Strom bw

Elektrizität bw

Elektrizitätsversorger in Baden-Württemberg: Welcher Stromversorger kann welchen Standort mit Strom versorgen? Die Strom- und Gasversorgungsunternehmen sind für die bundesweite Energieversorgung verantwortlich. Stromvergleich Baden-Württemberg - Stromversorger 2018 Der Vergleich der baden-württembergischen Stromversorger stellt nicht zuletzt aufgrund der finanziellen Einbindung des Bundeslandes nahezu vollautomatisch die EnBW in den Vordergrund. Aufgrund politischer Entscheide und der zunächst starken Fokussierung des Energiekonzerns auf die Kernkraft war die EnBW vor einigen Jahren noch in der Diskussion. Aber 2011 war es mit den Beschlüssen zur Trendwende endlich ein richtungsweisendes Jahr für die EnBW und alle anderen Stromversorger im "Ländle".

Die EnBW hat mit der Errichtung des ersten gewerblichen Windparks in Deutschland und des neuen Wasserkraftwerkes Reinfelden, der Realisierung der höchstgelegenen Windturbine im Nordschwarzwald und des Projekts "Sustainable City of Leutkirch" einschließlich der Errichtung eines Solarkraftwerkes beispielhafte Vorhaben realisiert. Jeder, der mit seinem EnBW-Stromtarif nicht zufrieden ist, hat eine große Anzahl kleinerer Stromversorger mit mehr als 260 vorwiegend lokal verankerten Energie- und Wasserversorgungsunternehmen in Baden-Württemberg über die regionalen Versorgungsbetriebe in Baden-Württemberg sowie über die landesweit tätigen Stromgruppen.

Sonneneinstrahlung und Windkraft stellen keine Rechnungen aus, daher wird die Stromerzeugung durch die Stromwende langfristig vorteilhafter. Lange Zeit mussten die Privathaushalte für Kernenergie und Steinkohle mit hohen Zuschüssen rechnen (dazu kommen die nuklearen Endlagerkosten). Anders als bei den Aufwendungen für die Transformation des Energiesystems wurden diese Zuschüsse jedoch weitgehend über die Besteuerung gezahlt und nicht als ein einziger Posten auf der Stromrechnung ausgewiesen.

Jeder, der nicht nur auf jeden einzelnen Zentimeter des Strompreises Acht gibt, sondern auch die Energierevolution gestalten will, wird in zunehmendem Maße einen guten Strommix sowohl bei Kommunalversorgern als auch bei sauberen Ökostromanbietern finden. In Baden-Württemberg ist die Stromerzeugung aus Photovoltaik und Windenergie zwischen 1998 und 2008 unterproportional gestiegen, wenn auch auf einem sehr geringen Grund.

Auch 2018 wird sich der von uns geprüfte Stromtarifrechner im Tarifchaos orientieren. Durch die Angabe Ihrer PLZ bekommen Sie einen Direktvergleich der Stromanbieter in Baden-Württemberg für die an Ihrem Wohnsitz vorhandenen Stromanbieter. Vom EnBW über Kommunalversorger und Strom-Discounter bis hin zu Ökostrom-Anbietern. In der nachfolgenden Aufstellung sind die Stromnetzbetreiber in Baden-Württemberg nach PLZ in aufsteigender Reihenfolge aufgeführt (einige der Betreiber stellen jedoch nur Netzdienste für die Wirtschaft oder für private Verbrauchergruppen bereit).

Besonders spannend kann die Anbieterliste sein, wenn Sie sich für kleine Dienstleister vor ort und in benachbarten Gebieten interessieren und diese gezielt kontaktieren möchten.

Mehr zum Thema