Sonnenenergie Zeitschrift

Solarenergie-Magazin

Welche Kipp-Elemente sind und warum sie uns gefährden? Elle trouve findet ihre seltsamen "überlebensgroßen Charaktere" im Intranet. Die pädagogischen Anführungsstriche / Sinnsprüche für alle: Weisen und Sprichwörter: Schüler, Lehre, Philosophie, Forschungen, Ausbildung, Pädagogik, antipädagogische Arbeit, Reformerziehung, Psychologie, Ausbildung, pädagogisches Wissen, Gedanken, Intelligenz, antiautoritäre, Lehrer, Schüler, Erzieher, Hauslehrer, freie Mitarbeiter, Waldorf, Montessori, Wild, Neill, Miller, Pröbel, Fesalozzi, Freire, Peter sen, Korczak, Key, Fr.

TITATES zu MUSIK, KUNST & LEUTE TITATES zu UMWELT & NATUR Suchfunktion: ganz normal mit[Strg]+[F] "Die Wei....

WideView: Saudi-Arabien trotzen!

Unterschreiben Sie die Unterschriftenaktion an die UN-Mitgliedsstaaten: "Als Staatsbürger aus der ganzen Welt unterstützen wir Kanada und bitten Sie als unsere Vertreter, dasselbe zu tun, indem Sie in der Öffentlichkeit die Entlassung aller friedfertigen Menschenrechtler und die sofortige Ausweisung Saudi-Arabiens aus dem UN-Menschenrechtsrat fordern.

Wenn sich die Menschenrechtssituation in Saudi-Arabien nicht verbessert, müssen Sie über Strafen nachdenken." Saudi Arabien verdammt die Frau zum Tode durch Steinigen, schlägt die friedlichen AktivistInnen aus und hat gerade einen Bus im Yemen mit Alliierten überfallen. Jetzt hat Kanada die kürzliche Festnahme eines saudi-arabischen Bürgerrechtlers in der Öffentlichkeit beklagt - und wird dafür bestraft!

Ein typisches Beispiel: Saudi-Arabien ist ein Vorbild für jeden, der sich ihnen widersetzt. Wir sollten unsere Regierung auffordern, hinter Kanada zu stehen, die Entlassung dieser AktivistInnen zu beantragen, die Ausweisung Saudi-Arabiens aus dem UN-Menschenrechtsrat zu beantragen und, falls Saudi-Arabien nach wie vor die Rechte der Menschen missachtet, Strafen zu erlassen.

Saudi-Arabien trotzen!

"Demo Grund- statt Giftwasser" 16.08.2018, ab 10.30 Uhr vor dem Landesparlament

Der Wirtschaftsausschuss des Landtages von Sachsen-Anhalt wird am 16.08.2018 ab 11 Uhr die Altlastensanierung in der Brüchauer Schadstoffgrube (sie ist keine "Deponie", da die gesetzlichen Anforderungen dafür nicht eingehalten werden) auf die Agenda setzen. Bei dieser Gelegenheit wollen Bewohner von Bruneck, Kalbe und anderen Stadtteilen zusammen mit der Volksinitiative "Clean Environment & Energy Altmark" zeigen, dass die hochgiftigen Bestandteile aus der ausgelaufenen Mergelgruben beseitigt werden.

Durch die andauernde Wärme und Trockenheit fühlen wir mehr denn je, dass Wasser lebenswichtig ist. Die Tatsache, dass es Streitkräfte gibt, die 500 t des Quecksilbers, Bleis, Bariums, Phenols und radioaktiver Stoffe permanent in das Wasser von Brüchau freisetzen wollen, ist der Höhepunkt von Unverantwortlichkeit und Unvernunft.

Mehr zum Thema