Wie Funktioniert Stromanbieterwechsel

¿Wie funktioniert der Wechsel eines Energieversorgers?

Wechsel des Stromanbieters in drei Schritten: Vertragslaufzeit beachten oder Sonderkündigungsrecht nutzen. Wie Sie Ihren Stromversorger in vier einfachen Schritten wechseln können. Einen schnellen und einfachen Überblick über die Stromversorger finden Sie hier.

Wechsel nde Elektrizitätsversorger - Wie der Wechsel des Elektrizitätsversorgers funktioniert

Im Zuge der Ende der 90er Jahre erfolgten Strommarktöffnung steht es den meisten Privat- und Geschäftskunden frei, einen Stromlieferanten ihrer Wahl auszusuchen. Bei der Auswahl eines passenden Lieferanten in der Zeit der Energierevolution sind neben den wirtschaftlichen auch immer mehr Umweltaspekte von Bedeutung. Sie können mit relativ wenig Kraftaufwand nicht nur viel Kosten einsparen, indem Sie Ihren Stromversorger wechseln.

Außerdem setzen sie Zeichen für die Ökologie und sorgen dafür, dass der Elektrizitätsmarkt in Schwung kommt - damit der Verbraucher auch in den kommenden Jahren der Mittelpunkt ist. Anmerkung: Wenn Sie sich für einen neuen Provider entschlossen haben, wird dieser nach Abschluss des Vertrages alles Nötige veranlassen, wie z.B. die Stornierung des bisherigen Vertrages. Prinzipiell steht es jedem Haushaltkunden frei, den Lieferanten seiner Wahl auszusuchen.

Wenn Sie in einer vermieteten Liegenschaft wohnen und Ihr Hausherr oder die Hausverwaltung für die Energieversorgung verantwortlich ist, ist die Situation anders. Sie können in diesem Falle nur den Umstieg auf einen billigeren oder umweltfreundlicheren Lieferanten fördern, Sie haben keinen Anspruch darauf. Sogar die Betreibern von WPs und Nachtspeicherheizungen können ihren Stromversorger nicht einfach umstellen.

Die Möglichkeit, den eigenen Energieverbrauch auf die Probe zu stellen, bietet sich beim Austausch des Netzteils an. Überholte und überflüssige Konsumenten erhöhen die Elektrizitätskosten unnötigerweise. Damit Sie den für Sie billigsten Provider ermitteln können, muss zunächst der jährliche Verbrauch errechnet werden. Entsprechende Angaben sind auf Ihrer Stromrechnung des letzten Jahres zu entnehmen.

Wenden Sie sich bei Rückfragen an Ihren Stromversorger. Heben Sie Ihre Kunden- und Vertragsnummern zur Hand, wenn Sie den Provider per Telefon erreichen. So finden Sie den billigsten Provider? Am einfachsten ist es, sich über die billigsten Stromversorger zu erkundigen, indem man einen Strompreisrechner im Netz benutzt. Ähnlich wie bei Telefon- oder Internethandelsverträgen ist jeder Stromversorger bestrebt, sein Leistungsangebot im besten Sinne des Wortes erscheinen zu lasen.

Viele Stromversorger sind bemüht, ihre Abnehmer so lange wie möglich zu halten. Über einen längerfristigen Zeithorizont wird er daran gehindert, auf eine geänderte Marktlage mit einem erneuten Provider- oder Preiswechsel zu antworten. Bei Aufträgen, bei denen der Lieferant eine Anzahlung oder Anzahlung verlangt, ist in der Regel besondere Sorgfalt erforderlich.

Zur Attraktivierung dieser Kontraktvarianten für die Kundschaft geben einige Lieferanten grosszügige Rabatte. Ein nicht gerade glorreiches Beispiel ist die Teldafax-Insolvenz von 2011: Wenn Sie sich endlich für das Übernahmeangebot eines neuen Stromlieferanten entscheiden, können Sie die Vertragsdokumente einholen. Zu diesem Zweck bieten die meisten Provider ein Online-Formular an. Falls Sie die Vertragsabwicklung nicht über das Netz abwickeln wollen, können Sie sich das angebotene Produkt ganz unkompliziert per Briefpost zuschicken nachholen.

Nachdem der Vertrag unterzeichnet wurde, kümmert sich der neue Provider um alles andere. Instandhaltungsarbeiten oder der Ersatz des Elektrizitätszählers sind nicht erforderlich. Vor allem wenn Sie sich noch nicht mit dem Themenbereich Strompreise beschäftigt haben, sollten Sie sich vor dem Wechseln ausführlich beraten lassen. Unsere Empfehlung für Langzeitsponsoren: Seien Sie am Ball: Nach erfolgreichem Abschluss eines Vertrages können Sie sich entspannt über das gesparte Kapital und die Umweltvorteile Ihres neuen Stromvertrags auslassen.

Der Elektrizitätsmarkt ist jedoch stetig in Schwung und wird Ihnen im nächsten Jahr noch mehr lukrative Möglichkeiten bieten können. So partizipieren Sie permanent an den besten Strommarktpreisen und können sich immer auf das billigste Leistungsangebot verlassen.

Mehr zum Thema