Swu Senden

Shu Senden Sie

Pressemeldung Das 2012 erbaute Holzgasheizkraftwerk Senden wird von den Stadtwerken Ulm/Neu-Ulm an neue Besitzer abgegeben. Das Werk wird ab dem Jahr 2018 im Besitz der Blue Energy Europe und ihrer speziell gegründeten Tochtergesellschaft Blue Energy Syngas sein. Die Blue Energy Syngas wird die Fabrik weiterhin betreiben und sich der bisher vor Ort arbeitenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Ulmer Stadtwerke/Neu-Ulm Netze einbringen.

"â??Wir sind sehr erfreut, den neuen Bauherrn mit unserem Know-how und unserer groÃ?en Sachkenntnis beim Betreiben des Blockheizkraftwerks unterstÃ?tzen zu könnenâ??, sagte Wolfgang Rabe, stellvertr. GeschÃ?ftsfÃ?hrer der Stadtwerke- Netzzgesellschaft. Die Blue Energy Syngas ist als Projektplanungsgesellschaft unter dem Namen Blue Energy Europe GmbH tätig. Über die Blue Energy Europe-Projekte werden 350.000 t CO2 pro Jahr gespart, rund 110.000 Menschen mit Elektrizität und rund 160.000 Menschen mit Hitze beliefert.

"â??Die Unternehmensphilosophie von Blue Energy Europe wird wesentlich von einer holistischen Ã-kologie beeinflusst. Wir freuen uns daher, unser Stammgeschäft um das Holzgasheizkraftwerk Senden zu ergänzen und durch eine CO2-neutrale Stromversorgung einen wichtigen Schritt zum Umwelt- und Standortsicherheit beitragen zu können", sagt Jochen Sautter, Managing Director von Blue Energy Europe. "â??Wir Ã?bergeben die Anlagen an ein fÃ?hrendes Industrieunternehmen mit langjÃ?hriger Erfah-rung im KraftwerksgeschÃ?

Damit können sich die Kommunalversorger wieder mehr auf ihr Hauptgeschäft konzentrieren. Darüber hinaus war die Fabrik gut verwaltet und konnte fachlich optimal überreicht werden. "Vielmehr sehen wir auf dieser Grundlage gute Bedingungen für die weitere Entwicklung des Unternehmens", betont Herbert Heinz, Technical Managing Director von Blue Energy Europe. Die in Senden produzierte Abwärme wird von Blue Energy Syngas an die städtischen Versorgungsunternehmen geliefert.

Wie bisher verkaufen die Energieversorger diese Wärme an ihre Abnehmer in den Netzen Senden und Neu-Ulm. Blue Energy Syngas führt den produzierten Elektrizitätsstrom in das Stromnetz ein und bekommt die nach dem EEG ermittelte Einspeisevergütung. Sendeer Heizkraftwerk ist das erste und bisher einziges Holzvergaserkraftwerk in Deutschland von praxisrelevanter Ausmaße.

Über eine sechs Kilometer lange Pipeline versorgt das Sendener Blockheizkraftwerk auch das Neu-Ulmer Stromnetz mit der benötigten Kraft. Wenn Sie Fragen zur Blue Energy Europe haben, kontaktieren Sie uns bitte:

Mehr zum Thema