Solarenergie Informationen

Informationen zur Solarenergie

Alles über Photovoltaik und Solarthermie. Lassen Sie sich einen unverbindlichen Kostenvoranschlag für Solaranlagen in Ihrer Stadt erstellen. Wichtiger Hinweis zu Solarsystemen - Lies weiter! Der Themenbereich Solarenergie ist sehr vielschichtig und von vielen Seiten durchdrungen. Einerseits erschweren die vielen Fachbegriffe das Verständnis für Nichtfachleute, aber auch die Fördergesetze für Solarsysteme und die Wirtschaftssprache sind nicht immer leicht zu verstehen.

Deshalb ist es besonders für Solarinteressierte besonders interessant, sich über den Themenbereich zu orientieren, damit sie nicht im Dunkeln tappen, wenn es um Angebote von Anbietern geht.

Sie können auch besser auf eine kompetente Betreuung zurückgreifen, wenn Sie zusätzliche kompetente Fragestellungen haben und sich so möglicherweise ein Vergleichsbild zwischen mehreren Providern bilden können. Bei der Errichtung einer Solarstromanlage können unterschiedliche Zielsetzungen miteinander verknüpft werden, die bereits bei der Auswahl eines Solaranlagenanbieters eine große Bedeutung haben. Dabei geht es meist um die Fragestellung, ob die Pflanze so viel Profit wie möglich erwirtschaften soll, ob Umweltaspekte wichtiger sind oder ob es gar eine Insellage sein soll, die eine abgelegene Baracke mit Elektrizität versorgen könnte.

Die höchstmögliche Wirtschaftlichkeit wird erzielt, wenn der durch eine Photovoltaik-Anlage produzierte Solarstrom unmittelbar in das Stromnetz einspeist und dann, wie im EEG vorgeschrieben, über 20 Jahre bezahlt wird. Die eingespeiste Kilowattstunde Elektrizität wird bei einer Insellösung nicht gefördert, da die am Tag zugeführte Leistung in wiederaufladbaren Batterien zwischengelagert oder sofort wiederverwendet wird.

Die Batterien ermöglichen es, den elektrischen Anschluss auch dann zu benutzen, wenn die Sonneneinstrahlung ausbleibt. Weil Sie hier im Gegensatz zur netzgekoppelten Installation keine Möglichkeiten haben, den akut ungenutzten elektrischen Energieträger in das Netz zu speisen. Wenn Sie sich bereits vor dem ersten Beratungsgespräch mit einem Spezialisten über diese unterschiedlichen Konzepte Gedanken gemacht haben, ist mehr Zeit für konkretere Auslegungsfragen.

Die Vielzahl der Produzenten von Solarmodulen und Solarsystemen ist nahezu unüberschaubar. Für die Projektierung Ihrer Anlage kann es sinnvoll sein, sich über die Branchenführer zu informieren. Zu den deutschen Solarzellenherstellern gehören unter anderem die Firmen Sunworld, Conergy und Shott Solarmodule, die alle hochqualitative Solarmodule produzieren. Sie sind bekannt für ihren technischen Vorsprung und ihre lange Lebensdauer, haben aber oft ihren eigenen Kosten.

Deshalb ist es jetzt durchaus lohnenswert, sich über die Produzenten guter Solarsysteme auf dem fernöstlichen Kontinent zu erkundigen.

Mehr zum Thema