Tag Nacht Strom Vergleich

Tag-Nacht-Elektrizität im Vergleich

Im Grunde genommen verbrauchen die meisten Menschen nachts viel weniger Strom als tagsüber. Tag- und Nachtstrom müssen unabhängig voneinander gemessen werden. ("ET"), misst der Zweitarifzähler den Verbrauch von Tag- und Nachtstrom getrennt. Tag und Nacht aktueller oder hoher Tarif (HT) und niedriger Tarif (NT). Darüber hinaus können Vergleichsportale im Internet genutzt werden.

Angebot für Tag- und Nachstrom?

Eine solche Energieversorgung wird auch als Niedrigtarif bezeichne. Zwischen 06.00 Uhr und 22.00 Uhr ist der Tagestrom und der nächtliche Stromtarif ist von 22.00 Uhr bis 06.00 Uhr gültig. Nachstrom ist billiger, weil zu diesem Zeitpunkt weniger Strom verbraucht wird, während Tagesstrom aufgrund der hohen Stromnachfrage kostspieliger ist.

Mit einigen Stromversorgern ist das Weekend auch im Nachttarif enthalten. Für die Verwendung dieser Tariffvariante ist ein sekundärer Tarifzähler erforderlich. Ziel des Ganzen ist die einheitliche Nutzung von Kraftwerksanlagen in den Niedriglastphasen. Diese Art des Kraftwerksmanagements eignet sich besonders für Kraftwerke, die keine Stromspeicher sind, wie Windkraftwerke, Atomkraftwerke oder Wasserwerke.

Nachstrom und Nachtheizung mit Speicherheizung

Ein Nachtspeicherofen ist ein Elektroheizer, in dem Aufbewahrungssteine platziert sind. Sie lagern den Strom meist nachts, teilweise auch - je nach Absprache und Tarifen - etwa zwei nachts. Vergleiche hier gratis die günstigen Nachtstrompreise: Obwohl der Nachtspeicherofen den Strom zwischenspeichert, muss man jedoch nicht den üblichen Strompreis pro KW/h zahlen, sondern erhält von den Kraftwerken einen reduzierten Vergütung.

Denn vor allem in der Nacht wird in der Regel nicht so viel Strom konsumiert und kann daher, unter anderem an Eigentümer von Nachtspeicheröfen, etwas kostengünstiger geliefert werden. Diese um ca. 5-6 Cents pro KW/h (je nach Lieferant) reduzierte Energie wird dann als Nachstrom bezeichnet, ist aber auch tagsüber für einige wenige Stund.

Jeder, der nachts Strom kauft, muss jedoch einen Zweitarifzähler haben, damit der verschiedene Stromverbrauch von Hauptstrom und Nachstrom ablesbar ist. In der Schlussrechnung wird auch die Option zum Bezug von Nachstrom am Tag berücksichtigt. Nachtstromvergleich wie oben auf dieser Doku. Dennoch kann sich ein Elektroheizer - der mit Nachstrom betrieben wird - auszahlen, da auch alle anderen elektrischen Geräte während des Zeitraums, in dem der Nachstrom abgerechnet wird, zum reduzierten Preis betrieben werden können.

Beispielsweise können Apparate wie Waschmaschinen oder Trockner - insbesondere wenn sie altersbedingt noch einen erhöhten Energieverbrauch haben - mittels eines Timers in Gang gesetzt werden, um die Stromkosten zu senken. Die Nachtströmung ist natürlich die selbe wie die sogenannte Hauptströmung. Benutzen Sie unseren Nachtstromvergleich oben auf dieser Website, um einen billigen Nachtstromanbieter zu suchen.

Auch interessant

Mehr zum Thema