Werkzeug Messe 2016

Werkstattmesse 2016

Die Aussteller äußern sich zufrieden über den Verlauf der Messe. Die Regionalmesse 2018 wird mit Augsburg als Veranstaltungsort wieder ein Marktplatz und Treffpunkt der Branche in Süddeutschland sein. EMB 2016: Hersteller von Präzisionswerkzeugen rechnen mit gutem Post-Messe-Geschäft

"Mit der AMB 2016 haben wir die internationale Bedeutung im Veranstaltungskalender der metallverarbeitenden Industrie auf eindrucksvolle Weise unter Beweis stellen können", sagte Markus Heseding, Hauptgeschäftsführer des VDMA am Ende der AMB in Stuttgart und ergänzte: "Unsere Mitgliedsunternehmen sind sehr mit der Besucherzahl und -qualität sowie der Organisation der Fachmesse hochzufrieden.

"Wie bei der Vorgängerveranstaltung wurden im Jahr 2016 fast 90.000 Besucher verzeichnet, darunter viele erstklassige Fachleute mit spezifischen Projektausschreibungen. "Heseding beschrieb auf der Auftaktpressekonferenz die unterschiedliche wirtschaftliche Entwicklung in den Teilbereichen Schneidwerkzeuge, Spannwerkzeuge und Gerätebau. Im Bereich der Längendetektortechnik erwarten die Firmen aufgrund der bisher geringen Bedarfsschwäche aus China und den USA für 2016 nur ein geringes Umsatzplus von 1 bis 2 vH.

Rund 650 Interessenten informiert der Verein auf dem Fachforum auf dem VDMA-Stand in Halle 1 über die konkreten innovativen Lösungsansätze aus beiden Bereichen sowie den Forschungs- und Werkzeugsdatenaustausch für die Branche 4.0 mit Kurzpräsentationen an drei Veranstaltungstagen und will dieses Konzept in den kommenden Jahren weiter ausarbeiten. Herr Gerhard Melcher, Boehlerit Geschäftsführer der Boehlerit Gesellschaft mbH & Co.

Der Messeverlauf war wieder sehr gut und ist für uns heute die bedeutendste Werkzeugschau in Europa. Diebold, Diebold Deutschland, Diebold GmbH und Co. Auf unserem Stand in Halle 1 hatten wir neben deutschen Experten mit spezifischen Fragen auch Fachhändler aus aller Welt: Die AMB stellt den Fachbesuchern das ganze Spektrum an Werkzeugen zur Verfügung.

Mit Hans-Jürgen Büchner, Iscar Germany GmbH: "Die Besucherzahl an unserem Messestand war zumindest so gut wie auf der vorigen AMB. Das Messegelände gefällt uns wegen seiner infrastrukturellen Gegebenheiten sehr gut. Vielen Dank an das faire Team für die Top-Unterstützung und die hohe Durchlässigkeit. Die AMB 2016 war für uns eine sehr gute Fachmesse auf dem sehr guten Vorjahresniveau ", sagt Markus Seydaack, Emuge-Werk Richard Glimpel mit Sitz in Berlin.

Es herrschte gute Laune bei den Besuchern und Stuttgart ist ein großartiger Standort. Gerhardt Rall, HAINBOOK GRUPPE: Unser Messestand auf der AMB 2016 war wieder sehr gut ausgelastet. Sie ist für uns eine der bedeutendsten Werkzeugmaschinenmessen in Europa und Stuttgart mit der unmittelbaren Verbindung zum Airport und der Autobahn 8 der weltweit bedeutendste Messen.

Gerhart Ehling, Hexagon Metrology GmbH: "Wir hatten mehr Fachbesucher an unserem Messestand als 2014 und sind gespannt auf das neue AMB-Konzept 2018, dann werden wir auf jeden Fall wieder dabei sein. Die Komet Group war an allen AMB-Tagen sehr gut besucht - und was mir noch viel mehr wichtig ist, wir hatten ein sehr interessantes Fachpublikum mit konkreter Projektarbeit an unserem Messestand.

Der weitaus größte Teil der Kundschaft war an Prozessoptimierungen und Themen der Industry 4.0 interessiert. Mit der AMB 2016 sind wir sehr zufrieden", sagt Martin Heckel, LMT Tool Systems aus. Sie hat sich in den letzten Jahren sehr gut weiterentwickelt und ist für uns eine der bedeutendsten Fachmessen überhaupt. Die gute Laune der Kundschaft trage ich mit nach Haus und blicke zuversichtlich auf das Ende des Jahres.

Dr. Jochen Kress, Mapal Dr. Kress KG: "Die AMB 2016 ist ein absoluter Erfolgsfaktor für Mapal. Wir haben die auf unserem Stand präsentierten Messethemen von unseren Besuchern sehr gut aufgenommen. Dr. Rainer Krug, Rennishaw GmbH: "Auf der AMB 2016 konnten wir wieder eine hohe Besucherzahl verzeichnen. Hochqualifizierte Fachbesucher stammten vor allem aus dem angelsächsischen Bereich.

Wohnhupter, wohnhaupter GmbH: Wir sind mit der AMB 2016 sehr glücklich. Auch die Organisation der Messe war wieder großartig. "Die Tools werden viel mehr Informationen erhalten als heute."

Mehr zum Thema