Swu Online

Shu Online

Sie können Ihre Vertragsangelegenheiten aber auch online regeln. WILLKOMMEN IM SWU TELENET KUNDENPORTAL! Die SWU Stadtwerke Ulm kündigen in wenigen Minuten an:

Mobiltelefon-Ticket

Die Bestellung wird über das Customer Portal von Handyticket abgewickelt. Online Billette werden als pdf-Dokumente ausgestellt und gedruckt. Das hat den Nachteil, dass Sie Ihre Online-Scheine bis zu 7 Tage im Voraus datieren können. Die Bezahlung Ihres HandyTickets hängt von Ihnen bei der Registrierung ab: per Bankeinzug, per Karte oder Prepaid-Konto (Vorauszahlung). Ihre erworbenen Lose können Sie über das kundeneigene Portal nachlesen.

Und wer will mir die Karten verkaufen? Die bei der Registrierung oder dem Kauf von Eintrittskarten angegebenen Daten werden nicht an Dritte weitergeben. Der Datentransfer findet in einem sicheren Betriebsmodus statt.

Die SWU Ulmer Staatsbetriebe haben die Kündigung online storniert.

Nur wenn Sie einen der nachfolgenden Preise über unseren Tarifkalkulator ändern, ist Ihre Stornierung kostenfrei! Ändern Sie Ihren Handy-, Strom-, DSL- oder Autoversicherungstarif innerhalb von 7 Tagen nach Ihrer Stornierung über unseren Tarifkalkulator von unserem Kooperationspartner SEVOX. Ihre neu geschaffene Stornierung erhalten Sie kostenfrei, wenn Sie innerhalb von 7 Tagen nach Ihrer Stornierung über unsere Tarifkalkulatoren unseres Partners Vermivox Ihren Handy-, Strom-, DSL- oder Autoversicherungstarif ändern.

Wenn wir diese E-Mail von Ihnen nicht bis zum 17.09.2018 bekommen, senden wir Ihnen eine entsprechende Eingangsrechnung in Höhe von £. Achten Sie daher darauf, dass Sie uns die E-Mail mit der Übersicht über Ihren neuen Tarif frühzeitig zusenden, um Mehrkosten für die Stornierung zu sparen. Mit unseren Tarifkalkulatoren können Sie nicht nur bei Vertragsänderungen, sondern auch bei Neuabschlüssen rechnen.

Sie erhalten auch eine Prozessbeschreibung per e-Mail. In jedem Fall ist eine Beendigung rechtswirksam, wenn zwischen Ihnen und Ihrem Provider bei Vertragsabschluss nicht ausdrücklich schriftlich festgehalten wurde, dass eine Beendigung mit einer eigenhändigen Signatur erfolgen muss.

WLAN jetzt in allen Stadtbussen und Bahnen verfügbar

Im Fuhrpark der Städtischen Verkehrsbetriebe Ulm/Neu-Ulm wird das kabellose Netz von den Passagieren sehr gut aufgenommen. Die höchste Anzahl von Benutzern ist am Ende der Vormittagsstunde. Drei neue Gelenkzüge mit drahtlosem Internetzugang haben die Ulmer Stadtwerke/Neu-Ulm (SWU) Ende Nov. ausgerüstet. "Diesen Dienst können wir heute in 53 Omnibussen und zehn Trams anbieten", sagt Andre Dillmann, Technical Director der SWU Verkehrs.

Nach den Surfstatistiken des Anbieters wurde das angebotene Produkt sehr gut angenommen. Laut Dillmann ist die Aufteilung dieser Sessions über den Tag hinweg ähnlich wie die Passagiernachfrage. Auf diese Weise entsteht der erste WLAN-Spitzenwert im Morgenverkehr gegen sieben Uhr. Gegen 13 Uhr, dem Ende des Morgenunterrichts an den Waldorfschulen, ist die Zahl der Nutzer noch größer.

In allen Autos surfen bis zu 250 User gleichzeitig, der Normalwert ist 100, in der Hauptverkehrszeit am Morgen gegen sieben Uhr ist der WLAN-Benutzer für gut acht Min. online. Die Stadtwerke-Tochter SWU TeleNet ist für den WLAN-Betrieb in den Kraftfahrzeugen verantwortlich.

Mehr zum Thema