Skoda Octavia Green Tec

Škoda Octavia Grüne Technologie

?koda Octavia Green tec: Die sparsamen Motoren sind hier zu günstigen Preisen erhältlich. ?koda Octavia Green tec: Geringer Konsum zum kleinen Kostenaufwand

Der Octavia war nie der klassische Alltagswagen, denn der Tscheche Mladá Boleslav konnte vor allem mit seinem Preis und seiner Verarbeitungsqualität überzeugen. Der Octavia hat seit seiner Markteinführung im Jahr 1996 rund vier Millionen Kunden gefunden. Das Technologiepaket des Skoda ist mit verbrauchsarmer Green Technology ausgerüstet, wobei das Technologiepaket aus Bremseenergierückgewinnung, Start-Stopp-Automatik mit optimiertem Rollwiderstand und Bereifung aufbaut.

Die Verwendung von Green Technology reduziert den Treibstoffverbrauch und die CO2-Emissionen. Der Octavia Green tec (1,2 TSI) ist mit einem Preis von 17.690 EUR in Verbindung mit der Active-Grundausstattung erhältlich. Die Octavia-Kosten steigen je nach Ausrüstung und je grösser die Triebwerke, umso mehr. Mit dem 2.0 TDI Green tec kommt die Sedan für 28.560 EUR.

Für den Combi hingegen liegen die Einstiegspreise bei 18.340 EUR für den kleinen Benzinmotor und die Active-Ausstattung. Die 2.0 TDI Allrad mit Green tec hingegen kosten 29.210 EUR. Alle Benzinmotoren und Dieselmotoren sind mit einer Technik ausgerüstet, die mit der VW BlueMotion Technology (BMT) verglichen werden kann. Über einen Berührungsbildschirm können die unterschiedlichen Betriebsarten ausgewählt werden, so dass der Kraftstoff im Sportbetrieb in nur 10,8 s von Null bis hundert reicht.

Aber wir kommen zum realen Konsum der Octavia-Motoren, hier ein paar Beispiele: Der Octavia ist mit 4,66 Meter deutlich zu groß für die Golfklasse, aber bei diesem Typ kommt es auf viel mehr an, was im Inneren ist. Weil sich das Green Tec-Programm an alle Verbraucher wendet, die nicht nur Wert auf umweltgerechte Bewegungsfreiheit legen, sondern auch viele Anforderungen an die Ausrüstung und den Fahrkomfort ihres Fahrzeugs haben.

Der geringe Verbrauch und der hohe Nutzwert machen den Octavia zu einem idealen Partner für den täglichen Gebrauch, für unterwegs oder beim Fahren zur Arbeitsstätte.

Prüfberichte und Erfahrungen: Der Skoda Octavia Combi 1.6 TDI Green tec, 105-PS-Kombiwagen ((2013-2015)

Weil ich immer gebrauchte Autos kaufte und deshalb immer zu Kompromissen kommen musste, habe ich 2013 einen Octavia 5e zusammengestellt und bestell. Der Verbrauch ist völlig in Ordnung, im Juni ca. 4,6l und im Juni 5,2l. In den Wintermonaten benötigt es trotz der Hitze einige Zeit, bis es wärmer wird.

Das Klimagerät funktioniert wirklich gut, ich hatte es noch nie zuvor und werde es jetzt immer mit ihm ordern. Das elektrische Heckklappe ist toll, nur das akustische Zeichen, wenn man es mit dem Key aufmacht, ist störend. Das Tolle am Octavia ist: der Raum! Jeder hat mehr als genug Raum. Einen anderen Octavia würde ich mir anschaffen, aber dann als 2.0 TDI.

Mehr zum Thema