Stromanbieter ohne Grundgebühr

Elektrizitätsversorger ohne Grundgebühr

Was sind die Vor- und Nachteile von Stromanbietern ohne Grundgebühr? Für wen ist ein Stromtarif ohne Grundpreis überhaupt geeignet? Obwohl bei jedem Stromliefervertrag Fixkosten anfallen, bieten einige Stromversorger Wahltarife ohne Grundgebühr an. Elektrizitätsversorger ohne Grundgebühr Oft ist der Aufwand enorm, wenn die neue Jahresabrechnung des Elektrizitätsversorgers ins Haus kommt. Bei welchen Stromanbietern gibt es einen Tarif ohne Grundgebühr?

Stromversorger ohne Grundgebühr - ist es das wert?

Die Verbraucher haben eine ganze Palette von Optionen im Umgang mit den hohen Strompreisen. Nicht zu unterschätzen ist das Einsparpotenzial beim Umstieg auf einen Stromanbieter ohne Grundgebühr. Aber was unterscheidet solche Elektrizitätstarife ohne Basispreis? Was sind die Vor- und Nachteile derartiger Tarife? Für wen ist ein Strompreis ohne Grundgebühr überhaupt zu haben?

Wodurch unterscheidet sich ein Strompreis ohne Grundgebühr, der sich aus zwei Bestandteilen zusammensetzt: dem Energiepreis pro kWh und der Grundgebühr. Im Energiepreis sind die für die Stromlieferanten anfallenden Abgaben und Konzessionsinformationen enthalten. In der Grundgebühr sind auch die Fixkosten für Elektrizitätszähler und Anschlüsse enthalten. Für die Konsumenten ist dies schon seit geraumer Zeit eine Möglichkeit, Geld zu sparen.

Aufgrund des starken Wettbewerbs auf dem Elektrizitätsmarkt sind einige Stromversorger dazu übergangen, Strompreise ohne entsprechendes Grundentgelt zu bieten. Stromkunden ohne Grundgebühr bezahlen daher nur den Energiepreis pro kWh - und damit nur das, was sie tatsächlich konsumieren. Welcher Provider und welche Preise gibt es? Noch ist die Anzahl der Stromanbieter, die Preise ohne Basispreis bieten, gering.

Jeder, der sehr wenig Elektrizität benötigt - zum Beispiel für die Belichtung in einem wenig benutzten Gartenhaus - sollte daher den Stromverbrauch im Voraus überprüfen. Einen Strompreis ohne Basispreis? Der Umstieg auf einen Stromanbieter ohne Grundgebühr kann sicherlich von Vorteil sein, aber die eventuellen Benachteiligungen sollten nicht aus den Augen verloren werden!

Bei der Grundgebühr erübrigt sich ein höherer Kostenfaktor bei der folgenden Stromabrechnung. Weil nur der Energiepreis bezahlt werden muss, haben die Konsumenten die vollständige Selbstkostenkontrolle. Er zahlt nur für den tatsächlichen Stromverbrauch. Die Grundgebühr deckt die fixen Kosten der Stromversorger. Sie kompensieren den damit verbundenen Schaden oft durch gestiegene Energiepreise.

Manchmal sind Strompreise ohne Basispreis an einen minimalen Verbrauchswert gebunden. Stromlieferanten ohne Grundgebühr sind nicht billiger. Stattdessen muss im Einzelnen geklärt werden, ob sich geeignete Preise auszahlen. Wem nützt ein Strompreis ohne Grundgebühr? für Konsumenten, die nur vereinzelt Elektrizität einkaufen. Zum Beispiel in Werkstätten, Gartenhäusern oder Ferienappartements für Konsumenten, die relativ wenig Elektrizität brauchen und großen Wert auf Vollkostenkontrolle legten je nach Jahresendverbrauch.

Beispielsweise können Strompreise ohne Basispreis für eine bestimmte Abnahmemenge billiger sein, während Preise mit einer Grundgebühr für einen größeren Bedarf in der Regel billiger sind. Wenn sich ein Umstieg auf einen Stromanbieter ohne Grundgebühr für Sie nicht rechnet, haben Sie eine ganze Palette von energiesparenden Alternativen zur Auswahl. Stromversorger vergleichen: Der Vergleich der Strompreise rechnet sich immer.

Energiesparen: Es gibt viele Wege, im Haus Elektrizität zu speichern - von der effizienten Ausleuchtung bis zum Ersatz alter Geräte. Informieren Sie sich hier, welche Energiesparmöglichkeiten Ihnen zur Auswahl stehen. Erleben Sie hier. Schalten Sie den Stromverbraucher aus: Kühlschrank und Gefrierschrank, Geschirrspüler, Wäschetrockner usw.: Es gibt eine Vielzahl von Stromfressern im Haus. Smart Metering: Mit so genannten Smart Metern können Sie Ihren Energieverbrauch genau erfassen und damit gezielt Elektrizität einsparen.

Ihr Stromversorger ist zu kostspielig? Vgl. auch: Stromlieferantenwechsel trotz der negativen Situation der Stromlieferanten - ist das möglich?

Mehr zum Thema