Sachsen Energy

Sächsische Energie

ENERGY Sachsen live hören Genießen Sie unseren einfach zu bedienenden Radio-Player. Die ENERGY Sachsen knallt die Korken! Clusters für Sachsen Um die Konkurrenzfähigkeit der deutschen Produktionsverfahren zu erhöhen, wird die Steigerung der Produktivität durch Ressourcenschonung immer wichtiger. Der Wandel der Energie-Landschaft im Kontext einer gelungenen energetischen Transformation erfordert die Einbindung von Elektrizität, Heizung und Verkehr. Weil eine einzige Technik dazu nicht in der Lage ist, geht der Arbeitsausschuss Energy Solutions for Buildings and SMART CITIES einen umfassenden Weg.

Die Arbeitsgruppe "Storage and Grid Services" hat zum Zweck, Techniken zur elektronischen, wärmetechnischen und stofflichen Energiespeicherung und die daraus resultierenden Dienste für den Netzbetrieb und ähnliche Applikationen zu entwickeln. Die neuen Techniken zur rationellen Energiebereitstellung, -umwandlung und Energiespeicherung erlauben in zunehmendem Maße eine bewegliche und anpassungsfähige Energiebereitstellung und sind somit ein Motor für die elektrische Mobilität.

Techniken, die zur Einsparung von Energie und zur Erhöhung der Energie-Effizienz beitragen, können dazu beitragen, das Klima- und Ressourcenschutz-Ziel in Deutschland zu erreichen. Die Nutzung modernster Techniken zur Wärme- und Kältebereitstellung birgt hier ein großes Potenzial. Erschließung des Potenzials der Rohstoffgewinnung aus Abfall/Altanlagen im Energiesektor zur Kreislaufschließung vor dem Hintergund immer knapper werdender Rohstoffe, Berücksichtigung von Umweltthemen vor dem Hintergund der Energieerzeugung und Entwicklung innovativer Ansatzpunkte an den Grenzflächen zu anderen Arbeitskreisen.

Sachsens Landesportal

Die europäischen und globalen Klimaschutzanforderungen und der nachhaltige Umgang mit immer knapper werdenden Ressourcen stellen die Industrie vor neue Herausforderungen. Die Produktion regenerativer Energie muss marktfähig sein. Der Produktionsprozess in der Industrie muss flexibel und ressourcenschonend ablaufen. Die Unternehmen und Forschungszentren bilden ein Kompetenzzentrum für die Erzeugung, Eingliederung, Speicherung und effiziente Nutzung von Energie.

Parallèlement zur Entwicklung erneuerbarer Energien sind intelligente Lösungen für energieoptimierte Produktionsprozesse. Die Infrastruktur und die systematische Vernetzung von Energieerzeugungsanlagen, Produktionsbetrieben, Recyclingunternehmen und Dienstleistern ermöglichen die Entwicklung zukunftsweisender Modelle der Industrie 4.0 (Advanced Manufacturing). Das Réseau -Kompetenznetzwerk für Flusskraftwerke entwickelt modernste Wasserkraftwerke, auch für leicht geneigte Fließgewässer.

Das Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF Magdeburg entwickelt unter Federführung des Innovationsclusters ER-WIN Lösungen für eine intelligente, energie- und ressourceneffiziente regionale Wertschöpfungskette in der Industrie. Die Objekte sind Industrieparks, die eine nachhaltigere und wirtschaftlichere Produktion mit energieeffizienten Strukturen und einer intelligenten Vernetzung der ansässigen Unternehmen ermöglichen.

WIGRATEC+, ein leistungsstarker Verbund von Unternehmen und Forschungseinrichtungen, bildet die gesamte Wertschöpfungskette der Wirbelschichttechnologie und Granulierung ab. Die Entwicklung automatisierter Wirbelschichtverfahren zur Prozessoptimierung und Qualitätssicherung ist von internationaler Bedeutung.

Mehr zum Thema