Strogon test

Streifentest

Die Marke "Grüner Funke", der Bonner Anbieter Strogon, bietet oft die günstigsten Preise an. Wer hat auch schlechte Erlebnisse mit dem Stromversorger STROGON? Muße, Elektrizität, Kraft.

Bei Vertragsbeendigung (reguläre Auflösung durch mich) wird das verbleibende Guthaben nicht erstattet! Stromanbieter ernähren sich auch von der Ignoranz und dem Vertrauen ihrer Abnehmer. Ein Jahr später fällt es den Gästen nicht mehr ein. Wenn nur die Haelfte von ihnen nicht mehr daran denke, sei dieses Kapital rasch verdient. â??Das macht 6000,â?" der Ernergieversorger sparend und hat doch die GeschÃ?ftskundigen weggelockt.

Die Prämie ist für die meisten Anbieter in zwei Teile aufgeteilt. Zum einen der sofortige Boni, der in der Regel 90 Tage nach Beginn der Lieferung kommt und zum anderen der Loyalitätsbonus, der der Konsumabrechnung für das erste Jahr beiliegt.

Test: Billige Stromversorger mit guter Betreuung

Damit die Verbraucher auf die zum Teil erheblichen Einsparpotenziale durch einen Wechsel des Stromanbieters aufmerksam werden, hat das Online-Verbrauchermagazin Finanztip.de für zehn große Städte in Deutschland den günstigsten Provider identifiziert und zugleich die Verbraucherfreundlichkeit der Firmen bewerte. So kann eine 4-köpfige Berliner Gastfamilie mehr als 300 EUR Strom pro Jahr einsparen, wenn sie vom Stadtwerk in Berlin zu einem Low-Cost-Anbieter wie Grünwelt Strom, Strogon oder Energon umsteigt.

Auf von Finanztip.de ausdrücklich empfohlenen Internetvergleichsportalen findet der Konsument das für seinen Wohnsitz und seinen Anspruch billigste Gebot. Enstroga gehört in allen zehn befragten Metropolen zu den billigsten Anbietern. Die Firmen Fuxx, Klickergie und Stromio mit ihrer Handelsmarke Grünwelt Energy nehmen im Preis-Ranking teil.

Zu den billigsten Lieferanten in Deutschland gehörten auch die Firmen BEV Energy, Strogon, Maingau, Normergie, Stadtwerke Flensburg und Mainova. Weil diese besonders gÃ?nstigen Angebote den wenigsten Kundinnen und Kunden richtig bekannt sind, bewertete Finanztip.de auch, wie Kundenfreundlich die Unter-nehmen sind. "â??Wer fÃ?r gute Leistungen und gerechte GeschÃ?ftsbedingungen etwas mehr bezahlen will, ist bei den Lieferanten Maingau, den Stadtwerken Flensburg oder Mainova richtigâ??, rÃ?t Finanztipp Energieexperte Jens Tartler.

Sie gehörten oft zu den billigsten, aber nicht zu den billigsten.

Mehr zum Thema