Se Stadtwerkeverbund

Stadtwerke Se

Die Sauber Energie (voller Name SE SAUBER ENERGIE GmbH & Co. KG) ist die Fusion von sechs Stadtwerken zu einem gemeinsamen Energieversorgungsunternehmen. Das Unternehmen SE SAUBER ENERGIE GmbH & Co. Kommanditgesellschaft mit Sitz in Köln ist ein Zusammenschluss von Stadtwerken. Gasversorger SE SAUBER ENERGIE GmbH & Co.

KG: Gastarife, Gaspreise, Meinungen, Erfahrungen und Neuigkeiten.

Verbundprojekt für Öko-Energie

Kommunalversorger sind seit vielen Jahren verlässliche Ansprechpartner für eine gesicherte Strom- und Gastransport. Eine Idee, die immer mehr umweltbewußte Menschen überzeugen wird, denn kommunale Versorger steht für Energie-Know-how aus der Praxis und Kundenbetreuung auf gleicher Höhe. Ihre Vorteile: Grüner Strom zu niedrigen Kosten auf einer soliden Basis von Stadtwerken. Gesicherte Stromversorgung mit einer über 150-jährigen Geschichte.

mw-headline" id="Struktur">Struktur[Edit Source Code]>

Die Sauber Energy (SE SAUBER Energy Group KG ) ist der Zusammenschluß von sechs Stadtwerken zu einem Gemeinschaftsunternehmen der Energieversorgung. Die Stadtwerke verkaufen Ökostrom aus 100% Wasser, "Ökogas" mit entsprechender CO2-Kompensation und Landesforstförderung sowie "Gas Bio" mit unterschiedlichen Biogasanteilen. Die Innogy ist an der rhenag (66,67%) und der medl gmbh (49%[2]) beteiligt und die rhenag ihrerseits an der BEW Bergische energie- und wasserGmbh, der Maingau energiegmbH, der Regionalgas Euskirchen srl.

Kommanditgesellschaft und der Siemens AG [3] hält sie mittelbar mehr als 30% der Anteile. Die SE SAUBER ENERGIE Gesellschaft mbH & Co.

SE-Stadtwerke Verbund - Stromtarifvergleich

Alle für 2018 gültigen Gebühren und Entgelte waren in diesem Zolltarif enthalten. Das bedeutet, dass Sie aufgrund dieser Preiskomponenten nicht mit einer Preissteigerung im Jahr 2018 gerechnet werden muss. Der Netzbetreiber räumt mit diesem Tariff für 12 Kalendermonate einen Festpreis für die reine Energie- und Netzgebühr (ohne Gebühren und Steuern) ein.

Der Zahlweg legt fest, für welchen Zeitabschnitt eine Bezahlung erfolgen soll. Je nach Preis kann dies einmal pro Monat, einmal pro Quartal oder einmal pro Jahr erfolgen. Alle für 2018 gültigen Gebühren und Entgelte waren in diesem Preis enthalten. Das bedeutet, dass Sie aufgrund dieser Preiskomponenten nicht mit einer Preissteigerung im Jahr 2018 gerechnet werden muss.

Der Netzbetreiber räumt mit diesem Tariff für 12 Kalendermonate einen Festpreis für die reine Energie- und Netzgebühr (ohne Gebühren und Steuern) ein. Der Zahlweg legt fest, für welchen Zeitabschnitt eine Bezahlung erfolgen soll. Je nach Tarifen kann dies einmal pro Monat, einmal pro Quartal oder einmal pro Jahr erfolgen. Alle für 2018 gültigen Gebühren und Entgelte waren in diesem Zolltarif enthalten.

Das bedeutet, dass Sie aufgrund dieser Preiskomponenten nicht mit einer Preissteigerung im Jahr 2018 gerechnet werden muss. Der Netzbetreiber räumt mit diesem Tariff für 12 Kalendermonate einen Festpreis für die reine Energie- und Netzgebühr (ohne Gebühren und Steuern) ein. Der Zahlweg legt fest, für welchen Zeitabschnitt eine Bezahlung erfolgen soll. Je nach Tarifen kann dies einmal pro Monat, einmal pro Quartal oder einmal pro Jahr geschehen.

Der von Ihnen gewählte Vergleichskurs: Der Zahlweg legt den Zahlungszeitraum fest. Je nach Preis kann dies ein Monat, ein Quartal oder ein Jahr sein. Im Falle eines Tarifs ohne Laufzeit können Sie den Mietvertrag unter Beachtung der Kündigungsfristen auflösen.

Auch interessant

Mehr zum Thema