Strom Linienclub München

Electricity Line Club München

Stromlinienclub (München)| Zukünftige Events & Programme 2018 Ihre Suche ergab jedoch keine Ergebnisse. Überprüfen Sie Ihren Suchbegriff nochmals auf Fehler, versuchen Sie eine vergleichbare Rubrik oder wählen Sie einen anderen Platz in der Stadt. Für die auf dieser Website dargestellten Standortinformationen sind die Werbetreibenden des Standorts verantwortlich. Ihre Suche ergab jedoch keine Ergebnisse. Überprüfen Sie Ihren Suchbegriff nochmals auf Fehler, versuchen Sie eine vergleichbare Rubrik oder wählen Sie einen anderen Platz in der Stadt.

Münchner Rettungsaktion: Die sagenumwobene Stromgeschichte der Stadt München

Der Crash wurde in den sechziger Jahren, genauer gesagt 1968, auf dem Münchner Isarvorstadt gelegenen Pindwurmhof eröffnet, einem der grössten Clubs der Szene, den München zu dieser Zeit zu bieten hatte. Der Crash wurde in den sechziger Jahren eröffnet. bei dem der legendäre DJ Bernd Theobald aka Theo Crash während seiner Melodien uneingeschränkt feierte und sich bei der "Topless Sauerkraut Competition" kopflos in die müde Kohlpflanze stürzte (Gerüchte besagen, dass eine bestimmte Ingrid Schmid den House Record noch mit einem Kilo verteidigt).

Im Jahr 1993 wurden jedoch die Tage des Unfalls am ehemaligen Standort an der Bahnbrücke nachgerechnet. Mit dem Umzug in die Ainmillerstraße wurde dem neuen Kindergarten eine Übernachtungsmöglichkeit angeboten. Auch weil sie - dank des Operateurs und Konzertveranstalters Frank Bergmeyer - offen für neue Medien waren. Die damals noch unbekannte Sportsfreunde Stillers und auch die Mediziner und Rammsteine hielten an, bevor sie Jahre später die großen Räume füllten. Könnten Sie sich vorstellen.

Im Jahr 2002 endete der Stromlinien-Club, der bereits allen als "Strom" bekannt war, seine Türen. Der Bergmeyer beschloss, den "Strom" im Untergeschoss des Lindwurmhofes wieder zu beleben. In die Kultlocation in München holen wir uns Rosevelt, Maxi und DJ Super! Mehr als das Oktoberfest: Gewinnen Sie Eintrittskarten für die ME.Klubtour in München - mit Rotevelt!

Also: Wenn du gerne Hippopp und Electro magst - besorg dir jetzt deine Karten! Sein Plattenlabel Gomma Platten hat bereits Songs von WhoMadeWho, Nancy Whang (LCD Soundsystem) und Asia Argento veröffentlicht. Es war so wunderschön, lauter und heisser auf der ME.Klubtour in Berlin mit dem Männlichen im Hintergrund:

Mehr zum Thema