Vattenfall homepage

Die Vattenfall Homepage

ist auf der Homepage von Vattenfall nicht möglich. Bei Vattenfall AB et al. v Bundesrepublik Deutschland (ICSID-Fall Nr.

Der Ausweis der Verpflichtungen aus der Entsorgung nuklearer Abfälle in den IFRS-Abschlüssen..... - Sie hat mich mitgenommen.

Einleitende Worte Nukleare Entsorgungspflichten sind ein besonderer, hochaktueller Problemkreis, der in vielen Bereichen analysiert werden muss. Betrachtet man die Unternehmerperspektive, so lassen sich zum einen die sich ändernden technischen und rechtlichen Randbedingungen und Einschätzungen im Zeitablauf beobachten, zum anderen müssen erhebliche Finanzbestände zeitnah und in angemessener Weise bereitgestellt werden. Dabei sind die sich aus diesem langfristigen, umfangreichen Ereignis ergebenden Pflichten im Jahresabschluß zutreffend abzubilden und für fachkundige Dritte in angemessenem Maße zu begründen.

In ihren Arbeiten präsentiert Sarah Köhlmann zunächst eine problemorientierte Abrechnung, Darstellung und Überprüfung der Entsorgungspflichten, um - schließlich die bestehenden Vorschriften des IASB hinsichtlich ihrer Kompatibilität mit den Zielen der Fremdbuchhaltung zu untersuchen und, drittens, Anregungen für eine verbesserte Finanzberichterstattung zu unterbreiten. Hierbei geht es um eine gesamtheitliche Betrachtung, die einerseits den Abbildungsprozess (Vorbereitung, Festlegung, Offenlegung), andererseits aber auch die Auditierung durch den Wirtschaftsprüfer beinhaltet.

Besonderes Gestaltungsinteresse besteht in der Erarbeitung einer sachgerechten und angemessenen Darstellung der Entsorgungspflichten im IFRS-Abschluss.

Die Vattenfall - regionales Energieversorgungsunternehmen

Vattenfall ist eines der großen europäischen Energieversorgungsunternehmen und mit seiner Tochtergesellschaft Vattenfall Europe mit Sitz in Berlin und rund 21.000 Mitarbeitern an vierter Stelle in Deutschland. Vattenfall Europe AG erzielt einen Jahresumsatz von rund 14,5 Mrd. EUR. Der Vattenfall, was soviel wie "Wasserfall" heißt, befindet sich vollständig im Besitz des Staates Schweden.

Seit den 1950er Jahren konzentrierte sich der Schwede auch zunehmend auf die Kernenergie und mit der Erschließung der europäischen Elektrizitätsmärkte wurde das Energieversorgungsunternehmen in mehreren nord- und mitteleuropäischen Staaten präsent. Vattenfall produziert in seinem Herkunftsland die halbe Stromerzeugung aus Wasser- und Kernkraftwerken, während der Strom-Mix in Deutschland anders ist.

Fast 59% der hier eingesetzten Energien stammen aus fossilen Brennstoffen und rund 25% aus Kernkraftwerken. Bei etwas mehr als 15,8 Prozentpunkten erneuerbarer Energien ist der Ökostromanteil in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen. Die Vattenfall ist überwiegend in der Region und vor allem in Berlin und Hamburg vertreten.

Das Energieversorgungsunternehmen wird als Komplettanbieter für Privat- und Gewerbekunden angesehen und liefert neben Elektrizität auch Erdgas und Fernwärme. Der Kunde kann aus einer Vielzahl von Stromangeboten wählen und Vattenfall hat zudem die Möglichkeit, Preise für natürlichen Elektrizität anzubieten, die zu 100 % aus erneuerbaren Energien erzeugt wird. Die Strompreise dieses Betreibers erfahren Sie durch Eingabe der PLZ, aber ein Abgleich mit anderen Betreibern ist auf der Homepage von Vattenfall nicht möglich.

Mehr zum Thema