Westfalen Dortmund

Nordrhein-Westfalen Dortmund

Der Schwimmverein aus Dortmund mit Angeboten für jedes Alter. Im Knappschaftskrankenhaus Dortmund bietet Ihnen das Medizin- und Pflegezentrum eines interdisziplinären Brustzentrums Hilfe. mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten] Das ist eine Umleitung zu diesem Beitrag. Der gleichnamige statistische Teil ist in der Dortmunder Rheinland-Pfalz unter der Adresse Rheinland-Pfalz (Westfalenhalle) zu finden. Der Standort Dortmund ist ein Fachmesse-, Kongress- und Eventzentrum am Dortmunder Rheindamm.

Die Geschäftsführung der Obergesellschaft Westalenhallen Dortmund ist in drei Tochtergesellschaften organisiert: Die Messen Dortmund und Dortmund sowie die KHC Rheinhallen und die Veranstaltungszentren Rheinhallen und Rheinhallen.

Alleiniger Gesellschafter der westfälischen Dortmundalenhallen Dortmund Gesellschaft ist die Landeshauptstadt Dortmund. Das Angebot der Rheinland-Pfalz umfasst neun Säle mit einer Fläche von rund 60.000 km². Bekannt ist die unter Denkmalschutz stehende Rhein-Main-Halle 1, eine der traditionellsten Veranstaltungsstätten Deutschlands. Dazu kommen die Messen Dortmund, das Kongresshaus Dortmund und das Mercure-Hotel Messen & Kongresse Deutschland.

Rund 1,7 Mio. Menschen kommen jedes Jahr in die Rheinland-Pfalz. 1 Im Jahr 2009 wurde der 100-millionste Gast seit 1952 empfangen. In Dortmund wurde zwischen Anfang des Jahres und Ende des Jahres 1925 auf Vorschlag des damals amtierenden Stadtrates Hans Strobel in nur sieben Monate die erste westfälische Messehalle als Holzbauwerk für rund um die Uhr für rund um die Uhr geöffnet und war damit die damals grösste der Stadt.

1932 besucht Adolf Hitler im Zuge seines Wahlkampfs am Donnerstag, den 11. Mai und den Donnerstag, den 13. September, die Rhein-Main-Halle. Nachdem der Krieg mit der Invasion Polens begann, konfiszierte die Wehrmacht dieestfalenhalle. Über den Storag VI D, der als Arbeiter in der Dortmunder Großindustrie diente, gingen in Summe rund 79.000 Inhaftierte.

Bei einem Bombardement wurde am 24. Juni 1944 die westfälische Halle demoliert. Zum Gedenken an das dort befindliche Gefangenenlager wurde am Donnerstagnachmittag 2007 vor der westfälischen Halle 2B ein Denkmal gesetzt. Die Verleihung der Goldenen Rheinhalle in der Rheinhalle 1 erfolgte über viele Jahre. Das Unternehmen organisiert europäische oder gar globale Leitmessen wie z. B. Jagdfest & Hund, Creativeiva, Intermodelbau oder die intertap.

Charakteristisch für die Fachmesse ist das kompakten Saalensemble, das sich auf eine Gesamtfläche von 300 × 750 Metern erstreckt. Neun Klimatisierungshallen mit einer Gesamtfläche von 1000 bis 10.600 qm umfasst die Dortmunder Landesmesse Rheinmetall. Der jüngste Saal, die westfälische Messehalle 2B, wurde im Frühling 2005 mit einer Gesamtfläche von 10.600 qm erbaut.

Die Gesamtausstellungsfläche der Ausstellung Rheinland-Pfalz beträgt rund 60.000 km². Dortmund befindet sich damit im mittelgroßen Bereich des dt. Messemarktes. Unter den bundesweit wichtigen Fachmessen sind diese: Die Abkürzung KHC steht für "Congress Center - Hotellerie - Catering" und beschreibt die drei Haupttätigkeitsfelder des Unternehmens. Neben dem Messehotel Dortmund Messehallen und dem Kongreßzentrum Dortmund Westalenhallen verfügt die KHC Westalenhallen von der KHC Westalenhallen GesmbH über das Ristorante Rossenterrassen in den Westalenhallen sowie über Außenstandorte: das Ristorante "lokalmanufaktur" im Stadtrathaus Dortmund und die Gastronomie und Konferenzräume am Flughafen Dortmund.

Die Kongresshalle Westfalenhalle besteht aus rund 30 Sälen und Sälen, in denen Konferenzen und Konferenzen für jeweils zehn bis zehntausend Teilnehmer stattfinden können. Jedes Jahr kümmert sich das Kongreßzentrum um rund 1000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verwaltet das Kongreßzentrum die Messehallen am Dortmund Airport. 2015 wurde das Kongreßzentrum nachgerüstet. Das Eventzentrum Rheinland-Pfalz beinhaltet die Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz 1-3A.

Das Aushängeschild der Unternehmensgruppe ist die Rhein-Main-Halle I mit einer Kapazität von 15.400 Personen. Mehr als 30 Welt- und über 50 Europa-Meisterschaften haben bereits in der Rhein-Main-Halle I stattgefunden. Weit über 1000 Bühnennamen sind in der Konzerstatistik der Veranstaltungzentrum Rheinland-Pfalz enthalten.

In der Großen Rheinland-Pfalz war ein Auftritt in der Großen Rheinmetall-Halle für einige Größen wie Chris de Burgh und Marius Müller-Westernhagen der große Wendepunkt auf dem Weg zum Superheld. Die große westfälische Halle war 1981 neben der Los Angeles Memorial Sports Academy, Earls Court (London) und dem Nassau Coliseum (New York) einer von nur vier Spielorten der Welt für Pink Floyds The Wall Tour.

Konzertaufnahmen ihrer Auftritte in der großen westfälischen Halle wurden von einer großen Anzahl renommierter Künstler auf DVD oder DVD herausgegeben, darunter Weltfans wie Bob Marley, Iron Maiden, Joe Cocker und Prince. 1955: Halbschwergewicht Boxen für die Europameisterschaft: Gerhard Hecht schlägt Willi Hoepner gegen K. o. Ehemalige Leiter der Rheinland-Pfalz seit 1952: Jugendstil Poppe, Andreas Weber: Münster.

Dortmund 2010, ISBN 978-3-00-030023-3. Hochsprung unter ? Dortmund City of Dortmund: Gutes Jahr 2016 für die Rheinhallen. Zurückgeholt am 11. Juni 2017. Hochsprungadresse ? Zurückgeholt am 11. Juni 2017. Hochsprungadresse . 977. Hochsprung Florian Heine: Mit den Blick der Malkünstler. Hochsprung Nr. A 0570 Liste der Denkmäler der Landeshauptstadt Dortmund. Ort: dortmund. de - Das Dortmund-Stadtarchiv.

Landesdenkmalamt Dortmund, 13. Mai 2014, abgefragt am 13. Mai 2014 (PDF, Größe: 180 kB).

Mehr zum Thema