Stadtwerke Norderstedt

Das Stadtwerk Norderstedt

Stadtwerke Norderstedt ist das kommunale Versorgungsunternehmen der Stadt Norderstedt in Schleswig-Holstein. nw-headline" id="Nahverkehr">Nahverkehr">Nahverkehr>>Nahverkehr[Edit | | | | Quelltext bearbeiten]> LeitungJens Seedorff, Axel Gengelbach, Stadtwerke Norderstedt ist das kommunale Energieversorgungsunternehmen der Gemeinde Norderstedt in Schleswig-Holstein. Stadtwerke Norderstedt is represented by its subsidiary Verkehrssgesellschaft Norderstedt mbH (VGN) in the Hamburger Verkehrs-Verbund (HVV). Sie ist seit 1992 Eigentümerin der Alsterordbahn, d.h.

der heutigen Strecke Garstedt - Norderstedt Mitte der U-Bahn U1 und der A2 (Norderstedt Mittel - Süd ) einschließlich der Wagen.

Die U-Bahn wird von der Hamburgischen Hochzeitsbahn (HHA) und die Strecke A2 vom AKN im Namen des VGN bedient. Die U1 wird seit dem 1. Januar 2008 auch am Wochenende alle 20 Minuten nach Hamburg gefahren. Als Kunde ist die VGN auch für die Stadtbusse in Norderstedt verantwortlich, die innerhalb des HVV von den Verkehrsunternehmen Hamburg-Holstein (VHH) geführt werden.

Stadtwerke Norderstedt versorgt die Hansestadt Norderstedt mit Energie, Erdgas, Wasser und Elektrizität. Die Stadtwerke Norderstedt betreiben auch das lokale Abenteuerbad ARRIBA als Hallen- und Freischwimmbad im südlichen Teil des Landkreises Harksheide. Die Tochtergesellschaft wilhelm.tel unterhält ein eigenes Telekommunikationsnetzwerk in Norderstedt, Hamburg und den Anrainerstaaten. Link zu: ex Stadtwerke Norderstedt - Jahresbericht 2016. Zugriff am 27. Jänner 2018 (PDF; 175 kB).

Ihr Ausbildungsberuf bei den Stadtwerken Norderstedt | Unternehmen

Die Stadtwerke Norderstedt und die Umgebung liefern seit knapp 40 Jahren nicht nur Elektrizität, Erdgas, Wasser und Wärme, sondern auch Telefon, Internetzugang und Kabelfernsehen über die wilhelm.tel gGmbH über ein eigenes Glasfasernetzwerk. Jährlich im Monat September starten rund 15 neue Lehrlinge ihre Ausbildung bei den Städtischen Werken Norderstedt. Das in Norderstedt ansässige Traditionsunternehmen hat 450 Beschäftigte, davon 60 in drei Jahren auszubilden.

Die Stadtwerke Norderstedt lernen von Grund auf - und mit Weitblick. Elektroniker/-in für Wirtschaftsingenieurwesen mit Zusatzqualifikation Nachrichtentechnik, Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Kraftfahrzeugmechatroniker/-in und Lagerlogistiker/-in. Zusätzlich werden Ausbildungsstellen für Betriebswirte und Fachbetriebe im Abenteuerbad der Stadtwerke Berlin (ARRIBA) ausgeschrieben.

Bei den Stadtwerken Norderstedt bekommen die Nachwuchskräfte eine Schulung, die ihnen umfangreiches Wissen in einem anspruchsvollen Betrieb vermitteln und sie auf ihre zukünftige Karriere vorbereiten soll. Die Stadtwerke Norderstedt messen der gleichnamigen Weiterbildung einen hohen Stellenwert bei. Die auch in großen Betrieben selten gewordene Lehrwerkstätte, ein strukturiertes Ausbildungskonzept, ein intensiver Support durch qualifizierte Trainer und ein respektvoller, guter Arbeitsplatz sind hier eine selbstverständliche Voraussetzung.

Das Training bei den Stadtwerken Norderstedt eröffnet Ihnen völlig neue Möglichkeiten. Der 21-Jährige Steffen Kühl hat seine 3,5-jährige Berufsausbildung zum Industrieelektroniker mit einer zusätzlichen Berufsausbildung in der Telekommunikationsbranche als Bester seines Jahrgangs 2014 absolviert. Um Ihre Websites gemäß DSGVO zu veröffentlichen, müssen die Betreiber der Website ihre Nutzer über die Nutzung von Cookies informieren und sie darauf hinweisen, dass bei einem erneuten Besuch der Website die Zustimmung des Nutzers zur Verwendung von Cookies vorausgesetzt wird.

In Ihren Browsereinstellungen können Sie das Einsetzen von Cookies generell oder für bestimmte Websites verhindern. Hinweise zum Sperren von Keksen gibt es hier.

Mehr zum Thema