Stadtwerke Meiningen

Energieversorgungsunternehmen Meiningen

Stadtwerke Meiningen GmbH ist ein Unternehmen der Stadt Meiningen. Hinweise zum Zugang und zur Nutzung des Strom- und Erdgasverteilungsnetzes der Stadtwerke Meiningen GmbH. Die Adressänderung schnell und einfach an die Stadtwerke Meiningen melden.

Informieren Sie sich über unser umfangreiches Leistungsangebot und profitieren Sie von unseren Vorteilen als regionaler Partner vor Ort. Natürlich sind wir auch für Sie da.

Informieren Sie sich über unser umfangreiches Leistungsangebot und profitieren Sie von unseren Vorteilen als regionaler Partner vor Ort. Natürlich sind wir auch für Sie da. Der Unterhalt des Freizeitzentrums "Rohrer Stirn" ist abgeschlossen. Das Hallenschwimmbad und die Saunalandschaft steht Ihnen wieder im üblichen Rahmen zur freien Benützung zur freien Benützung zur VerfÃ?gung. mehr...... Das Hallenschwimmbad im Freizeitcenter "Rohrer Stirn" ist ab montags, d. h. ab 1. Januar, für jährliche Unterhaltsarbeiten geöffnet. mehr.....

Samstags, 05.05.2018 findet in der regulären Schule in Schwarza das jährliche Sportfestival....

mw-headline" id="Geschäftsfelder">Geschäftsfelder[classeBearbeiten | | | Quellcode bearbeiten]>

Stadtwerke Meiningen ist eine Gesellschaft der Gemeinde Meiningen. Sie wurde am 5. Mai 1991 neu gegründet und ist als regionales Energiedienstleistungsunternehmen für die Bezirksstadt Meiningen aktiv. Die Stadtwerke Meiningen verfügen zudem über ein Parkhaus, das Freizeitcenter "Rohrer Stirn" in Meiningen und das Freischwimmbad in Schwarza (Thüringer Wald).

Biogaserzeugung: Biogaserzeugung Meiningen/Rippershausen mit 7 Mio. Kilowattstunden Wärme und 10 Mio. Kilowattstunden Stroms. Abwässer: Stadtwerke Meiningen is a business manager of Municipal Wastewater Disposal Meiningen (SAM). Parkplätze: Tiefgarage Zentrum-Ost mit 320 Parkplätzen, Tiefgarage Zentrum-West mit 170 Parkplätzen, Tiefgarage P4 mit 200 Parkplätzen (für Anwohner) und Tiefgarage P5 mit 87 Parkplätzen. In den Stadtwerken Meiningen wird das Erholungszentrum "Rohrer Stirn" mit Innenschwimmbad, Freischwimmbad, Sauna, Caravan und Zeltplatz ( "vier Sterne"), Gastronomie und Veranstaltungspavillon im östlichen Teil der Innenstadt betrieben.

Die Stadtwerke Meiningen betreiben außerdem das Freibad in Schwarza (Thüringer Wald). Im Jahre 1859 wurde die erste Gasanlage in Meiningen gebaut, die bereits über eine funktionsfähige Strassenbeleuchtung auf Gasbasis verfügte. Im Jahre 1913 nahm die Stadtverwaltung die neue Gasanlage mit einem Gleichstromsystem in Betrieb. 2. Im Jahre 1922 wurde schliesslich founded, which was renamed by 1936 in die Städtischen Technischen Betriebe.

Im Jahre 1940 wurde das Unternehmen in Stadtwerke Meiningen umbenannt. Die Stadtwerke wurden nach der Staatsgründung 1949 liquidiert und in die einzelnen staatlichen Energieunternehmen untergliedert. Die Stadtwerke wurden 1991 als Gesellschaft mit beschränkter Haftung gegründet. Sie haben bis 1995 die Wärmeversorgung (1992), die Trinkwasserversorgung (1993), die Gas- und Elektrizitätsversorgung sowie die Heilbäder "Am Mitteeren Rasen" und "Rohrer Stirn" in Meiningen (alle 1995) übernommen.

Im Jahr 1995 zog das Untenehmen auch in das neue Bürogebäude im Jerusalemer Stadtviertel ein. 1996 haben die Stadtwerke das Hochhaus des Zentrums Ost, 1998 die Parkgarage Am Mitteleren Rasens und die P4-Palette im Jerusalemer Bezirk errichtet. Im Jahr 2001 erwarben sie 23% der Aktien des regionalen Fernsehsenders WerraTV, der später in "Plus. tv Südwest" umfirmierte wurde. Im Jahr 2001 wurde von den Stadtwerken das neue Schwimmbad im Freizeitcenter "Rohrer Stirn", das Parkgarage Zentrum-West und eine Erdgas-Tankstelle (beide 2002), ein Caravan- und Zeltplatz (' 2003), das renovierte und erneuerte Freischwimmbad im Freizeitcenter "Rohrer Stirn" (2005) und das Parkgarage P5 im Jerusalemer Bezirk (2006) eröffnet.

Seit 2006 waren die Stadtwerke an der Renovierung mehrerer historischer Bauten in der Innenstadt beteiligt. Dort wurde nach Abschluss des zweiten Bauabschnittes am vergangenen Wochenende am 21. Juli 2008 das Neue Kammertheater des Theater Meiningen eingeweiht. Höchstspringen Article: "Stadtwerke sich reziehen sich vom Breiten unger Kiessee", published on the local section Schmalkalden des Freien Worces ", June 2015.

Mehr zum Thema