Stromverbrauch Familie

Leistungsaufnahme Familie

Der Stromverbrauch ist umso höher, je größer die Familie ist. Wer seinen Stromverbrauch senken will, sollte zunächst einen Vergleich anstellen. Hohe Leistungsaufnahme - Leistungsaufnahme Familie Was ist Ihr mittlerer Stromverbrauch? Sind Sie über dem Durchschnitt? Berechnen Sie Ihren Stromverbrauch!

Schauen Sie sich unsere Energiespartipps an! Lange Zeit war Elektrizität eines der natürlichen Konsumgüter. Stromeinsparung ist an der Tagesordnung, Smart Metering ermöglicht einen bewussten Stromverbrauch. Inwiefern dies den durchschnittlichen Stromverbrauch reduziert, ist nach wie vor eine interessante Fragestellung. Zu den Daten in der Übersicht gehören Wassererwärmung, Wärmepumpe und E-Herd.

Laut einer Online-Umfrage der Energie-Agentur NRW konsumieren 5-Personenhaushalte am meisten Elektrizität für Bürogeräte und Licht. Fast 40 Prozent aller beteiligten Häuser hatten eine dezentralisierte Wassererwärmung mit Elektrizität. Im Durchschnitt entfielen auf sie ca. 30 Prozent des Gesamtstromverbrauchs. Tag Cloud auf "hoher Stromverbrauch".

Elektrizitätsverbrauch in Familienhaushalten und Einsparpotenzial

In Deutschland sind Haushalten mit fünf oder mehr Menschen rar. Für das Jahr 2015 hat das statistisches Amt 1,3 Mio. Haushalten dieser Größe identifiziert. Im Jahr 2015 gab es dagegen knapp 17 Mio. Einpersonenhaushalte. Was den Stromverbrauch betrifft, steigt der Stromverbrauch mit der Anzahl der Mitmenschen. Der Stromverbrauch in einem 5-Personenhaushalt ist größer, da das Kochen und Waschen öfter stattfindet und ein grösserer Kühlraum in Betrieb ist.

Zusätzlich stehen in der Regel mehrere Fernsehgeräte und/oder Rechner zur Verfügung. Bei einem Durchschnittsstrompreis von 28,7 Cents pro Kilometerstunde (kWh) ergibt dies jährlich rund 1.690 EUR. Stromverbrauch eines 5-Personenhaushalts nach Haustyp und Wasseraufbereitungsart in kWh: Rund ein Viertel aller privaten Haushalte beziehen in Deutschland Warmwasser aus einer Elektrokläranlage.

Nachfolgend wird gezeigt, wie der Stromverbrauch eines 5-Personenhauses reduziert werden kann, auch wenn mehrere große Elektrogeräte regelm? Eine Geschirrspülmaschine spült in rund 80 Prozent der Haushalten in Deutschland. Gerade für die Familie ist es eine fast unverzichtbare Erleichterung. Wie bei allen Elektrogeräten ist auch beim Einkauf das Energieetikett zu beachten.

Schließlich benötigt ein A+++ Spüler etwa 30% weniger Energie als ein A-Klasse Gerät einer vergleichbaren Grösse. Zur Stromeinsparung sollten Sie das ECO- oder Einsparprogramm so oft wie möglich ausprobieren. Obwohl der Spülprozess für die perfekte Reinigung des Geschirrs etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt, ist der Stromverbrauch im Sparbetrieb immer noch niedriger als im Standard-Spülprogramm, da das Spülwasser weniger heiss wird.

Die Geschirrspülmaschine kann in vielen Fällen sogar unmittelbar an die Warmwasserbereitung angeschlossen werden, so dass das Spülwasser nicht durch die Geschirrspülmaschine erwärmt werden muss. Das bedeutet, dass vor allem dann Energie eingespart werden kann, wenn das Trinkwasser über Fernheizung oder eine hochmoderne Kläranlage aufbereitet wird. Im Jahr 1996 lag der Durchschnittswert bei nur 6,7 Prozentpunkten, im Jahr 2013 bereits bei über 25 Prozentpunkten.

Dies ist zum einen darauf zurückzuführen, dass viele Haushalte heute mehrere Haushaltsgeräte aus diesem Bereich gleichzeitig haben, zum anderen werden sie immer grösser und geräteintensiver. Im Hinblick auf Smart TVs, Ultra High Definition und große Bildschirmdiagonalen trifft dies insbesondere auf Fernsehgeräte zu. Wenn Sie beim Fernseherkauf den Stromverbrauch berücksichtigen, können Sie über die ganze Nutzungsdauer des Gerätes mehrere hundert Euros einsparen.

Wenn Sie sich für die neuste Displaytechnologie mit Ultra-HD-Auflösung oder 3D-Darstellung entscheiden, sollten Sie bedenken, dass diese Bausteine etwa 30 % mehr Energie benötigen. Die DE Stream GmbH verfügt über permanent niedrige Strompreise und interessante Umtauschprämien. Im Stromvergleich sehen Sie, wie viel Sie mit Ihrem gewünschten Tarif gegenüber dem Vorgänger einsparen. De-Strompreise kümmern wir uns um Ihren Umstieg.

Auch interessant

Mehr zum Thema