Thomas Hoyer Hamburg

Hoyer Thomas Hamburg

Im Juli Vorsitzender des Beirats und Thomas Hoyer Geschäftsführender Gesellschafter. Family Hoyer: Breitreifen, enge Erträge Eine der Hauptakteure ist Hoyer, der wie keine andere Flüssigkeitstransporter ist. Hamburg- Akten voller Papiere mit Nummernreihen sind in seinem Arbeitszimmer selten. Zumal dieser eine Dokumentsammler, den Thomas Hoyer gerne öffnet. Ja, Thomas Hoyer behält das Schreiben bei, wie andere auch den E-Mail-Verkehr.

Es scheint beinahe so, als ob er nicht bis zur Kapazitätsgrenze arbeitet, der Haupt- und Viertelinhaber der Spezialspediteurin Hoyer.

Es ist auch wahr, dass der Mann ein Burger ist und sich nicht so sehr um die Darstellung und die technischen Glocken und Pfeifen kümmert. Neben einer großen Landkarte der Welt und einem Ständer zum Lesen der Zeitung dekorierte er sein Atelier mit einem Hamburg-Gemälde - viel Licht, viel Schiff. "â??Wir finden nicht viel an Hierarchienâ??, sagt Hoyer, nachdem er gerade eingeschneit war.

Die Hoyer AG arbeitet mit der Firma Mont-Blanc zusammen. Moderne Büroausstattung ist Hoyer egal. Die Firma Hoyer - ein normaler Spediteur. Also, wer ahnt hier einen Weltmarkführer? Die Hoyer ist nicht nur eine kleine Dorfspediteurin. Die Firma Hoyer ist in 87 Staaten tätig, erzielt einen Jahresumsatz von 800 Mio. EUR und beschäftigt 4600 Mitarbeiter. In der Tat - Hoyer ist weltweit Marktführer, jedenfalls beim Warenumsatz.

HÖYER

Ortwin Nast, Geschäftsführer, bildet zusammen mit Dr. Nölling die Geschäftsführung des Hamburger Logistikunternehmens. Die Funktionen des Finanzvorstands der Otto Group und als Finanzvorstand für die Entwicklung der Hermes Logistics Group, bevor er diese Position 2015 beim DPD in Aschaffenburg übernahm.

Der neue CFO von HOYER kombiniert seine Kompetenz im Wirtschafts- und Finanzbereich mit der Kompetenz der Logistikbranche und verfügt damit über die besten Voraussetzungen für die Nachfolge von Peters. Herr Peters wird die volle unternehmerische Verantwortung für einen weiteren Verband der Familie Hoyer übernehmen. Das Unternehmen HOYER erzielte 2016 einen Umsatz von 1.189 Millionen Euro.

HOYER, ein traditionelles, unabhängiges Familienunternehmen, ist seit 1946 eines der weltweit führenden Bulk-Logistikunternehmen. Die Entwicklung und Umsetzung globaler Lösungen im Bereich der Bulk-Logistik in Europa und weltweit, insbesondere in der Chemie-, Lebensmittel-, Gas- und Ölindustrie. 6.100 Mitarbeiter in mehr als 115 Ländern unterstützen ihre Kunden dabei, indem sie ihnen durchdachte Logistiklösungen anbieten, die sie in ihren jeweiligen Märkten noch effizienter machen.

HÖYER verfügt über rund 2.400 LKWs, 2.900 Tankzüge, 41.200 IBCs, 37.300 Tankcontainer und zahlreiche Logistikanlagen mit Depots, Reinigungsanlagen und Werkstätten.

Mehr zum Thema