Strompreis Frankfurt

Elektrizitätspreis Frankfurt

Basislieferant für Frankfurt am Main ist die Mainova. Stromversorger Frankfurt am Main 2018 In Frankfurt am Main gibt es 107 Stromversorger. Universalversorger in Frankfurt am Main ist der Stromversorger. Bis zu 463,20 EUR (bei 3500 kWh) können Konsumenten in Frankfurt am Main durch den Wechsel vom Basisversorger zum billigsten Stromlieferanten einsparen. Anmerkung: Mit dem Basistarif wird Ihnen eine gesetzlich vorgeschriebene Frist von 2 Monaten gewährt.

Anmerkung zur Ermittlung der EinsparungenDie möglichen Einsparungen werden im Verhältnis zum Satz des örtlichen Betreibers errechnet. Wenn es sich bei dem Abgleichtarif um einen Basisleistungstarif handele, ist Ihnen eine Frist von 2 Wochen zu diesem Tarif rechtlich zugesichert. Bei den Stromtarifen in Frankfurt am Main finden Sie die billigsten Preise, Stromanbieter und Tarife für Frankfurt am Main.

Dabei wird der Strompreis des örtlichen Anbieters mit dem Strompreis des billigsten Stromtarifs abgeglichen. Dort können Sie unmittelbar sehen, wie viel Sie in Abhängigkeit vom jährlichen Stromverbrauch durch den Wechsel des Stromanbieters in Frankfurt am Main einsparen. Es gibt neben dem Basisversorger viele weitere Stromversorger, die Frankfurt am Main mit Elektrizität ausstatten. Die folgende Übersicht zeigt alle Energieversorger in Frankfurt am Main.

Auch mit dem Airport, dem Bahnhof und dem Autobahnkreuz Frankfurt ist die City ein wichtiger Knotenpunkt nicht nur für Deutschland, sondern für ganz Europa. Beim Stromvergleich für Deutschland rangiert Frankfurt am Main beim Grundversorgungspreis. Frankfurt am Main zählt zu den billigsten Strompreisen im bundesweiten Stromvergleich und rangiert für den billigsten Ökostrom-Tarif.

Der tabellarische "Strompreisvergleich für Frankfurt am Main" enthält die Preise für den örtlichen Anbieter, den billigsten Ökostrom-Tarif und den generell billigsten Strompreis für Frankfurt am Main. Das Strompreisranking für Frankfurt am Main wird durch den Abgleich der Preise von 6443 Orten in Deutschland errechnet. Es werden die jährlichen Energiekosten für einen Stromverbrauch von 3500 Kilowattstunden am Beginn des laufenden Monates errechnet.

Anmerkung zur Ermittlung der EinsparungenDie möglichen Einsparungen werden im Verhältnis zum Satz des örtlichen Betreibers errechnet. Wenn es sich bei dem Abgleichtarif um einen Basisleistungstarif handele, ist Ihnen eine Frist von 2 Wochen gesetzlich zugesichert. Sind Sie auf der Suche nach billigem Industriestrom in Frankfurt am Main? In Frankfurt am Main ermitteln wir den für Sie besten Stromanbieter und senken Ihre Stromkosten um bis zu 50%.

Gewerbetreibende, Mittelständler und industrielle Kunden können mit der passenden Planung und Betreuung ihre Energiekosten erheblich senken. So können Sie Strom zu einem vernünftigen Preis beziehen und die Elektrizitätskosten für Ihr Unternehmen nachhaltig senken. Die Grafik "Strompreise für private Haushalte in Frankfurt am Main" stellt die Entwicklung der Jahresstrompreise in Frankfurt am Main bei einem Jahresstromverbrauch von 3.500 Kilowattstunden dar.

Es werden die jährlichen Energiekosten für einen Stromverbrauch von 3500 Kilowattstunden am Beginn des laufenden Monates errechnet. Nachfolgend sind die billigsten Preise, Stromversorger und Tarife für Ökostrom in Frankfurt am Main aufgeführt. Dabei wird der Strompreis des örtlichen Anbieters mit dem Strompreis des billigsten Ökostromtarifs abgeglichen.

Dort können Sie unmittelbar sehen, wie viel Sie in Abhängigkeit von Ihrem jährlichen Stromverbrauch durch den Wechsel zu einem Ökostrom-Anbieter in Frankfurt am Main einsparen. Anmerkung zur Ermittlung der EinsparungenDie möglichen Einsparungen werden im Verhältnis zum Satz des örtlichen Betreibers errechnet. Wenn es sich bei dem Abgleichtarif um einen Basisleistungstarif handele, ist Ihnen eine Frist von 2 Wochen rechtlich zugesichert.

Mainova AG ist einer der großen deutschen Regionalversorger und versorgt rund 460.000 private Haushalten in Frankfurt am Main und im Rhein-Main-Gebiet mit Elektrizität, Gas, Wärme u. Wasserversorgung. Unter der Marke "novagas" vertreibt das in Frankfurt ansässige Traditionsunternehmen seit Anfang 2006 auch in Bonn Gas an den Privatverbrauch. Unsere Experten-Tipps helfen Ihnen, den passenden Stromlieferanten zu wählen!

Mehr zum Thema