Stadtwerke Arnsberg

Versorgungsunternehmen Arnsberg

nach Hause Unseren Arnsberger und Umlandkunden bieten wir neue Energien - dauerhaft und komplett NEAR! Ökostrom, der erwiesenermaßen zu 100% aus Wasser und klimaneutralem Gas gewonnen wird und für den wir in globale Klimaschutz-Projekte investiert haben. Ausgeschlossen von dieser Regulierung sind die im Energiepreis enthaltenen Abgaben aus dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG), 19 Abs. 2 der Netzentgeltverordnung (StromNEV), der Trennentgeltverordnung (AbLaV) und der Offshore-Haftpflichtabgabe nach EnWG.

Ausschließlich regenerative Energien

Durch den Einstieg von Karlheinz Weißer als geschäftsführender Gesellschafter der Stadtwerke Arnsberg hat sich das Traditionsunternehmen vom rein infrastrukturellen Dienstleister zum Regionalversorger entwickelt. Durch eine schlanke Organisationsstruktur, die Kooperation mit diversen Kooperationspartnern, Kundennähe und lokale Wertschaffung haben die eigenen Betriebe erfolgreiche Weichenstellungen für eine gesicherte Zukunftsfähigkeit vorgenommen.

"Die Stadtwerke Arnsberg waren vor 2013 - im Unterschied zu den meisten anderen kommunalen Einrichtungen in Deutschland - ein fast rein infrastrukturelles Unternehmen und damit eine Form von Tiefbauabteilung der Stadt", erläutert der geschäftsführende Gesellschafter der Stadtwerke Arnsberg. "Die Stadtwerke Arnsberg haben in einem Joint Venture mit den Stadtwerken Soest den Vertrieb gebündelt und verkaufen Elektrizität und Erdgas mit der Vertriebs- und Energiedienstleistungsgesellschaft SWAV.

"In dieser Hinsicht hat sich das Businessmodell auch in der kommunalen Kooperation bewährt ", berichtet der geschäftsführende Gesellschafter. Die Elektrizität - ausschliesslich aus regenerativen Energiequellen und mit Öko-Zertifizierung - wird an der Börse gekauft und an Privathaushalte und Unternehmen in der City vertrieben. Die Stadtwerke Arnsberg produzieren mit einem eigenen Holzkraftwerk lokale Wärme.

Die Stadtwerke Arnsberg liefert Behaglichkeitswärme als Wärme-Contracting mit Gas-Brennwertkesseln und einer Mindestbetriebsdauer von zehn Jahren. Die Stadtwerke bietet auch ein Energiedach und ein Licht-Contracting-Modell an. Die Stadtwerke Arnsberg übernehmen die Planung, Montage und Instandhaltung während der Vertragsdauer über Zunftgesellschaften. "Die Stadtwerke Arnsberg waren vor 2013 - im Unterschied zu den meisten anderen kommunalen Versorgungsunternehmen in Deutschland - ein fast reiner Infrastrukturbetrieb.

"Die Stadtwerke Arnsberg sind nur in begrenztem Maße in der Fotovoltaik tätig. Die Stadtwerke Arnsberg gehören zu den Vorreitern in der Erdwärme. Zu den Infrastrukturen gehören das Parkraummanagement, Strassen und Brückensysteme, Stadtentwässerungen und Breitbandinfrastruktur in Gestalt von Leerrohrleitungen, die während der Bauarbeiten gelegt werden. Ein besonderes Merkmal der Stadtwerke Arnsberg ist der so genannte Cluster.

Stadtwerke Arnsberg beschäftigt derzeit 135 Personen. Die gelungene Kooperation mit den Stadtwerken Soest in einem Joint Venture stellt sich als Glücksgriff heraus. Die Verkaufsaktivitäten are bundled in this Stadtwerke Arnsberg Vertriebs und Energiedienstleistungs GmbH (SWAV). Neben Heizung, Photovoltaik und Licht-Contracting gehören dazu auch größere Nahwärme-Konzepte.

Die Stadtwerke kooperieren mit einem Kooperationspartner und haben bereits erste Autos gekauft. Zudem ist in diesem Jahr die erste E-Mobilitäts-Rallye durch das Sauerland vorgesehen - gemeinsam mit einem Kooperationspartner.

Mehr zum Thema