Wie können wir Energie Sparen

So können wir Energie sparen

Das spart Energie, Wasser und Waschmittel. Qualitativ hochwertige Töpfe können auch dazu beitragen, den Stromverbrauch zu reduzieren. Und so verschwenden wir unsere Energie. Diejenigen, die keine Energie sparen, werfen dagegen jedes Jahr mehrere hundert Euro aus dem Fenster! Der Account gibt Ihnen individuelle Tipps, wie Sie Ihren Verbrauch reduzieren können.

Wo kann man Strom sparen?

Elektroenergie verursacht Kosten und belastet die Umgebung bei der Produktion zum Teil beträchtlich. Daher ist es notwendig, Strom zu sparen. Machen Sie das Lämpchen aus, wenn Sie den Raum verlassen. Verwenden Sie energiesparende Lampen oder noch bessere lichtemittierende Dioden. Lassen Sie TV und Stereoanlage nicht an, wenn Sie nicht im Raum sind.

Nach dem Ein- und Auschalten mit der Fernsteuerung verbleibt das System im Standby-Modus und braucht weiterhin Strom.

Energie einsparung im Dienste des Klimaschutzes | EWS Schönau

Klimagase wie CO2 speichern einen Teil der von der Oberfläche der Erdatmosphäre reflektierten Sonnenstrahlung in der Luft. Über Millionen von Jahren war diese Rückhaltekapazität für die Wärmeabstrahlung eine Grundvoraussetzung dafür, dass sich das Erdenleben so entwickelt, wie wir es gewohnt sind. Aber seit der Industrie hat sich die Treibhausgaskonzentration in der Luft verändert: durch die steigende Verwendung von fossilen Rohstoffen in Motoren, in der Produktion und in der Kraftwerkstechnik.

Jeder Deutsche verursacht durchschnittlich elf t CO² pro Jahr durch Strom- und Wärmebedarf, Beweglichkeit etc. Um die Erderwärmung bei 2 C zu stoppen, sollte jeder Mensch auf der Welt jedoch nur höchstens zwei t Kohlendioxid produzieren. Mit anderen Worten: Nicht nur Politiker und Unternehmen sind aufgerufen, die Treibhausgas-Emissionen durch geeignete Massnahmen zu mindern.

Das ist ein guter Anlass, den eigenen Stromverbrauch auf die Probe zu stellen. Nicht umsonst. Energieeinsparung ist eine der effektivsten und simpelsten Massnahmen für den Umweltschutz. Bei einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 2.500 Kilowattstunden entstehen im durchschnittlichen Energiemix der Bundesregierung 1,25 t/a. Mit Ökostrom aus klimaschonenden Energieträgern und einem bewußten Einsatz von Energie können Sie leicht mehr als die Haelfte sparen!

Energieeinsparung & Energie-Effizienz - Spartipps und Hausbesitzertipps

Energieeinsparung und Energie-Effizienz sind neben der Umstellung auf erneuerbare Energieträger die tragenden Pfeiler der energetischen Umstellung. Um so schneller es uns gelungen ist, den Energieverbrauch zu senken, desto umweltverträglicher und umweltschonender wird die Umstellung der vorhandenen Energie-Infrastruktur sein. Nach dem Motto "Nur die nicht erforderliche Energie ist wirklich umweltneutral" reduziert die Einsparung von Energie und Energie-Effizienz auch den Handlungsspielraum für den Bau von neuen Kraftwerken, Stromleitungen und Energiespeichern.

Energieeinsparung und Energie-Effizienz werden als die umwelt-, wirtschafts- und sozialverträglichsten Formen des Klimawandels und der Energierevolution angesehen. Energie-Effizienz bedeutet keinen Komfortverlust oder wirtschaftliche Leistung, sondern oft auch eine Steigerung (z.B. weniger Verlustwärme und höhere Akkulaufzeit durch leistungsfähige Notebooks). Durch Energiesparmaßnahmen und energiesparende Technologien lassen sich nicht nur der Energieverbrauch, sondern auch die Energiekosten deutlich reduzieren.

