Was ist ein Messwandlerzähler

Wofür steht ein Messwandlerzähler?

Die Rheinische NETZGesellschaft mbH (RNG) in. Kein Zweifel: Die Rechnung eines Energieversorgers wimmelt nur so von "no end". Ein- und mehrphasiger Wechselstrommesser mit Elektronik. Intelligente Zähler Energiezähler, Drehstromzähler und Messwandlerzähler mit Modulsteckplatz für M-Bus, Wireless M-Bus (Funk), KNX, LON oder ZigBee-Schnittstelle. Bei dem Stromzähler handelt es sich um ein Messgerät, das den Verbrauch von elektrischer Energie in einem Haushalt bestimmt.

WM/Molliné: Digitale Stromzähler 3-Punkt-vor.

Mit den Energiezählern wird die Kilowattstunde in Drehstromnetzen gemessen, z.B. in Industrie-, Büro-, Wohn- und Wohngebäuden. Durch die Vielzahl der Kommunikationsmodule wird der Zähler zu einem intelligenten Zähler zur Einbindung in verschiedene Systeme der Gebäudeautomatisierung, z.B: KNX/EIB, LON, M-Bus oder drahtloser M-Bus. Modulare Grundmeter für Smart Metering, Smart Home und Smart Grid.

Sommer/Winterzeitumstellung durch integrierte Echtzeituhr (RTC), OBIS-Kennzahlen und Erfassung von Neutralleiter-Ausfällen.

Die ABB 2CMA170519R1000 ist ein Messwandlerzähler, M-Bus " Platinum ", 1 phasig, Transformatoranschluss 6A 16,7 Hz, 2.

Das ist nicht der passende Beitrag? Markieren Sie Technisches Merkmal, um nach ähnlichen Artikeln zu recherchieren. Da wir nur auf Lager haben, kann der Ware nicht nachgeordert werden. Diese Position ist nicht mehr lieferbar und kann nicht nachgeordert werden. Sie können ein Angebot in Ihrem Warenkorb haben, wenn Sie es also in Ihren Warenkorb legen, werden alle Produkte in Ihrem Warenkorb gelöscht.

Der Kommandant hat die Möglichkeit, das Angebot zu bestellen und später in den Warenkorb zu legen oder zu bestätigen, um den Warenkorb jetzt durch dieses Produkt zu ersetzen.

Lesen & Zählen - Ende 8

Der Gültigkeitszeitraum der Kalibrierung ist je nach Messgerätetyp unterschiedlich. So haben beispielsweise Stromzähler mit Induktionsbewegung (mit Rotorscheibe) eine Kalibriergültigkeit von 16 Jahren, Stromzähler mit elektronischer Bewegung nur 8 Jahre. Der Kalibrierzeitraum ist in der MessEV Anhang 7 zu 34 ("Kalibrierzeitraum") angegeben. Das Messgerät darf nur bis zum Ende der Gültigkeitsdauer der Kalibrierung für diese Verwendungszwecke eingesetzt werden.

Sie basiert auf dem Mess- und Verifizierungsgesetz MessEG und der Mess- und Verifizierungsverordnung MessEV (früher Verifizierungsgesetz und Verifizierungsverordnung). An dem dem gesetzlich vorgeschriebenen Messinstrument ist ein Grundstempel befestigt, auf dem das Jahr der Eichung zu sehen ist. Mit Ablauf des Kalibrierjahres läuft die Kalibriergültigkeitsdauer an, d.h. ein 2010 kalibriertes Messinstrument mit einer Kalibriergültigkeitsdauer von 6 Jahren kann bis Ende 2016 eingesetzt werden.

Die Kalibrierung von Messinstrumenten hat am Ende der Gültigkeitsdauer der Kalibrierung ihre Wirksamkeit verloren. Mit der heute geltenden Mess- und Kalibrierregelung MessEV wird auch von der Kalibrierperiode gesprochen. Bei Verbrauchszählern für Elektrizität und Erdgas kann die Gültigkeitsdauer der Kalibrierung um ein Vielfaches erhöht werden, dazu ist es erforderlich, eine offizielle Stichprobe zu machen. Für alle Instrumente der Prüfserie wird die Kalibriergültigkeit erweitert, wenn die korrekte Messung des getesteten Messgerätes bewiesen ist, für Stromzähler um 5 Jahre und für Gaszähler um 4 Jahre.

Für den Verbrauchsmessungsbereich (Gas-, Elektrizitäts-, Wasserzähler) werden ab dem 1. Januar 2016 nur noch MID-konforme Messinstrumente in den Markt eingeführt. Das Jahr der Konformitäts- oder Herstellungserklärung ist auf dem Ziffernblatt nach dem CE-Zeichen angegeben, aber die Verifizierungsfrist läuft erst ab dem Zeitpunkt des Inverkehrbringens des Produkts.

Mehr zum Thema