Vergleichsportal Stromanbieter

Stromanbietervergleichsportal

Ist diese Option aktiviert, werden diese Sätze beim Vergleich berücksichtigt. Die neuen Vergleichsportale tun dies automatisch. Elektrizitätsanbieter in Dresden im aktuellen Vergleich: FlexStrom warf auf das Vergleichsportal vor seinen aktuellen Tarifen, um nicht richtig anzuzeigen. Vergleichen Sie Energieversorger und wechseln Sie einfach.

Durch den Stromvergleich billige Stromanbieter und -preise ermitteln

Um Strom zu berechnen, geben Sie die PLZ und den Verbrauch in Kilowattstunden pro Jahr in den Elektrizitätsrechner ein und stellen die zur Verfügung stehenden Strompreise vor! So können Anwender den Stromabgleich in wenigen Arbeitsschritten durchführen und bis zu 500 EUR pro Jahr sparen. Diejenigen, die einen jährlichen Stromabgleich durchführen und ihren Stromlieferanten wechseln, profitieren dauerhaft von vorteilhaften Stromkosten (pro kWh).

Dadurch können die Anwender jedes Jahr große Mengen an Elektrizität einsparen. Niedrigere Strompreise: Ist ein Elektrizitätsvergleich wirklich sinnvoll? Der Strompreis steigt seit Jahren und es gibt viele Stromversorger, die mit günstigen Preisen umworben werden. Der Stromabgleich und der damit verbundene Umstieg auf einen billigeren Strompreis bzw. Stromanbieter kann Ihre Kosten im Haushalt erheblich reduzieren und zu erheblichen Einsparungen führen:

Versuchen Sie es mal. Zum Stromabgleich brauchen Sie nur Ihre PLZ und den Jahresstromverbrauch in kg (kWh). Unser Leistungsvergleich übernimmt den weiteren Ablauf für Sie. Bei den meisten Stromanbietern gibt es ein Online-Formular zur Vertragsänderung. Dieser ist innerhalb weniger Autominuten abgeschlossen und der Umstieg auf einen anderen Stromanbieter oder einen billigeren Strompreis kann umgehend bestellt werden.

Sie sollten die Zähler-Nummer, den Status des Elektrizitätszählers und die Kunden-Nummer des derzeitigen Stromversorgers zur Verfügung haben. Der neue Stromlieferant wird sich dann um alles andere kümmern. Sollten Sie noch Unsicherheiten haben und weitere Informationen über unseren Stromabgleich, einen der aufgeführten Strompreise oder den Stromanbieterwechsel wünschen, können Sie sich über unsere Service-Hotline kostenlos informieren.

Die grössten Einsparungen ergeben sich für diejenigen Stromkunden, die ihren Strombedarf bisher vom Universaldienstanbieter bezogen haben und nie den Stromanbieter wechseln mussten: Aufgrund der beträchtlichen Preisdifferenzen auf dem Elektrizitätsmarkt gibt es jedoch auch bei wiederholtem Umstieg immer wieder eine beachtliche Einsparung. Bei unserem Stromabgleich verlassen sich die Konsumenten nicht nur auf Aufträge mit hohen Einsparungen, sondern auch auf gerechte Konditionen und einen umweltfreundlichen Stromanbieter.

Vergleicht man den Strom, so wird deutlich, dass er vielen Verbrauchern Einsparungen ermöglicht und oft billiger ist als die üblichen Tarife der lokalen Stromlieferanten. Mit dem Umstieg auf grünen Strom kann die Elektrizitätsrechnung gesenkt und zugleich ein wichtiger Schritt zum Schutz der Umwelt getan werden! Mit über zwanzigtausend Tarifen ist es schwer, den besten Stromanbieter zu haben.

Zusätzlich ist es ratsam, beim Stromtarifvergleich auf den Neukunden-Bonus und den Sofort-Bonus zu achten. Die Stromanbieter bemühen sich, das Verbraucherinteresse zu wecken und den Abschluss von Verträgen mit einem Bonus für Neukunden (auch Tauschprämie oder Tauschbonus genannt) anziehen. Die Neukundenprämie ist ein Nachlass, den die Stromlieferanten am Ende des ersten Lieferjahres zahlen oder mit der Jahresrechnung aufrechnen.

Eine Neukundenprämie erhalten neue Kunden jedoch nur dann, wenn sie in den vergangenen sechs Monate keinen Vertragsabschluss mit dem jeweiligen Stromanbieter gemacht haben. Auch einige Energieversorger gewähren einen sofortigen Bonus. Die Strompreise enthalten in der Regel eine Preisstellung, die die Konsumenten während der Laufzeit des Vertrages vor einem Anstieg der Strompreise schützt. Abhängig vom Preis bleiben die Strompreise pro Kilowattstunde für einen gewissen Zeitpunkt konstant - der Stromanbieter darf den Preis für Elektrizität in diesem Zeitabschnitt nicht erhöhen.

Obwohl ein Elektrizitätstarif mit Preisstellung oft nicht der billigste ist, ist er in der Regel günstiger als der örtliche Basisanbieter. Durch die zwischenzeitlich stetig ansteigenden Preise für Elektrizität bietet die Preisstellung eine sichere Basis für den Verbraucher, um auf lange Sicht billigen Elektrizität zu erhalten und eine hohe Planbarkeit zu haben. Zur Erleichterung der Tarifauswahl beim Vergleich von Elektrizität erhalten Sie nach Angabe Ihrer PLZ und Ihres Stromverbrauches in unserem Stromabgleich einen Überblick über "Tarifempfehlungen", die bestimmten Verbraucherschutzbestimmungen entsprechen.

Hierzu gehören kurzfristige Fristen und befristete Laufzeiten sowie der Ausschluß von Strompreisen bei so genannten Strom-Paketen mit Vorauszahlung oder Einlage. Die " empfohlenen Tarife " enthalten zudem nur Tarife mit begrenzter Preisstellung, die vor abrupten Preissteigerungen und niedrigsten Strompreisen absichern. Natürlich können Sie den Leistungsvergleich auch nach Ihren Wünschen zusammenstellen.

Aufgrund der hohen Dynamik des Energiemarktes sollten die Stromkunden regelmäßige Vergleiche anstellen, allerdings mindestens bis zum Ende der Laufzeit des laufenden Vertrages. Denn nur so können die Konsumenten auf Dauer preiswerten Elektrizität erhalten. Die meisten Stromversorger tauschen ihre Preise in regelmässigen Zeitabständen. Wer über eine Erhöhung des Strompreises informiert wird, kann von seinem besonderen Kündigungsrecht profitieren und den Stromlieferanten nochmals umstellen.

Daher empfiehlt sich ein regelmässiger Strompreisvergleich (Strompreisvergleich)! Sie haben als Konsument nicht nur die Chance, von Ihrem bisherigen Stromanbieter zu einem anderen umzusteigen. Seit dem Marktzutritt verschiedener Gasversorger im Jahr 2006 können die privaten Haushalte in Deutschland - neben dem Strombedarf - auch durch den Gasversorgerwechsel viel Kosten einsparen.

Auch interessant

Mehr zum Thema