Stadtwerke Osnabrück Strom

Die Stadtwerke Osnabrück Strom

Von diesem Zeitpunkt an wurde das benötigte Gas und der Strom von RWE bezogen. Elektrizität - Stadtwerke Osnabrück Unsere Strompreise haben wir für Sie optimiert. Benötigen Sie mehr als 100.000 Kilowattstunden pro Jahr und haben eine eingetragene Strommessung? Wir unterbreiten Ihnen dann gern ein individuelles Preisangebot (auf Anfrage auch für eine flächendeckende Stromversorgung).

Benötigen Sie weniger als 100.000 Kilowattstunden Strom pro Jahr und sind Sie Unternehmer oder alleiniger Eigentümer (z.B. bei einem Fitnessstudio, einer Rechtsanwaltskanzlei, einer Praxis oder einem Restaurant)?

Damit sind Sie mit unseren eigens für unsere gewerblichen Kunden maßgeschneiderten Lösungen bestens bedient. Sie erhalten in unserem Online-Service alle Informationen zu unseren Preisen und können sich auch gleich registrieren. Auch unsere Kundenbetreuer stehen Ihnen gern zur Verfügung.

Strompreis für Osnabrück: Strompauschale

Die Offerte ist nur im Netzbereich der Stadtwerke Osnabrück (Stadt Osnabrück und Teilen der Lottegemeinde) gültig. 1 ) Die Netto-Preise enthalten die Netznutzungs-, Mess-, Messstellenbetriebs- und Abrechnungsentgelte sowie die Lizenzentgelte, die Stromabgabe (Normaltarif) und Abgaben aus dem EEG (6.792 ct/kWh), dem KWKG (0.345 ct/kWh), die Abgabe nach 19 Strom-NEV (0.370 ct/kWh) und die Offshore-Haftpflichtentgelte nach §17f Abs. 1).

EnWG (0,037 ct/kWh) und die Abgabe für ausschaltbare Verbraucher nach 18 Abs. 1 Abs. 1 AbLaV an. Stadtwerke ist befugt und dazu gezwungen, die vereinbarte Preisgestaltung, soweit keine Preisstellung vorliegt, nach pflichtgemäßem Ermessen vorzunehmen ( 315 BGB), an die für die Preiskalkulation relevante Kostenentwicklung anpaßt. Stadtwerke sind dazu angehalten, den Strom- oder Gasverbrauch des Auftraggebers zu decken und Strom oder Erdgas für die Laufzeit des Energieliefervertrages in dem vom Auftraggeber vorgesehenen Rahmen zur Verfu?gung zu stellen. 2.

Die fälligen Beträge können Sie unter Bekanntgabe Ihrer Vertragskontonummer entweder per Bankeinzugsermächtigung oder per Überweisung auf eines der in der Abrechnung genannten Bankkonten begleichen. Die Stadtwerke sind im Falle einer Energieversorgungsunterbrechung oder Unregelmäßigkeit von ihrer Leistungsverpflichtung entbunden, soweit die Auswirkungen einer Netzstörung, einschließlich des Anschlusses an das Netz, betroffen sind.

Auf Wunsch werden die Stadtwerke den Auftraggeber über die Schadensursache durch den Betreiber sofort informieren, soweit sie den Stadtwerken bekannt sind oder von den Stadtwerken vernünftigerweise geklärt werden können. Die Stadtwerke haften nicht für Lieferunterbrechungen nach Maßgabe von Absatz 1 S. 1.

Auf Wunsch gibt das Stadtwerk dem Auftraggeber gern die Kontaktinformationen des Betreibers bekannt. Ein etwaiger Anbieterwechsel wird von den Stadtwerken schnell und kostenlos ermöglicht. Für Rückfragen oder Reklamationen im Bereich Ihrer Energieversorgung wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst. Die Verbraucherzentrale der BNetzA informiert Sie über das anwendbare Recht, Ihre Rechte als Haushaltskunde und über Streitschlichtungsverfahren im Strom- und Gassektor und ist unter den nachfolgenden Kontaktadressen erreichbar:

BNetzA für Strom, Erdgas, Telekommunikation, Brief kasten 8001 / 53105 Bonn, Tel.: 030-22480-500 oder 01805 101000 - bundesweite Auskunft, Fax: 030 22480-323, E-Mail: verbraucherserviceenergie(at)bnetza.de. Für die Streitbeilegung kann ein Vermittlungsverfahren bei der Vermittlungsstelle ENERGIE eingeleitet werden. Vorraussetzung dafür ist, dass der Kundendienst der Stadtwerke in Anspruch genommen wurde und keine für beide Seiten befriedigende Antwort vorliegt.

Unsere Gesellschaft ist dazu angehalten, am Vermittlungsverfahren der Energievermittlungsstelle teilzunehmen. Lichtungsstelle für Strom e. V., Friedrichsstr. 133, 10117 Berlin, Tel. 030-2757240-0, Telefax 030-2757240-69, Internet: www.schlichtungsstelle-energie. de, Mail: info(at)schlichtungsstelle-energie.de.

Mehr zum Thema