Stromverbrauch Berechnen Online

Leistungsaufnahme online berechnen

Bei der Berechnung der Stromkosten müssen Sie sich nicht von komplizierten Rechnungen abschrecken lassen. Mit dem Stromkostenrechner können Sie online kalkulieren. Zusammenfassung: Kurzum: Sie müssen sich bei der Berechnung der Elektrizitätskosten nicht von aufwendigen Berechnungen abhalten lassen. Geben Sie den Stromverbrauch Ihrer Endgeräte in den Stromkostenrechner ein und ablesbar. Zur manuellen Berechnung der Elektrizitätskosten müssen Sie den Stromverbrauch (Watt) mit Ihrem Stromverbrauch und der Laufzeit der Anlage vervielfachen.

Der Stromverbrauch muss in Kilowatt angegeben werden und kann mit einem Energiezähler leicht ermittelt werden:

Bei den meisten Energiezählern können Sie sich die Elektrizitätskosten auch in Euro ausweisen. Wenn Sie wirklich Elektrizität einsparen wollen, kommt man an einem Energiezähler nicht vorbei. Schalten Sie regelmässig mit einem Stromabgleich zu einem neuen Billigstromanbieter und partizipieren Sie vom vorteilhaften Stromabgabepreis und dem großen Bonus für Neukunden. Detaillierte Version: Berechnen Sie mit dem Online-Stromkostenrechner auf dieser Webseite die Strompreise der jeweiligen Stromkunden aus dem Stromverbrauch in Watt, der Lebensdauer und Ihrem Stromabnehmer.

Geben Sie dazu lediglich die gewünschten Daten ein. Drücken Sie den Button "Stromkosten berechnen" und der Online-Stromkostenrechner ermittelt die Kosten. Zur Berechnung der Elektrizitätskosten müssen Sie lediglich die Energie, den Elektrizitätspreis und die Lebensdauer vervielfachen. Wenn die Mathe-Klasse schon lange her ist: Multiplikation braucht Zeit. Man multipliziert die Wattleistung, die Betriebsstunden, die Tage und den Stromverbrauch untereinander und hat so die Jahresstromkosten errechnet.

Mit einem Energiezähler kann die Leistung leicht ermittelt werden: Der Stromverbrauch muss in Kilogramm spezifiziert werden. Ein 60 W Glühlampe hat 0,06 kW. Ebenso wie 60 g einem Körpergewicht von 0,06 kg entspricht. Zur Berechnung wird die Leistung durch 1000 dividiert und die zugehörige Anzahl in kW angezeigt.

Die Strompreise betragen 0,25 Euro/kWh. Zur Berechnung des korrespondierenden Wertes in kW aus den 60 W ergibt sich der Quotient 60 durch 1000. Das ergibt 0,06. Die 0,06 sind kW. Nun einfach alle Ziffern untereinander vervielfachen (multiplizieren) und Sie haben den Stromverbrauch errechnet. Also: Ihren individuellen Stromverbrauch entnehmen Sie bitte Ihrer aktuellen Elektrizitätsrechnung.

Ein einfacher Umstieg auf einen günstigen Stromversorger ermöglicht eine schnelle Senkung der Elektrizitätskosten. Das Billig-Stromunternehmen übernimmt die Terminierung des vorherigen Stromversorgers und die komplette Bearbeitung des Wechselgeldes.

Mehr zum Thema