Stellenbewerbung Anschreiben

Bewerbungsanschreiben

Bitte nehmen Sie sich Zeit für jedes Anschreiben und formulieren Sie für jede Bewerbung etwas Neues. Wenn Ihre Bewerbung mit Anschreiben und Lebenslauf überzeugt, ist die Tür zu Ihrem Traumjob weit offen. Mit einem professionellen und korrekten Anschreiben überzeugen. Praktische Tipps + Beispiele + Musterbriefe für Ihre Bewerbung.

Bewerbungsschreiben vs. Motivationsbrief - Differenz

Fordert der Personalverantwortliche neben dem Anschreiben ein Motivationsbrief, kann es kompliziert sein: Der Sinn des sehr persönlichen Motivationsschreibens ist es, sich nicht in irrelevanten Dingen zu verstricken und keine Gegensätze zu fälschen. Ein und dasselbe. Als Kandidat für einen Masterstudiengang schildern Sie zum Beispiel nicht nur die vorangegangenen Phasen Ihrer Berufsausbildung, sondern auch, was Sie dazu bewegt und vorbestimmt.

Hierbei stoßen Sie auf ausgesuchte Fertigkeiten, Interessensgebiete und Vorlieben, die in diesem Kontext relevant sind - und, wenn es Ihnen recht ist, auch auf solche mit privatem Charakter. Dabei ist neben dem Inhalt auch die Gestaltung des Briefes von Bedeutung. Kürzen Sie im größten Teil des Bewerbungsschreibens den gewohnten Teil über das Thema Motivierung oder streichen Sie es ganz.

In Ihrem Motivationsbrief weisen Sie auf die Highlights Ihres Lebenslaufs hin. Du erklärst dein spezielles Interessengebiet an dieser Position im Betrieb, was deine Absichten sind und was du für deinen potentiellen neuen Auftraggeber tun kannst. Formell unterscheidet sich Anschreiben und Motivationsbriefe kaum von einander - beide bestehen aus einer einzigen Gruppe und haben eine sehr ähnliche Struktur:

Sie sollten sich an dieser Stellen in Ihrem Begründungsschreiben nicht wiedergeben. Das Wichtigste: Im Anschreiben bringen Sie Ihre beruflichen Fähigkeiten zum Ausdruck und belegen sie mit konkreten Beispielen. Die Begründung gibt Raum, dies zu intensivieren und durch wesentliche personelle Gesichtspunkte zu erweitern. Bleiben Sie dicht am Anschreiben und an den Lebensläufen, meiden Sie alles, was nicht mit dem Job zu tun hat und lassen Sie sich nicht in Gegensätze hineinziehen.

Sie werden Ihr Anschreiben sympathisch, sicher und selbstsicher abschließen - halten Sie diese Zeile in Ihrem Anschreiben, aber mit anderen Worten. Beibehalten. Bei Betrachtung aller Aspekte besteht eine gute Chance, dass der Adressat Ihres Bewerbungsschreibens mehr über Sie wissen möchte - unter der Voraussetzung, dass Ihr CV die Erwartungen Ihres Bewerbungsschreibens erfüllt. Interessante Stellenangebote gibt es auch in den großen Online-Stellenbörsen, wie z.B. auf dem XING-Stellenmarkt.

Auch interessant

Mehr zum Thema