pflanzen wurden trotz besserer Kenntnisse aus bekannter Ursache zu groß, und der Staatsbürger muss nun die Konsequenzen ertragen. Stetig ansteigende Preise trotz Wasserersparnis. Das Abwasserentgelt und der Preis des Trinkwassers sind für uns ungefähr gleich, aber der neueste "Gag" ist Regenwasser als Geldgeber, vermeintlich wegen entsprechender Gerichtsentscheidungen, aber für uns "im vorgezogenen Gehorsam" (und weil es zudem ohne Rücksicht auf den Verzehr in der Kasse schon unter der Kostenschwelle liegt.........

Die Zeit: in Relation zum Strom. Sie haben mit dem Strom begonnen! Studien haben gezeigt, dass Differenzen bis zum 10-fachen unter angeblich gleichwertigen Bedingungen (Personenzahl, Wohnungsgrösse, Grundstück, etc.) vollkommen üblich sind. Das ist sowieso nicht typisch, da hier vermutlich nur die Meister mit Nummern ("nicht überprüfbar") berichten werden.

Time: Hallo Jungs, nur um zu interessieren, wer wie viel Trinkwasser pro Jahr bräuchte?

Mehr zum Thema