Verschiedene Stromanbieter

Diverse Stromanbieter

können auch von zwei verschiedenen Energieversorgern geliefert werden. Hi, ich bin bei einem unserer beiden regionalen Energieversorger hier in der Ecke. Die Verbraucher können jedoch bereits heute verschiedene Produkte bestellen. Auf dem Markt sind viele Unternehmen mit verschiedenen Tochtergesellschaften vertreten, die unterschiedliche Zielgruppen ansprechen. Starten Sie jetzt den Preisvergleich von Low-Cost-Stromanbietern.

Weshalb gibt es verschiedene Preise für Strom?

Ausschlaggebend für den Strompreis sind neben den Aufwendungen für die Stromerzeugung, Strombeschaffung und Stromvermarktung auch der Transport und der damit zusammenhängende Netzbetrieb sowie staatliche Gebühren, Abschöpfungen und Erhebungen. Die sehr heterogenen Strompreise in Deutschland sind zum einen auf regionale Unterschiede bei den Netzentgelten und zum anderen auf den lokalen Verdrängungswettbewerb und in diesem Kontext auf das Umschaltverhalten der Konsumenten zurückzuführen.

In Ostdeutschland sind die Netzgebühren üblicherweise deutlich teurer als im Westdeutschland und in den großen Städten meist niedriger als in den ländlichen Zonen. Ausschlaggebend für die Preisgestaltung ist auch der örtliche Verdrängungswettbewerb im Zusammenhang mit dem veränderten Verhalten der Stromkunden: Inwieweit ist der Konkurrenzkampf um den lokalen Universaldienstanbieter immens?

Wieviele nationale Elektrizitätsdienstleistungen stehen zur Verfügung? Ein wichtiger Grundsatz bei der Suche nach der richtigen Stromversorgung lautet: Verschiedene Tariftypen sind verschieden kostspielig. Die Grundtarife für die Stromversorgung werden im Allgemeinen als die teuersten angesehen, nicht zuletzt wegen ihrer sehr kurzfristigen Vorlaufzeiten. Bei alternativen Stromversorgern sind die Preise in der Regel wesentlich günstiger als bei vielen anderen Anbietern - auch ohne Vorauszahlung, Pfand oder Pauschalangebot.

Sogar grüner Elektrizität ist heute in vielen Bereichen billiger als herkömmlicher Elektrizität vom Erstversorger. Bundesweit sind je nach Strompreis 1.437 Standorte in Farbe aufgedruckt. Auf der Landkarte sehen Sie auf einen Blick, in welchen Gebieten Elektrizität für Privatkunden relativ billig oder kostspielig ist. Wer wissen will, wie hoch die Stromkosten im internationalen Branchenvergleich sind, findet auf der Produktseite Stromkostenvergleich alle Informationen.

Leitfaden: Ein Stromlieferantenvergleich zeigt deutliche Abweichungen

â??Auf vielen Internet-Seiten finden sich die meisten aktuellen Anbieter im Abgleich und können mit wenigen Klicks ermitteln, welche von ihnen die gÃ?nstigsten Bedingungen bieten und wie klar die Preisdifferenzen sind. Vergleicht man alle Stromlieferanten, so zeigt sich rasch, dass die Preisspannen zwischen dem geringsten und dem größten Stromangebot sehr groß sein können.

Allerdings gibt es nicht wirklich einen Qualitätsunterschied zwischen den Leistung der verschiedenen Stromversorger. Die Stromlieferanten sind dazu angehalten, ihre Abnehmer im Sinne der Vertragsvereinbarungen mit Elektrizität zu versorgen und der Strombedarf der Lieferanten weicht nicht ab. Es gibt jedoch einen unterschiedlichen Weg der Stromproduktion und in dieser Hinsicht einen Qualitätsunterschied.

Man weiß, dass Elektrizität aus Steinkohle, Erdgas, Öl und Kernenergie erzeugt wird. Preisdifferenzen bei den zur Stromproduktion verwendeten Rohmaterialien können zu unterschiedlichen Strompreisen führen. Insbesondere grüner Elektrizität ist in der Regel etwas teuerer als fossiler Energie. Dies liegt daran, dass natürliche Energieträger aufgrund ihrer niedrigen Auslastung und hohen Produktionskosten kostspieliger sind.

Jeder, der sich für Elektrizität aus erneuerbaren Energiequellen entscheidet, muss sich bewusst sein, dass er immer noch Kernenergie und Elektrizität aus anderen fossilien Energieträgern hat. Es gibt in Deutschland nur ein einziges Netz, das alle privaten Haushalte beliefert. Alle Stromproduzenten speisen den von ihren Abnehmern bezogenen Elektrizitätsstrom proportional in dieses Netz ein.

Im Stromlieferantenvergleich zeigen sich jedoch weitere Differenzen, vor allem unterschiedliche Zahlungsmodalitäten. In den meisten Faellen ist der niedrigste Stromverbrauch an eine Vorschusszahlung der geschaetzten Strompreise fuer ein ganzes Jahr gebunden. Sie gewähren dem Stromanbieter als Kunden ein zinsloses Darlehen im Rahmen dieser Konstellation. Weitere Preisstrukturen basieren auf fixierten Stromangeboten, die zu einem vorteilhaften Tarif offeriert werden.

Wenn Sie den reservierten Strombedarf jedoch nicht nutzen, zahlen Sie zu viel, wenn Sie mehr Elektrizität benötigen, als im Angebot inbegriffen ist, wird es oft sehr kostspielig.

Mehr zum Thema