Regenerative Energietechnik

Erneuerbare Energietechnik

Im Rahmen Ihres Studiums der Erneuerbaren Energietechnik lernen Sie, wie Sie Anlagen für erneuerbare Energien entwickeln, planen und betreiben. Dies sind nur ein kleiner Teil des Bachelor-Studiengangs Erneuerbare Energietechnik und Energieeffizienz. Ein hybrides Speicherkraftwerk in städtischen Gebieten; innovative Energiesysteme; neuartige Lichtquellen und Komponenten für die Silizium-Photonik.

Hochschule Nordrhein-Westfalen: Erneuerbare Energietechnik (B.Eng.)

Im Rahmen Ihres Studiengangs Erneuerbare Energietechnik erlernen Sie die Entwicklung, Planung und den Betrieb von regenerativen Energieerzeugungsanlagen. Die Basiselemente erneuerbarer Energien wie Solarthermie, Photovoltaik und Windenergie sowie die Bioenergienutzung bilden den Schwerpunkt der Schulung. Darüber hinaus befasst sich der Kurs mit der Integration erneuerbarer Energien in bestehende Strom- und Heizungsnetze sowie mit energiewirtschaftlichen und energierechtlichen Fragestellungen.

Die Klimaveränderungen und die damit einhergehenden extremen Wetterbedingungen, die Verknappung von Rohöl und die ständig ansteigenden Benzin- und Heizungskosten und nicht zu vergessen die Reaktor-Katastrophe in Fujushima haben uns veranlasst, unsere Stromversorgung grundlegend zu revidieren. Wir müssen unsere Energien nachhaltig nutzen und umweltschonender produzieren, nicht nur um Geld zu sparen. 2. Für die Zukunft unserer Versorgung ist es auch von Bedeutung, alternative zu fossilen Rohstoffen zu haben.

In den vergangenen Jahren hat die einsetzende Energierevolution dafür Sorge getragen, dass die Nachfrage nach Ingenieuren im Sektor der erneuerbaren Energietechnik zunimmt. Eine Professorin und ein Student des Kurses erklären in diesem Film, was das Studieren von Technologien für erneuerbare Energie an unserer Universität so besonders macht. Viele neue Jobs wurden in den vergangenen Jahren im Umfeld der erneuerbaren Energieträger entstehen.

Weitere Auskünfte erteilt das BMWI. Weil der Kurs neben der regenerativen Energienutzung auch die klassische Energietechnik und angrenzende Themen abdeckt, können Sie in den nachfolgenden Anwendungsbereichen mitwirken: Energietechnik und Energietechnik: Mehr als 500 erfolgreich abgeschlossene Studiengänge der Regenerativen Energietechnik haben unser Schulungskonzept bereits bestätigt!

Um an der Fachhochschule Nordhessen erneuerbare Energietechnik (B. Eng.) zu studieren, brauchen Sie eine allgemeinbildende Hochschulzugangsberechtigung, eine fachspezifische Hochschulzugangsberechtigung, eine technische Hochschulzugangsberechtigung oder eine gleichwertige anerkannte Qualifikation. Sind erneuerbare Energietechnik die richtigen Kurse für mich? Wenn Sie sich für Technik und erneuerbare Energie interessieren, ist der Studiengang Regenerative Energietechnik die erste Wahl.

Naturwissenschaftliche Kenntnisse und gute englische Sprachkenntnisse sind in diesem Studiengang von Vorteil.

Studiengang Regenerative Energietechnik und Energie-Effizienz

In der ersten Phase werden technische Grundkenntnisse gelehrt, z.B. Grundkenntnisse der Elektrik, Technische Mechatronik, Metrologie, Mathematik, Physik, Informationswissenschaft. Fachsemester, drittes bis viertes FachsemesterIm dritten und vierten Fachsemester vertiefen Sie Ihre Grundkenntnisse in den Fachrichtungen Studiensemester können Sie durch die flexible Struktur Ihre Lehrinhalte nach Ihren persönlichen Wünschen und Vorlieben zusammenstellen.

In der Energietechnik können Sie aus einem großen Spektrum von fünf Wahlfächern auswählen, z.B. Photovoltaik, Windenergie, Biomassenutzung, Solarthermie, Wasser- und Kraftwerkstechnik, Energiespeicherung, Stromnetztechnik, Energieumwandlung, Netzplanung und Netzsteuerung. Hinzu kommt ein Thema aus dem allgemeinen Maschinenbau, wie Mikrocontroller, Verbrennungsmotor, ausgesuchte Bereiche der Steuerungstechnik, MatLab, Hochtemperatur-Werkstoffe.

Die Lehrveranstaltungen beinhalten praktische Kurse, in denen Sie Ihr theoretisches Wissen in modernsten Universitätslabors erweitern. Praxis-Semester, fünftes Semester Im Praxis-Semester setzen die Studenten ihre bisher erworbenen Kenntnisse in einem Industriebetrieb oder einer Forschungseinrichtung ein.

Mehr zum Thema