Strom Frankfurt

Elektrizität Frankfurt

Sparen Sie Geld in Frankfurt: Reduzieren Sie Ihre Energiekosten mit unserem Strom- und Gasvergleich. Der Finanzplatz Deutschland und eine der wichtigsten Börsen der Welt ist Frankfurt am Main. Mit der Drehstromübertragung Lauffen-Frankfurt wurde erstmals elektrische Energie mit Hochspannungs-Drehstrom übertragen. Die Metropole Frankfurt am Main ist eine lebendige Metropole und eine typische Großstadt mit unzähligen Wohn- und Geschäftshäusern. Sie haben weder Gas noch Strom erhalten?

Energieversorger in Frankfurt am Main: Jetzt vergleichen!

Als blühende, aber kostspielige Metropole wird die Banken- und Finanzstadt Frankfurt am Main angesehen. Informieren Sie sich hier, wie Sie in Frankfurt billige Stromversorger vorfinden. Frankfurt/Main ist das Zentrum der bedeutenden Wirtschafts- und Finanzzone Frankfurt RheinMain und einer der bedeutendsten Standorte in Europa. Eine beispielhafte Verkehrsinfrastruktur, der grösste Airport Europas und eine einzigartige Dichte an Unternehmen machen Frankfurt am Main zu einer deutschen Wirtschaftshochburg.

Rund 3 65.000 Firmen mit mehr als 2,8 Mio. Beschäftigten haben ihren Hauptsitz im Rhein-Main-Gebiet. Aufgrund der Vielzahl der Unternehmen hängt die Hansestadt von einer besonders zuverlässigen Stromversorgung ab. Auch viele Stromversorger zählen zur international diversifizierten Branche. Auch im Energiesektor ist Frankfurt am Main mit mehr als hundert Energieversorgern vielfältig und wettbewerbsfähig.

In Frankfurt gibt es eine Vielzahl von Stromanbietern. Im Rhein-Main-Gebiet sind neben Mainova und einigen Regionalversorgern auch die großen Konzerne und Stromversorger aktiv. Wenn Sie in Frankfurt Strom kaufen, können Sie aus mehreren hundert unterschiedlichen Angeboten auswählen, die Sie mit geringen Kosten und einem guten Kundenservice anlocken. Beim Vergleich der Stromlieferanten für Frankfurt am Main können Sie zwischen kostengünstigen Strompreisen, grünem Strom und flexiblen Vergütungen auswählen.

Einen kostengünstigen Stromlieferanten für Frankfurt, der auch grünen Strom bereitstellt und Ihnen maximale Freiheit während der Laufzeit bietet? Falls Sie Ihren Stromlieferanten noch nicht wechseln, wird Mainova, der Universalanbieter, Ihren Strom liefern. Als einer der großen Regionalversorger in Frankfurt ist das Unter-nehmen nicht nur für Strom und das Stromversorgungsnetz, sondern auch für die Fernwärmeversorgung, für Gas und Wasserversorgung verantwortlich.

Nicht nur in Hessen, sondern auch in den benachbarten Bundesländern ist sie tätig, insbesondere im Rhein-Main-Gebiet. Hauptsächlich versorgt die Firma mehr als eine Millionen Menschen. Welche Preise gibt es beim Universaldienstanbieter? Aktuell gibt es fünf Strompreise (Stand: Sept. 2015). Dies sind neben dem Basistarif MaNova Electricity Classic der Onlinetarif MaNova Electricity Direct, der Ökostromtarif MaNova Electricity Smart mit befristeter Fixpreisgarantie und der TariffaNova Electricity Combi.

Letzteres ist für Menschen geeignet, die nachts viel Strom benötigen (z.B. durch Nachtspeicherheizung) und einen doppelten Tarifzähler benötigen. Im Gegensatz zu vielen anderen Stromanbietern ist die Mainova Strom Smart Strom-Preisgarantie zurzeit unbegrenzt (Stand: Sept. 2015). Über das Gebot und die Laufzeit der Gewährleistung sind keine allgemein gültigen Informationen möglich - aber es ist leicht, das aktuelle Gebot mit anderen Strompreisen zu vergleichen.

Bis auf Strom Smart verfügen alle Mainova-Tarife über keine Mindestvertragsbedingungen und ermöglichen somit ein hohes Maß an Anpassungsfähigkeit. Auf der Mainova-Website ist es möglich, Entfernungen und Zählerstände über das Internet im Portal des Kunden zu meldet. MAINGAU ist unter den Regionalversorgern rund um Frankfurt ein Wettbewerber für Mainova. Die Gesellschaft offeriert zur Zeit drei verschiedene und kostengünstige Ökostromtarife ohne Mindestvertragsdauer oder - bei Tarif mit Preisstellung - mit einer Mindestvertragsdauer von zwölf Monaten. 2.

Doch MAINGAU offeriert nur die Preise ab einem gewissen Jahresendverbrauch. Einzelappartements mit geringem Jahresbedarf gibt es bei MAINGAU zurzeit nicht immer. Dies hat zur Folge, dass die Erhöhung der EEG-Umlage, der Stromsteuer oder bestimmter anderer Abgaben und Abgaben nicht durch die Bürgschaft gedeckt ist. Kein Wunder also, dass in der Metropolregion und in Frankfurt alle großen und viele mittelständischen Energiekonzerne und Stromversorger auf dem Elektrizitätsmarkt tätig sind.

In Frankfurt zum Beispiel stehen Ihnen die Unternehmen E. ON, Vattenfall, BEV und Yello sowie Stromio zur Verfügung. Bei der Gegenüberstellung der Strompreise für Frankfurt ist zu berücksichtigen, dass viele langfristige Preisstellungen mit entsprechenden Mindestlaufzeiten und einer Kündigungsfrist von bis zu drei Monate verbunden sind. Wer einen Stromversorger in Frankfurt sucht, muss daher überlegen, ob ihm FlexibilitÃ?t oder PreisstabilitÃ?t wichtig ist.

Zudem sollte bei einem Stromlieferantenvergleich berücksichtigt werden, dass die Strompreise im ersten Jahr aufgrund von Neukundenrabatten oder Sonderangeboten oft geringer sind als in den Folgejahren: Für den Stromanbietervergleich ist daher der erwartete Jahresendkurs im zweiten Jahr sinnvoller; dies trifft auch auf Frankfurt und andere Standorte zu. Sind Sie mit Ihrem Stromversorger nicht zufrieden?

Musterbriefe und Hinweise zur Terminierung eines Stromversorgers finden Sie hier. Ihr Energieversorger hat die Kosten angehoben? Ihr Preisvergleich, Ihr Preis! Vergleichen Sie jetzt die günstigen Strompreise aus Ihrer Gegend und wechseln Sie ganz unkompliziert Ihren Stromversorger selbst.

Auch interessant

Mehr zum Thema