Der Arbeitskreis verlangt daher eine Reduzierung des Stromverbrauches um 20 % bis 2020 und eine Reduzierung des Stromverbrauches um 50 % bis 2050, basierend auf dem Stromverbrauch und den Anträgen. Das Energieeinsparpotenzial ist im Heizungsbereich noch größer, vor allem im Gebäudebereich, wo mit den aktuellen Technologien bereits mehr als 80 % der Energie eingespart werden konnten.

Neukauf von Elektrogeräten: Achten Sie beim Kauf neuer Produkte darauf, dass Sie nur solche mit der besten Wirkungsgradklasse A++ einkaufen. Standby-Elektronik: Bei Geräten mit Standby-Funktion (z.B. TV, DVD-Player, Notebooks) wird ebenfalls Energie verbraucht, obwohl sie abgeschaltet sind. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass die Anlagen wirklich außer Funktion sind und keinen Stromverbrauch mehr haben.

Licht: Ersetzen Sie die alten Glühlampen durch Energiespar- oder Halogenglühlampen. Beheizung: Der größte Teil der Energie im Haus wird zum Beheizen verwendet. Der energetischen Altbausanierung sollte dabei oberste Priorität eingeräumt werden. Bei einer Absenkung des Thermostats um 1°C sparen Sie bereits bis zu 6% Wärmeenergie. Weiterführende Prospekte des Landesumweltamtes (LfU) zum Energieeinsparen können hier heruntergeladen werden.

Wir verlangen, dass bei der Ausweitung der erneuerbaren Energieträger die Aspekte des nachhaltigen Wirtschaftens und der Erhaltung der biologischen Vielfalt eine wichtige Bedeutung haben. Klimaschutzmaßnahmen dürfen nicht zu Lasten der biologischen Vielfalt gehen. Der Energiewandel birgt große Möglichkeiten, gerade weil er weitestgehend dezentralisiert werden kann - unter Einbeziehung von Gebietskörperschaften und Bürgern.

Energieeinsparung, Energie-Effizienz und der umwelt- und naturverträglicher Aufbau erneuerbarer Energie. Neben technologischen Möglichkeiten zur Steigerung der Effizienz verlangt die Energierevolution eine Neubewertung der Ressourcen Elektrizität - vor allem bei der Bewältigung energieintensiver Güter, Leistungen und Aktivitäten. Heute wollen viele Gebäudeeigentümer nicht mehr nur die rechtlichen Mindestvoraussetzungen einhalten, sondern ein Haus bauen, das auch die Ansprüche der Gegenwart erfüllt und Nachlaufkosten für die Gegenwart erspart.

Die neue Richtlinie des Landesumweltamtes für den Bereich "Bauen und Renovieren für die Zukunft" wendet sich an Bauherrn, Fachplaner, Handwerker und Gemeinden. Sie umreißt die Ansprüche, die künftig an Bauwerke aus Klimaschutz-, Komfort- und Ressourcenschutzgründen gestellt werden. Es wird aufgezeigt, wie die Forderungen so konsequent und kosteneffizient wie möglich umgesetzt werden können.

DarÃ?ber hinaus geht die BroschÃ?re praxisgerecht auf viele Fragestellungen von angehenden Bauherrn ein, z.B. nach der Luftdichtigkeit von heutigen GebÃ?uden, der Schimmelvermeidung oder der Entscheidungsmassiv- oder Holzbauweise. Sie können die Informationsbroschüre als pdf oder in gedruckter Form unter der Überschrift "Klima/Energie" hier oder gleich hier erhalten. Der Multiplikator kann auch grössere Stückzahlen der Broschüren zur Anzeige oder Übergabe mitbestellen.

Auch interessant

Mehr zum Thema