Verkehrsbetriebe München Tarife

Münchner Verkehrsbetriebe Tarife

Tickets, Tickets, Tickets, Tickets, Tickets Auf dieser Seite findest du alle Infos rund um das Thema Tickets: vom Ticket für den ÖPNV bis zum Eventticket. Bei kurzfristigen Gelegenheitsfahrern ohne Monats- oder Wochenticket können auf dem Stripticket Fahrscheine für einzelne Fahrten, einen Tag, eine kurze Fahrt oder mehrere einzelne Fahrten gekauft werden. Für Menschen unter 21 Jahren gilt ein günstigerer Preis.

Alle Infos und Tarife findest du hier. Wenn Sie in München und der näheren und weiteren Region häufiger mit dem ÖPNV fahren, kann es sich für Sie auszahlen, das richtige Billett - die IsarCard - für eine ganze Kalenderwoche, einen ganzen Kalendermonat oder ein Jahr zu erwerben. Sie gelten dann für eine beliebige Anzahl von Reisen in dem entsprechenden Gültigkeitsbereich.

Für ältere Menschen, Kinder, Jugendliche, Praktikanten und Studierende gibt es ebenfalls Sonderkonditionen. Vor einiger Zeit waren die Münchener sehr daran interessiert, ein Studiensemesterticket zu kaufen. Sie wird nur im MVG-Kundenzentrum in der Pokistraße, der DB-Zeitkartestelle München HB und dem Servicezentrum S-Bahn München HB ausgegeben, kann aber auch direkt im Internet beantrag. Sie sind ab sofort an den allgemeinen Ticketautomaten zu haben.

Damit können Sie die preiswerteste Ticketkombination für mehrere Reisen und/oder mehrere Menschen aussuchen. Darüber hinaus können auch bereits bestehende Fahrscheine betrachtet werden. Eine hilfreiche Dienstleistung, um das passende Fahrschein für regelmässig stattfindende Reisen oder spezielle Bedürfnisse (Erreichbarkeit, Fahrräder, Hunde,....) zu haben. Alle Informationen zu Fahrkarten und Fahrpreisen erhalten Sie auch auf der Website der Münchener Verkehrs-Gesellschaft in kürzester Zeit und komfortabel.

Tarife für den öffentlichen Verkehr in München

Klingeltöne versus Zonen: Der Preis für Tickets für den ÖPNV in München hängt davon ab, durch wie viele Bereiche oder Kreise Sie fahren möchten. Beim Bar-Tarif wird das MVV-Gebiet in vier Bereiche untergliedert. Die Höhe des Tarifs hängt von der Anzahl der genutzten Bereiche ab. Wenn ein und dieselbe Strecke auf einer Strecke zwei Mal überquert wird, muss auch diese Strecke zwei Mal bezahlt werden.

Aus vier Bereichen erhöht sich der Kurs nicht mehr. Es gibt ein spezielles Einzelticket für jede Zonenanzahl. Mit der Stripkarte müssen für jede gefahrene Strecke zwei Strips ohne Reduzierung validiert werden. Gesamtmünchen und mehrere umliegende Gemeinden zusammen ergeben eine Zonierung ( "Innenbereich"), die im Tarifformular als weiße Fläche gekennzeichnet ist. Eingeteilt ist der verbleibende Verbundraum in drei Bereiche (im Preisplan mit grünen, gelben und roten Markierungen).

Mit diesen drei Bereichen, die München im Kreis umkreisen, entsteht der Weltraum. Die Zahl der Bereiche erhöht sich mit der möglichen maximalen Fahrzeit des Tickets. Beim Tarif Zeitkarte sind die Bereiche noch genauer in jeweils vier Kreise untergliedert. In Summe ist der Netzwerkbereich in 16 Ringplätze für Saisonkarten untergliedert. Bei den Ringen 1-4 handelt es sich zusammen um das Innere, bei den Ringen 5-16 um das Äußere.

Mit den Ringen 1-16 wird das gesamte Netz gebildet. Die Höhe des Tarifs hängt von der Anzahl der verwendeten Klingeltöne ab (Minimum: zwei angrenzende Klingeltöne). Anhand der Flugplanauskunft kann die Anzahl der für eine beliebige Anbindung erforderlichen Rufe und der daraus resultierende Tarif einer IsarCard Wochen- oder Monatsfahrkarte wie folgt ermittelt werden: Sie können innerhalb der ausgewählten Klingeltöne mit der Stundenkarte auf allen Strecken in alle Himmelsrichtungen fahren.

Mehr zum Thema