Solarkollektoren für Warmwasser

Sonnenkollektoren für Warmwasserbereitung

Sonnenkollektoren: Energie für Raumheizung und Warmwasser vom eigenen Dach. Der Solarkollektor absorbiert die Sonnenwärme auf dem Dach des Hauses. Die Zentraleinheit einer Solaranlage sind die Solarkollektoren. STAR- oder AQUA PLASMA-Sonnenkollektoren sind ideal für die Warmwasserbereitung und Solarthermie.

Sonnenkollektoren für Warmwasser und Solarthermie

In den Diagrammen zum Vergleichen der kollektorischen Leistungen wird der Nutzen von Rohrkollektoren in Bezug auf die Performance pro qm kollektorischer Fläche nach der Solar Keymark-Zertifizierung veranschaulicht. Für alle Solaranlagen wird daher in der Regel der Verwendung von ertragsstarken Rohrkollektoren empfohlen, die auch in den weniger besonnten Zeiten ein nutzungsfähiges Heizniveau generieren und die Zentralheizungsanlage erheblich entlasten. In der Regel ist dies der Fall.

Dabei sollte jedoch nicht verheimlicht werden, dass der große Nutzen von Flachsammlern in ihrem günstigen Kaufpreis liegt. Bei ausreichender Verfügbarkeit von Dachflächen und/oder wenn die Anlage in erster Linie zur Warmwasserbereitung vorgesehen ist und es Plattenheizkörper mit geringen Vorlauftemperaturen gibt, sind Flachsammler eine attraktive Variante.

Sonnenkollektoren für Ihr Gebäudedach

Im Vergleich zu allen anderen Solarkollektoren benötigt sie wesentlich weniger Bedachungsfläche pro Kilowattstunde Wärmeentwicklung. Die Kollektormodule bestehen aus mehreren Vakuumröhren, die mittels einer Absorptionsschicht die Sonnenstrahlen in Hitze verwandeln. CPC-Spiegel spiegeln die Strahlung wider und stellen sicher, dass dieses auch immer im richtigen Verhältnis auf den Tilger fällt. Mit den Solarkollektoren wird auch in der Übergangszeit, bei schwacher Einstrahlung und im Sommer so viel wie möglich Sonnenenergie gesammelt.

Mit dem AQUA Plus ist der AQUA Plus der Sammler mit der größten Wärmeausbeute auf dem Weltmarkt. Dies wird durch Solar Keymark, ein europäisch standardisiertes Zertifizierverfahren für Solarthermieprodukte, untermauert. Mit seiner patentierten Plasmatechnologie für eine neue Antireflexbeschichtung besticht der Sonnenkollektor, die die Leistung des Wärmesystems erhöht, indem sie einen größeren Teil der Wärmestrahlung aufnimmt.

Für sein ansprechendes Erscheinungsbild punktet der AQUA Plus auch in optischer Hinsicht und wurde mit dem "iF product design award" auszeichnet. Ein idealer Sonnenkollektor über die rein Warmwasserbereitung hinaus, um das ganze Potenzial der Sonneneinstrahlung auszuschöpfen: für die Teilsolarheizung mit der Solartechnik. Qualitativ hochstehende Werkstoffe wie z. B. Alu, Borosilicatglas, wetterfeste Kunststoffen und Edelstahl gewährleisten eine lange Nutzungsdauer bei einer kurzen Energierücklaufzeit und erhöhter Standfestigkeit.

Durch die Verwendung von gekrümmten CPC-Spiegeln zwischen den Einzelrohren wird die diffuse und geringe Sonneneinstrahlung optimal genutzt. Minimale Wärmeabgabe durch den Verwendung von Vakuumröhren für den freien Gebrauch auch im Sommer oder bei gewünschten sehr heißen Fließtemperaturen. Das Modell Stern wird in den Verpackungen AquaCompact und AquaClassic verwendet. Im Nachfolgemodell tritt der STAR-Sonnenkollektor in die Fussstapfen des Erfolgsmodells CPC Stars Azurro und ist damit auch dann vereinbar, wenn eine Ausweitung einer vorhandenen Anlage vorgesehen ist.

Die Solarkollektoren STERN eignen sich nicht nur wegen des günstigen Preisvorteils durch fehlende Plasmabeschichtung im Vergleich zum AQUA Plus optimal für die solare Warmwasserbereitung um in den kommenden Jahren Solar-Dusche, Bad oder auch kostenintensive Endverbraucher wie Geschirrspüler und Waschmaschinen mit umweltschonender Sonnenwärme zu beliefern. Durch die Verwendung von Alu, Barosilikatglas, witterungsbeständigen Kunststoffen und Edelstahl wird eine lange Nutzungsdauer bei gleichzeitiger hoher Energierücklaufzeit und erhöhter Standfestigkeit erreicht.

Höchste Effizienz durch selektiv beschichtete Absorptionsmittel und Verwendung von Diffusstrahlung und niedriger Strahlung durch den Einsatz von CPC-Spiegeln. Durch die Verwendung von gekrümmten CPC-Spiegeln zwischen den Einzelrohren wird die diffuse und geringe Solarstrahlung bestmöglich genutzt. Beste Wärmeisolierung durch Vakuumschläuche, für uneingeschränkte Anwendung auch im Jahr. An 365 Tagen im Jahr liefert sie besser und damit kostengünstiger als der Wettbewerb: Die Sammler AQUA Plus und STERN erzielen auch in Zeiten mit wenig Solarstrahlung einen hohen Wärmeertrag.

Schauen Sie sich die Datenbank für Solare Schlüsselmarken des Europäischen Verbandes der Solarthermie-Industrie (ESTIF) an und vergleicht alle Artikel. Hier sind die entsprechenden Erlöse an den Orten Würzburg, Stockholm und Athen für die mittlere Kollektortemperatur von Tm 50 C für die Warmwasserbereitung und Tm 75°C für die Solarheizung zu errechnen.

Kalkulation und Präsentation der ERP-Richtlinien für elektrische Geräte und Heizgeräte.

Mehr zum Thema