Strom zwei Personen Haushalt

Elektrizität Zwei-Personen-Haushalt

In unserem Bekanntenkreis haben wir kürzlich eine Diskussion über die Strompreise geführt und uns anschließend die monatlichen Rabatte ausgedacht. Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihre Stromrechnung zu reduzieren: Jetzt kommt der zweite Teil: Wann ist die Nacht? In Deutschland sinkt die Zahl der größeren Haushalte. Auch die Kosten für ein Haus, d.h.

Strom, Wasser, etc. sind interessant.

Kauftipps für eine energiesparende Geschirrspülmaschine

Dies ist zum Teil auf gestiegene Energiepreise zurückzuführen und zugleich ist der Energie- und Wasserbedarf von Geschirrspülern zurückgegangen. Ein effizienter Geschirrspüler erspart Ihnen nicht nur Strom- und Kosten, sondern auch Zeit. Doch welche Maschine ist die passende für mich? Benötige ich einen Geschirrspüler mit 45 cm oder 60 cm?

Durch unsere Einkaufsberatung können Sie mit Sicherheit den richtigen Geschirrspüler für Ihren Haushalt aussuchen. Das erste, woran Sie denken sollten, ist die Grösse des Geschirrspülers. In der Branche gibt es Geschirrspüler mit einer Spülbreite von 60 cm oder 45 cm. Welches Format für Sie geeignet ist, wird von zwei verschiedenen Kriterien bestimmt:

Zahl der im Haushalt wohnenden Personen und der verfügbare Raum in der KÃ?che. Wenn Sie zum Beispiel in einem einzigen Haushalt wohnen, produzieren Sie nicht so viel Porzellan und ein 60 cm breiter Tellerwäscher wäre deutlich zu groß - selbst wenn Sie genügend Raum in der Wohnküche hätten. Sie würden den Tellerwäscher vermutlich nur zur Hälfte füllen und damit unnötige Strom- und Kosten aufwenden.

Selbst die wirtschaftlichste Geschirrspülmaschine kann nur dann wirklich energiesparend sein, wenn sie vollständig ausgelastet ist. Das sind unsere Ratschläge, um die korrekte Grösse der Geschirrspülmaschine zu bestimmen: Bei Haushalten mit bis zu zwei Personen genügt eine Geschirrspülmaschine mit einer Spülbreite von 45 cm. Sie können zwischen 9 und 10 Messreihen aufzeichnen.

Bei Haushalten mit drei oder mehr Personen wird eine Geschirrspülmaschine mit einer Spülbreite von 60 cm empfohlen. Die Einheiten können zwischen 12 und 15 Sets unterbringen. Das Risiko ist zu groß, dass Sie mit einem angeblichen Geschäft ein ineffektives Produkt erwerben, das zu viel Strom und Wasser verbraucht. Den Beleg bekommen Sie später auf Ihrer Strom- und Energierechnung.

Spülautomaten der Energieeffizienzklasse A+++, A++ und A+ dürfen seit Ende 2013 nur noch vermarktet werden. Dadurch benötigen Anlagen der Leistungsklasse A+ am meisten Strom und Trinkwasser. Beachten Sie daher die Informationen auf dem Energieetikett und lassen Sie sich Zeit, die Produkte zu überprüfen.

Ein Geschirrspüler mit einer Arbeitsbreite von 60 cm benötigt bis zu 20 % weniger Strom und Spritzwasser als ein A+-Gerät mit einer Arbeitsbreite von 60 cm. Das sind allein bei den Elektrizitätskosten bis zu 29 EUR pro Jahr, die Sie einsparen. Bei einer angenommenen Lebensdauer von 10 Jahren ergeben sich daraus Einsparungen von insgesamt 290 EUR - die aber eigentlich größer sein sollten, da weder die Einsparungen durch den niedrigeren Verbrauch von Trinkwasser noch die steigenden Energiepreise mitgerechnet wurden.

Unser Tipp: Spülen Sie eine Geschirrspülmaschine der Energie-Effizienzklasse A+++!

Auch interessant

Mehr zum Thema