Strategie Eon

Eon-Strategie

Nachhaltigkeitspolitik Der Nachhaltigkeitsrat und die Abteilung Nachhaltigkeit begleiten alle Bereiche bei der Erarbeitung der Maßnahmenpläne und überwachen deren Fortschritt bei der Implementierung. Die Zielerreichung wird verfolgt und gemeinsam mit den Massnahmen fortlaufend weiterentwickelt. Zielvorgaben, die in einem Jahr nicht erreichbar waren oder erweitert werden konnten, können im folgenden Jahr in den neuen Maßnahmenplan übernommen werden.

Die Funktion des Chief Sustainability Officer wurde ihm im November 2017 vom Vorsitzenden des Vorstands Johannes Teyssen übertragen. Mit unserem Umweltbericht geben wir Ihnen transparente Informationen über unsere Arbeit im Bereich Nachhaltigkeit.

Häufig gestellte Fragen und neue Strategie

Für unsere Anteilseigner wird es zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine Änderungen geben. Die Ausgliederung und Kotierung der neuen Anteile erwarten wir im Verlauf des Geschäftsjahres 2016. Einzelheiten sind auch in einer umfassenden Darstellung der Ausgliederung und in einem Kotierungsprospekt für 2016 wiedergegeben.

Ab wann findet die Ausgliederung statt? Die Ausgliederung und Kotierung der neuen Anteile erwarten wir derzeit im Verlauf des Geschäftsjahres 2016. Inwiefern wird die Ausgliederung stattfinden? Einzelheiten sind in einer umfassenden Darstellung der Ausgliederung und in einem Kotierungsprospekt für 2016 wiedergegeben. Kann ich als Anteilseigner über die Verselbständigung mitbestimmen?

Über die Ausgliederung werden unsere Anteilseigner auf einer ordentlichen Generalversammlung im Jahr 2016 beschließen. Gegenwärtig gibt es für unsere Anteilseigner keine Änderungen. Mit der Ausgliederung und Kotierung der neuen Anteile wird im Jahr 2016 gerechnet. Im Zuge des Umwandlungsprozesses werden die wesentlichen fachlichen Einzelheiten der Implementierung erörtert.

Entsprechende Angaben werden wir zu einem späteren Termin und in geeigneter Weise machen. Auch die Einzelheiten der Ausgliederung sind in einer umfassenden Darstellung der Ausgliederung und in einem Kotierungsprospekt für 2016 wiedergegeben. Bekomme ich mit der Ausgliederung zwei getrennt veräußerbare Anteilen? Gegenwärtig gibt es keine Änderungen für unsere Anteilseigner.

Mit der Ausgliederung und Kotierung der neuen Anteile wird im Jahr 2016 gerechnet.

Gegenwärtig gibt es keine Änderungen für unsere Anteilseigner. Mit der Ausgliederung und Kotierung der neuen Anteile wird im Jahr 2016 gerechnet. Im Zuge des Umwandlungsprozesses werden die wesentlichen fachlichen Einzelheiten der Implementierung erörtert. Entsprechende Angaben werden wir zu einem späteren Termin und in geeigneter Weise machen.

Auch die Einzelheiten der Ausgliederung sind in einer umfassenden Darstellung der Ausgliederung und in einem Kotierungsprospekt für 2016 wiedergegeben. Über die Ausgliederung werden unsere Anteilseigner auf einer ordentlichen Generalversammlung im Verlauf des Geschäftsjahres 2016 beschließen. Einzelheiten der Ausgliederung sind in einer ausführlichen Darstellung der Ausgliederung und in einem Kotierungsprospekt wiedergegeben.

Eine verbindliche Auskunft über die Indexmitgliedschaft beider Unternehmen nach der Ausgliederung können wir derzeit nicht geben. Ist die Ausgliederung für mich steuerlich relevant? Der Ausgliederungsplan ist in einer ausführlichen Darstellung der Ausgliederung und in einem Kotierungsprospekt für 2016 enthalten.

Mehr zum Thema