Stromanbieter Worauf muss ich achten

Elektrizitätsversorger Wovor ich aufpassen muss

stellen sicher, dass kein Haushalt in seinem Versorgungsgebiet auf Strom verzichten muss. Vergleich der Stromkosten - Worauf Sie achten sollten Wer noch nie darüber nachdachte, seinen Stromanbieter zu ändern, zahlt vermutlich mehr für seinen eigenen Strombedarf, als er benötigt. Der Standardtarif der meisten Stromversorger liegt leicht über den verhandelbaren Sätzen. Damit Sie bei einer Strompreisverhandlung über die besseren Ausweise verfügen, sollten Sie sich genauer informieren, welche Preise in Deutschland möglich sind.

Zuerst müssen Sie Ihren Jahresverbrauch bestimmen. Dies ist am besten möglich, wenn Sie Ihren Elektrizitätszähler in der Historie immer ausgelesen und Ihrem Provider nach dem tatsächlichen Stromverbrauch abgerechnet haben. Sie können in diesem Falle den Verbräuche auf Ihrer letzen Rechnung ablesen. Benutzen Sie unseren Kalkulator zur Ermittlung der Elektrizitätspreise, um die genaue Verteilung des Stromabsatzes zu errechnen.

Jetzt sollten Sie kalkulieren, wie viel Sie für den Elektrizität von mehreren anderen Lieferanten basierend auf Ihrem Energieverbrauch bezahlt hätten. Vergiss nicht zu überprüfen, ob der ausgewählte Preis überhaupt für deinen Konsum zur Verfügung steht. In vielen Fällen sind die besonders günstigen Tarife nur bis zu einem gewissen Konsum gültig und darüber hinausgehende kWh werden zu einem deutlich höheren Preis berechnet.

Andere Tarife hingegen beinhalten eine gewisse Menge an Strom im Basiskonditionen. Zahlreiche Stromversorger gewinnen neue Abnehmer mit besonders vorteilhaften Eintrittspreisen oder Prämien. Sind diese an eine Mindestvertragsdauer gebunden, kalkulieren Sie den Stromverbrauch für den gesamten Zeitraum und dividieren Sie ihn durch die Zahl der Jahre. Denn je längerer ein Kontrakt ist, umso billiger sollte der Tarif sein, denn Sie nutzen die Gelegenheit, auf sinkende Energiepreise zu deuten.

Wenn Sie einen Preis ermittelt haben, den Sie Ihrem derzeitigen Abonnement bevorzugen, können Sie zunächst Ihren Provider fragen, ob ein günstigeres Preisangebot gemacht werden kann. Hat der andere Provider noch das günstigere bietet, können Sie ganz unkompliziert einen neuen Vertragsabschluss mit ihm unterzeichnen. Durch den neuen Provider wird die Beendigung Ihres bisherigen Vertrags für Sie geregelt und Sie müssen keine Unterbrechungen Ihrer Energieversorgung fürchten.

Der letzte Wechsel in der Welt des Themas "Strompreis" wurde am 03.06.2018 von Stefan Banse vorgenommen.

Mehr zum Thema