Swm sm 125

Schweden SM 125

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen technischen Daten des Modells SM 125 R von SWM. Überprüfung der SM 125R von SWM Obwohl sich beim Aufstieg, aber spätestens beim Anlassen des Motors, alles noch ganz natürlich anfühlt, wissen Sie, wo Sie sich gerade aufhalten. So werden die ersten paar Kilometern größtenteils mit nach unten gezogenen Maulwinkeln zurückgelegt. Man passt sich jedoch sehr rasch an den Kraftverlust an und fängt an, die Tour zu geniessen.

Das Gleiche galt auch für die SM 125R von SWM, anfangs kamen keine 10 Pferde mit dem Mofa und nach dem Ritt hatten diese 10 Hafer-Vergaser die gleiche Schwierigkeit, mich wieder nach unten zu bringen. Wie im ersten Abschnitt geschildert, waren die ersten paar Kilometern ein wenig anstrengend, aber ich habe mich schnell an die bescheidenen 15 PS Gewöhnung gewöhnt.

Die SWM kann hier leicht mit anderen 125ern Schritt halten, denn die Konkurenz läuft nur mit kochendem Salzwasser und setzt daher nicht mehr Kraft auf das Blatt pflanzen. Ein kritischer Punkt für SWM ist der kalte Triebwerk, weil es absichtlich mit dem Benzin versorgt werden will, sonst schluckt es gerne und verstirbt.

Aber der Klang der SM 125R ist fantastisch, wenn man den Benzinhahn mit Höchstgeschwindigkeit schliesst und ihn nach ein paar Minuten wieder leicht aufmacht - der Antrieb murmelt unverschämt - wunderbar! Das Modell SC125R überbrückt die Euro4-Vorschrift für das ABS-System mit einer Kombibremse. Wenn die Linien von SWM an die alte Husky denken, dann ist dies die richtige Wahl, denn SWM fertigt nicht nur im ehemaligen Husqvarna-Werk in Variese, sondern hat auch die "alten" Husky-Modellreihen in die Hand genommen.

Daher ist die Verwandtschaft der SC 123R mit den Konkurrenzmodellen von Houston selbsterklärend.

DIE SWM SM 125 R

DisplayInlineBlock', Kontext: Korbknopf, // Berechnen des Offsets gemäß der Höhe des aktuellen OffsetAdjust-Buttons: O, -8 + (basketButton.outerHeight()-26)/2], Orientierung:'links', interaktiv: wahr: wahr }) ; basketButton.addClass('cursor-not-allowed') .on('click', function(event){ sélectionne.each(function(){ if($(this).val() =========""""){ $(this).addClass('ui-invalid') ; und } variable nicht verfügbareVariationen = {} ; $.each(nicht verfügbareVariationen, Funktion (nicht verfügbareVariationID) { form.find('[value="''' + nicht verfügbareVariationID + '"]''). addClass ('variation-novailable') ; }) ; variable InvisibleVariations = {} ; $.each(InvisibleVariations, fonction (InvisibleVariationID){ form.find('[value="' + InvisibleVariationID + '"]'').remove() ; }) ; }) ; }) ;

Mehr zum Thema