Stadtwerke Greifswald

Energieversorger Greifswald

Mit Nähe und Service für unsere Kunden bieten wir Energie für Vorpommern-Greifswald. Auch Sie können sich auf die Stadtwerke Greifswald verlassen! Stadtwerke Greifswald GmbH ist ein kommunales Energieversorgungs- und Dienstleistungsunternehmen in Greifswald. Ziel ist es, "voll integrierte Stadtwerke" zu schaffen.

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Edit | | | Quellcode bearbeiten]>

Stadtwerke Greifswald ist ein städtisches Energieversorgungs- und Versorgungsunternehmen in Greifswald. Von den Stadtwerken werden Elektrizität, Erdgas, Trinkwasser und Wärme geliefert. Sie sind die Hauptlieferanten für Elektrizität und Erdgas in der Greifswald. Darüber hinaus bündeln sie seit 2012 alle Aktivitäten der Energieerzeugung im Stadtwerk. Darüber hinaus betreibt sie den öffentlichen Nahverkehr, das Sport- und Erlebnisbad und das Schulungszentrum in Greifswald (BiG).

Im Jahre 1815 wurde die erste Gasbeleuchtung im Stadtbereich in Gang gesetzt. Im Jahre 1887 wurde das Wasserwerk und 1906 das Elektrizitätswerk gegründet. Im Jahre 1923 wurden die Städtische Werke Greifswald gegründet. Von 1949 bis 1953 übertrug die Deutschsprachige Kommission für die SBZ die Stadtwerke auf der Grundlage der Ordnung zur Umgestaltung der Elektrizitätswirtschaft in der SBZ (Energiewirtschaftsverordnung) vom 21. Juli 1949 an die Zentralverwaltung.

In Greifswald beschlossen die Bürger der Universitäts- und Hansestadt Greifswald am vergangenen Wochenende die Neugründung der Stadt. Im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern und vor allem im Kreis Worms-Greifswald versorgt das Unter-nehmen mehr als 70.000 Menschen in Privathaushalten und Betrieben mit Elektrizität, Erdgas, Fernwärme und Wasser. Stromerzeugung Greifswald hält ein ca. 560 km langes Leitungsnetz mit 240 Umspannwerken vor.

In Greifswald und auf der Riemsinsel übertragen mehr als 7.700 Haushalte und 38.500 Meter die Elektroenergie an jeden einzelnen Hausstand. Auf dem Gelände der Stadtwerke in der Güterstraße steht außerdem eine Solar-Tankstelle für Elektrofahrzeuge, die vom Verbraucher genutzt werden kann. In Greifswald wird von der Erdgasversorgung Greifswald ein Pipelinenetz betrieben.

In Greifswald und Mecklenburg-Vorpommern werden 800 Hausanschlüssen mit Gas versorg. Zweidrittel aller Häuser in der Hansestadt werden von der Firma fernwärme Greifswald mit Heizwärme und Warmwasser beliefert. Stadtwerke Greifswald bietet zwei Varianten an. Der Kunde hat die Auswahl zwischen dem unabhängigen Betreiben der Hausanschluss-Station oder der Montage und Wartung durch die Stadtwerke.

Rund drei Mio. m3 Wasser produziert die Firma im Jahr. Er erreicht Greifswald und Gützkower über fast 280 km Pipelines. Die Greifswalder Freizeitanlage wird von der Firma Schwimmbad in Greifswald geführt und hat ca. 200.000 Gäste pro Jahr. In das Greifswalder Erlebnisbad sind neben dem Hallenbad auch ein Saunabereich und ein Restaurant integriert.

In Greifswald wird der öffentliche Nahverkehr von der Verkehrsunternehmen Greifswald betrieben. Es gibt drei Buslinien innerhalb der Innenstadt. Das Verkehrsunternehmen unterhält neben dem öffentlichen Verkehr auch das im MÃ??rz 2011 gegrÃ?ndete MobilitÃ?tszentrum als Kontaktstelle fÃ?r AuskÃ? Die Bildungsstätte in Greifswald (BiG) ist seit dem 2. Januar 1992 im Firmenbuch des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern registriert.

BiG - Ausbildungszentrum in Greifswald ist in den nachfolgenden Gebieten tätig: Stadtwerke Greifswald ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Hansestadt Greifswald. Stadtwerke Greifswald ist die Holding der Firmengruppe. Darüber hinaus ist sie kaufmännische Leiterin der Kläranlage Greifswald, eines kommunalen Unternehmens sowie weiterer Serviceleistungen.

Hierzu gehören die Strom-, Erdgas-, Wasser- und Wärmeversorgung der Stadtverwaltung und der Nachbargemeinden, die Betreuung des ÖPNV und der Freizeitbadbetrieb.

Mehr zum Thema