Testberichte Gasanbieter

Prüfberichte Gaslieferanten

Elektrizität Testberichte Gasversorger Zeit Gas bhkw Licht Kosten Bewegung in Monat Züge betrachtet, kommen deutlich individuell. Und so funktioniert es....

Vermerken Sie den Benzinverbrauch und die Gaskosten aus Ihrer letzen Gasabrechnung. Kilowattstunden statt Kubikmeter. Das Besondere an Erdgas ist, dass der Zähler den Energieverbrauch in Kubikmetern aufzeichnet. Zum Preisvergleich benötigt man den Stromverbrauch in Kilowattstunden, nicht in Kubikmetern. Als Umrechnungsformel gilt: Kilowattstunden (kWh) = Anzahl Kubikmeter (m³) x Brennwert x Zustandszahl.

Den Verbrauchswert in Kilowattstunden entnehmen Sie bitte Ihrer Gasabrechnung. Finden Sie den besten Provider für Ihre Gegend. Ihre Postleitzahl und Ihren Benzinverbrauch in Kilowattstunden in einen Gaspreisrechner eingeben. Mit dem Gastarifrechner erhalten Sie dann umgehend günstige Angebote. Überprüfen Sie die Vertragsbedingungen und Konditionen der günstigsten Provider. Dadurch können Sie im Falle einer Nichtzufriedenheit den Provider schnell umschalten.

Haben Sie einen günstigen Provider entdeckt, bestellen Sie bei ihm. Man kann das Formblatt auch drucken, von Hand ausgefüllt an den Provider zurückschicken. Manche Provider fordern es auch. Die Neuregistrierung übernimmt der neue Provider. Beenden Sie Ihren derzeitigen Provider nicht. Der neue Provider tut dies für Sie. Die Auslieferung des neuen Anbieters erfolgt immer am Monatsersten.

Dieser Zeitraum ist auch abhängig von Ihrem Liefervertrag mit dem vorherigen Gaslieferanten. Ihre Ablesung ( "Endabrechnung") wird vom Altanbieter angefordert. Sie werden vom neuen Lieferanten informiert, wenn er die Gasversorgung übernimmt. Tragen Sie Ihren Ablesewert für das Änderungsdatum auf der Website des Altanbieters ein oder schicken Sie ihm den Ablesewert per Post oder Telefax.

Sie erhalten nach dem Umstieg eine Schlussrechnung vom bisherigen Provider. Bis zum Änderungsdatum stellt er Ihren Benzinverbrauch in Rechnung. Das Gasversorgungsunternehmen reguliert Ihren Erdgasverbrauch - wie gewohnt - mit Ihren Vorauszahlungen. Sie erhalten Ihr Honorar im besten Falle mit der Schlussrechnung zurück. Der neue Lieferant kalkuliert den Gasbedarf nach dem Änderungsdatum.

Gasversorgertest: Testberichte und Prüfsieger Deutsche Gaspreise

Der Gasversorger kann ebenso einfach gewechselt werden wie der Stromlieferant. Eine Änderung hängt aber nicht nur von günstigen Gastarifen ab. Service-Qualität und Vertragsdesign sind gleichermaßen gefragt. Im Rahmen regelmäßiger Gasversorgertests werden unter anderem der Kundendienst oder die Gaspreise überprüft. Immer wieder ändern oder überreden die Tester die Autoren der Testberichte.

Beim Gasversorgertest überprüfen Konsumentenportale und Sachverständige unter anderem die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Kundendienst der Gasversorger in Deutschland. Immer mehr Gasversorger im Dienstleistungsbereich schliessen trotz eng kalkulierter Tarife Tests mit zumindest "gut" ab. Der korrespondierende Teil der Testberichte ist ähnlich begeistert, auch wenn z.B. eine Kunden-Hotline zu Null oder Ortstarifen die Regel sein sollte.

Allerdings sollten die Testgewinner im Kundendienst ihre Anerkennung erhalten. Auch bei der Gestaltung der Verträge erfüllen die Gasversorger zunehmend die Bedürfnisse der Verbraucher. Vielmehr sind die Gaspreise, deren Wertung recht schlecht ist, die Ausnahmen. Kurzfristige Laufzeiten, die Übernahme von Preisgarantie und der Wegfall von Sonderrabatten oder Vorauszahlungen sind Kennzeichen der oft als besonders gut eingestuften Gaspreise, die der Testiger Deutsche Gastronomiebetrieb nachweisen kann.

Auch interessant

Mehr zum Thema