Us Staat Montana

Wir Staat Montana

Solutions for "US State of Montana (Abkürzung)" State of Montana mit Bevölkerung, Karten, Grafiken, Wetter- und Webinformationen. Helen (Montana) Elena ist die Haupstadt des US-Bundesstaates Montana. Das Bergwerk und die landwirtschaftliche Produktion sind von großer Wichtigkeit in der Gegend und heute ist die Metropole Montana das wichtigste Handels- und Verwaltungssitz. Sie ist die Sitz von Lewis County und Clark County. Besonders erwähnenswert sind das Kapitol mit einer Replik der Freiheitstatue, das Bürgerhaus und die "Kathedrale der Heiligen Helena".

Sie wurde am 3. November 1864 nach der Suche nach Goldlagerstätten durch die so genannten "Vier Georgier" erbaut. Zuerst hieß die Hansestadt "Crabtown", nach dem Namensgeber John Crab. Als sich jedoch immer mehr Goldgräber niederließen und die Gemeinde weiter expandierte, wurde beschlossen, den Stadtnamen zu verändern.

Die neue Bezeichnung wurde nach der Gemeinde St. Hélène in Minnesota auserwählt. Im Jahre 1864 wurde Montana ein US-amerikanisches Territorium und Virginia City seine Heimat. 1875 wurde jedoch beschlossen, den Standort zu ändern und die blühende Helen zur neuen Landeshauptstadt zu machen. Eine schicksalhafte Wahl für die Gemeinde Elena, denn während Virginia City die Aufgaben der Bergwerke nicht bewältigen konnte und heute eine Kleinstadt mit nur 130 EinwohnerInnen ist, konnte sich die Gemeinde durchsetzen.

Der Anschluss an die Northern Pacific Railway im Jahre 1883 beschleunigt das Stadtwachstum. Im folgenden Zeitraum wurde nur noch einmal Helenas Position in Zweifel gezogen. Im Jahre 1894 kam es zu einer Schlacht zwischen den beiden Orten Helena und Anakonda um den Hauptsitz der Provinzhauptstadt Montana. Aber die Stimmberechtigten haben sich für die bewiesene Helena ausgesprochen, obwohl das Gebiet um Anakonda damals ökonomisch sehr gut war.

In den Jahren 1935 - 1937 kam es zu mehreren Großbränden, die zum Bau eines Feuerturmes geführt haben, der noch heute über die ganze Innenstadt wachen soll. Mit seiner zentralen Position, seiner Position als Haupstadt, seiner Verkehrsanbindung und seiner landwirtschaftlichen Wirtschaft im Tal von Prachtbirnen ist es eine der bedeutendsten Metropolen Montanas.

Aufgrund seiner geographischen Position hat Helena ein typisch europäisches Bergklima. Niederschläge (~300 mm pro Jahr) fallen das ganze Jahr über, mit Schneestürmen, den so genannten Schneestürmen, die riesige Mengen an Schnee in die Innenstadt tragen. In Helena strahlt die Luft 2600 Sonnenstunden im Jahr, die extremen Temperaturen liegen zwischen -41 und +39 C und die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 6 C.

Mehr zum Thema