Süwag ag Frankfurt

Die Süwag ag Frankfurt

Der Girls' Day bei der Süwag Energie AG ist ausgebucht. Der Sitz der neuen Süwag Energie AG ist Frankfurt. der innogy und der angeschlossenen Regionalgesellschaften wie der Süwag Energie AG.

Stellenangebote der Süwag Energie AG

Für Sie haben wir 2 geeignete Stellen gefunden: Wo sollen wir Ihnen geeignete Stellenangebote zusenden? Schalten Sie Ihren Jobagenten ein. Du erhältst eine E-Mail zur BestÃ?tigung deines Jobagenten. Für den Erhalt geeigneter Stellenangebote per E-Mail müssen Sie Ihren Jobagenten freischalten. Dein Stellenvermittler ist jetzt aktiv!

Von nun an bekommen Sie per E-Mail an .

Die Süwag Energy AG Höchst

Die neue Hauptverwaltung der Süwag AG wurde am Ufer des Mains in Höchst errichtet. Das ausgewogene Verhältnis optimiert die Energieeffizienz des Gebäudes und schafft ein attraktives visuelles Verhältnis. Es handelt sich bei dem rund 8.000 m großen Haus mit Keller, Erdgeschoß und sechs Obergeschoßen im Kern um eine Stahlbeton-Konstruktion. Für eine umweltverträgliche Gebäudeplanung wird das Haus mit einer hochisolierenden Bauwerkshülle mit Dreifachverglasung und einer Geothermie-Anlage ausstatten.

Bauherr: Architekt: Das 112 Meter lange Bauwerk besticht durch eine beeindruckende 32 Meter lange Ausladung. Für LINA GHOTMEH - ARCHITEKTUR, Paris, war die Firma P. A. G ollinger + G. O. Grohmann für die Statik zuständig, in Kooperation mit B+G Paris. Für die Statik war die Firma Böllinger + Gröhmann Paris zuständig. Für das B+G-Team war es eine große Ehre, so viele engagierte und interessierte Bauherren, Baumeister und Techniker zu treffen.

Es ist uns auch eine Ehre, den ersten Platz für das schönste Dynamo-Projekt zu gewinnen. Gegenwärtig wird es für ein großes Hochhaus-Projekt in Frankfurt eingesetzt, das sich noch in der Planungsphase befand. In der vorliegenden Ausgabe der DBZ zum Themenschwerpunkt "Tragwerk" werden die Gebäudearchitektur und das bauliche Gerüst dieses speziellen Wohnhauses in der Region Veluz präsentiert, dessen Energie- und Materialverbrauch auf ein Mindestmaß gesenkt werden konnte.

Als Teil eines interdisziplinär zusammengesetzten Team war die Firma Böllinger + Gröhmann für die Erarbeitung und Bemessung der Tragkonstruktion zuständig. Die Berliner Bruno Fioretti Marquez Architects haben in Kooperation mit der Firma Böllinger + Gröhmann den dritten Platz im Wettbewerb für den Bau des ZPD ( "Centre for Philology and Digitics") der Julius-Maximilians-Universität Würzburg belegt.

Die B+G Paris nimmt an der ZAK World of Facades teil. Claas de Rycke (Geschäftsführer, Paris) referiert zum Themenbereich "Double courbure dans le monde des façades". Anläßlich der Präsentation von Steligence am Abend des 20. Juli in London wurde Manfred Grohmann zu einem Gespräch über den neuen Firmensitz von ARCELOR in Luxemburg (Architekt: Wilmotte et Associés) geladen, für den unser Architekturbüro in Zusammenarbeit mit den Architekturbüros von AgwA, Brüssel, eine 100 m lange Fu?

Für die statische Auslegung war die Firma Böllinger + Gröhmann zuständig. Die Fertigstellung beider Häuser ist für das Jahr 2024 geplant. Mit der Tragwerks- und Fassadengestaltung wird die Firma Böllinger + Gröhmann beauftrag. Für die statische Auslegung waren die Firmen Bosch und G. R. Grohmann mitverantwortlich. Als Bauingenieur für eines der energiesparendsten Häuser der Golf-Region, das Scheich Zayed Desert Learning Center in Al Ain, VAE, freuen wir uns über den Austrain Green Planet Building Award.

Für die statische Auslegung war die Firma Böllinger + Gröhmann zuständig. Entwickelt wurde das Vorhaben in Kooperation mit Frédéric Guarrigues (Paris) und Bernhard Maurer (Zürich). Für die Statik waren die Konstrukteure von B&G zuständig. Auf der Architekturbiennale in Venedig (26/05/ - 25/11/2018) werden die Gewinner bekannt gegeben. Preisträgerin beim Internationaler Ideenwettbewerb für den Ausbau des Holzhauses zum Avantgarde-Archiv der Staatsgemäldesammlungen für den Designentwurf von N. Sobejano Architectos (Madrid, Berlin).

Die Firma Böllinger + Gröhmann war in beratender Funktion aktiv. Klaus Böllinger, Manfred Gröhmann und Simon Ruppert sprechen in der jährlichen Ausgabe des Bauingenieur 2017/2018 über die Zentrale von "King Abdullah City for Science and Technology" Frankfurts neuem Hochhaus FOUR auf dem ehemaligen Deutschland-Areal. Der architektonische Aufbau der Bauten wurde im Zuge eines Wettbewerbes des niederländischen Architekturbüros UNStudio im Jahr 2017 beschlossen.

Es freut uns, die Statik in Zusammenarbeit mit Werner Sobek Frankfurt erstellen zu können.

Mehr zum Thema