Sws Schönebeck

ws Schönebeck

Zu Sachsen-Anhalt gehört die ruhige Stadt Schönebeck an der Elbe, in der die SWS Stadtwerke Schönebeck GmbH für die Energieversorgung verantwortlich ist. Südschönebeck Strom: Strompreise des Stromversorgers SWS Stattwerke Schönebeck GesmbH Tel.: Fax: Die Städtischen Werke Schönebeck wurden im Jahr 1994 zum zweiten Mal in Folge in historischer Hinsicht begründet. Schönebeck wird seit Anfang 2000 mit Trinkwasser aus den Wasserversorgungsanlagen Colbitz und der Lindauer Wasserwerke beliefert. In Schönebeck selbst und seit Jänner 2010 auch im näheren und weiteren Umfeld beliefern die Schönebecker Werkstätten Schönebeck seit Oktobe 2009 mit Gas.

Rund 30 prozentig wird der Strom für Schönebeck aus Gas gewonnen; Fern- und Fernwärme für Gewerbe und Haushalte kommt auch aus diesem Werk.

Das Unternehmen ist in seiner Funktion als Unternehmer eine wesentliche Stütze der Wirtschaft. Durch den Stromversorger mit einem verbrauchernahen Komplett-Service, der alle verfahrenstechnischen Dienstleistungen wie das Ablesen, Liefern und Installieren von Mess- und Registriergeräten (Heizkostenverteiler, Wasser- und Wärmemengenzähler, mit dem dazugehörigen Zubehör) beinhaltet, hat der Kundin einen zuverläs igen und fachkundigen Service-Partner zur Seite.

Eigendarstellung von Sw Schönebeck

Von Sachsen-Anhalt aus erstreckt sich die ruhige Elbstadt Schönebeck, in der die SWS Stattwerke Schönebeck und die SWS Stattwerke Schönebeck als Grundlieferant für die Stromversorgung verantwortlich sind. In Schönebeck ansässig, beliefern die Energieversorger die Stadt und einen Teil des Umlandes mit Strom. Sie haben als Basislieferanten eine ganz spezielle Verantwortlichkeit, denn alle Schönebecker werden zunächst von den städtischen Versorgungsunternehmen beliefert, bevor sie sich für einen Lieferantenwechsel entschließen können.

Neben der Stromversorgung bietet die Firma Schönebeck auch Erdgas, Fernwärme, Wasser und die im Heizkraftwerk produzierte Elektrizität an. Dabei werden nach dem Konzept der KWK elektrischer und thermischer Druck erzeugt. Die in diesem Werk produzierte Elektrizität wird unmittelbar in das Netz gespeist, die Abwärme in das Wärmenetz der Gemeinde Schönebeck. Die KWK-Anlagen können die daraus resultierenden CO2-Emissionen deutlich reduzieren, da 30 Prozentpunkte des von den Stadtwerken erzeugten Stroms aus diesem umweltfreundlichen Energieträger bestehen.

Die Stadtwerke Schönebeck liefern auch grünen Energieträger, die den Schönebecker Privathaushalten zur Verfuegung steht. Gewerbliche Kunden können ihren Elektrizitätsbedarf aber auch bei den Schönebecker Innenstadtwerken einkaufen. Die Kontaktaufnahme mit den SWS Stadtwerken kann über ein Formular oder telefonisch erfolgen.

Auch interessant

Mehr zum Thema